Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Stuhlfelden: Gaisstein
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour

Stuhlfelden: Gaisstein

Bergtour · Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
Verantwortlich für diesen Inhalt
Mittersill Plus Tourismus Explorers Choice 
  • Gaisstein - 2.363m - einer höchsten Grasberge Europas
    / Gaisstein - 2.363m - einer höchsten Grasberge Europas
    Foto: Gemeinde Stuhlfelden
  • / Bürglhütte Stuhlfelden
    Foto: Mittersill Plus GmbH
  • / Einkehrschwung auf der Bürglhütte
    Foto: Mittersill Plus GmbH
  • / Nationalparkzentrum Mittersill
    Foto: Christina Moser, Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern GmbH
  • / Die Nationalparkwelten in Mittersill
    Foto: Christina Moser, Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern GmbH
  • / Das Schloss Lichtenau in Stuhlfelden.
    Foto: Matthias Stiel, © Matthias Stiel
  • / Wallfahrtskirche Maria am Stein in Stuhlfelden
    Foto: Mittersill Plus GmbH_Franz Reifmüller
m 2600 2400 2200 2000 1800 1600 5 4 3 2 1 km

Wandern Sie auf einen der höchsten Grasberge Europas, den Gaisstein mit 2.363 m.

 

 

schwer
5,7 km
4:30 h
667 hm
667 hm

Von dort haben Sie einen traumhaften Weitblick auf die 266 Dreitausender des Nationalparks Hohe Tauern und auf die angrenzende Gipfelwelt der Kitzbüheler Alpen.

 

Autorentipp

Einkehrschwung auf der Bürglhütte
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.362 m
Tiefster Punkt
1.695 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Ein Grundmaß an Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind erforderlich.

Weitere Infos und Links

Mittersill Plus GmbH, Stadtplatz 1, 5730 Mittersill, Tel. +43(0) 6562 4292, Fax. +43(0) 6562 5007

welcome@mittersill.info, www.mittersill.info

 

Start

Bürglhütte Stuhlfelden (1.694 m)
Koordinaten:
DG
47.323371, 12.495479
GMS
47°19'24.1"N 12°29'43.7"E
UTM
33T 310748 5244142
w3w 
///bilderbuch.abhandlung.kissen

Ziel

Bürglhütte Stuhlfelden

Wegbeschreibung

Wandern Sie ausgehend von der Bürglhütte Stuhlfelden - stetig ansteigend über einen Wanderweg - danach rechts abzweigen - weiter - danach links abzweigen - bis zum Gipfel des Gaissteins. Bitte beachten Sie, dass es sich um einen der höchsten Grasberge der Region handelt. Beim Auf- und Abstieg ist ein Maß an alpinen Fähigkeiten notwendig, da gerade im Gipfelbereich Absturzgefahr besteht.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Die Region Mittersill-Hollersbach-Stuhlfelden ist durch die Pinzgauer Lokalbahn und die ÖBB- Busse sehr gut erreichbar.

Anfahrt

Fahren Sie ins Stuhlfeldner Ortszentrum - vorbei an der Gemeinde Stuhlfelden - rechts abbiegen und vorbei beim Gasthof Schlösslstube- immer gerade aus der Straße entlang - Richtung Bürglhütte - weiter auf der Asphaltstraße bergauf - rechts abzweigen Richtung Bürglhütte - vorbei an der Kapelle Saueck - weiter bis zur Bürglhütte Stuhlfelden auf 1.700m

Parken

Im Bereich der Bürglhütte sind ausreichend Parkplätze vorhanden.

Koordinaten

DG
47.323371, 12.495479
GMS
47°19'24.1"N 12°29'43.7"E
UTM
33T 310748 5244142
w3w 
///bilderbuch.abhandlung.kissen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Kompass Wanderkarte von Mittersill-Hollersbach-Stuhlfelden, erhältlich im Tourismusverband Mittersill Sparkassengebäude.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Knöchelhohe Bergschuhe, wetterfeste Bekleidung, Wanderkarte, ausreichend Trinkwasser & Jause, Mobiltelefon sind erforderlich.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
5,7 km
Dauer
4:30h
Aufstieg
667 hm
Abstieg
667 hm
Streckentour Einkehrmöglichkeit aussichtsreich Gipfel-Tour

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.