Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Stubaier Bergseen: Grünausee (Variante 2)
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Stubaier Bergseen: Grünausee (Variante 2)

Wanderung · Stubaital
Verantwortlich für diesen Inhalt
Stubai Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Grünauer See
    / Grünauer See
    Foto: Tourismusverband Stubai Tirol, Stubai
m 3000 2500 2000 1500 1000 14 12 10 8 6 4 2 km Sulzenaualm 1.847 m Nürnberger Hütte Sulzenauhütte Bsuchalm
schwer
Strecke 15,8 km
7:00 h
1.090 hm
1.300 hm
2.634 hm
1.374 hm
Mit einer Fläche von knapp 50.000 Quadratmetern ist der Grünausee der größte der Stubaier Bergseen. Er liegt auf 2.335 Metern Höhe und ist ein Karsee, dessen Bett zusätzlich von den Moränen des Wilde-Freiger-Ferners mitgestaltet wurde. Diese hinterlassenen Gesteinsmassen gehen auf Gletscherhochstände im Jahr 1850 und auch noch 1920 zurück. Die Umgebung des Sees ist auch von eiszeitlichen Gesteinsablagerungen geprägt, die die Eismassen vor über 10.000 Jahren zurückgelassen haben. Gespeist wurde der Grünausee vom Kleinen Grünauferner, der ihn mit seiner Gletschermilch – feines Gesteinsmehl enthaltenes Schmelzwasser - trübte. Seit dem vollständigen Abschmelzen des Gletschers ist das Gewässer des Sees klar und bietet wunderbare Farbenspiele. Der See entlässt sein Wasser in den Freigerbach, einem Zufluss des Sulzenaubaches, der bei der Grawa Alm in die Ruetz mündet. Direkt an den Ufern des Grünausees verläuft eine Etappe des Stubaier Höhenwegs zwischen Sulzenau- und Nürnberger Hütte.
Profilbild von David Wallner
Autor
David Wallner
Aktualisierung: 09.03.2021
Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.634 m
Tiefster Punkt
1.374 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Sulzenauhütte
Bsuchalm
Nürnberger Hütte
Sulzenaualm 1.847 m

Start

Parkplatz Sulzenauhütte (1.582 m)
Koordinaten:
DD
47.015256, 11.181031
GMS
47°00'54.9"N 11°10'51.7"E
UTM
32T 665764 5209168
w3w 
///entspricht.aussehen.flächen

Ziel

Parkplatz Nürnberger Hütte

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz der Sulzenauhütte, kurz nach der Grawa Alm, führt der Steig über die Brücke und dann weiter in einigen Serpentinen bergauf durch den Wald. Oberhalb der Waldgrenze erreicht man nach ca. 1 Stunde die Sulzenaualm. Von dort führt der Weg in einer weiteren Stunde in Serpentinen hinauf zur Sulzenauhütte. Von der Sulzenauhütte verläuft der Weg in östlicher Richtung, einmal kurz absteigend und anschließend hinauf zum Grünausee. Den Grünausee erreicht man von der Sulzenauhütte in ca. 45 Minuten. Zurück zum. Vom Grünausee wandert man über den Stubaier Höhenweg, vorbei an kleineren Bergseen, bis zum Niederl (2.630 m), dem höchste Punkt der Tour. Auf der Rückseite geht es steil hinunter zur Nürnberger Hütte. Von dort führt der Weg über die Bsuchalm bis zur Bushaltestelle beim Parkplatz Nürnberger Hütte. Hinweis: Wenn das Auto beim Hüttenparkplatz der Sulzenauhütte geparkt wurde, kann man dorthin zurück mit dem öffentlichen Bus fahren. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Ab Hauptbahnhof Innsbruck direkte Busverbindung nach Neustift im Stubaital (Haltestelle Sulzenauhütte).

Anfahrt

Von der Olympiastadt Innsbruck erreichen Sie das Stubaital in ca. 20 Minuten über die Brennerautobahn (Europabrücke), Ausfahrt Schönberg - weiter bis nach Neustift. Von dort weiter in Richtung Stubaier Gletscher, der Hüttenparkplatz ist ausgeschildert.

Parken

Kostenlose Parkplätze bei der Haltestelle Sulzenau Hütte.

Koordinaten

DD
47.015256, 11.181031
GMS
47°00'54.9"N 11°10'51.7"E
UTM
32T 665764 5209168
w3w 
///entspricht.aussehen.flächen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
15,8 km
Dauer
7:00 h
Aufstieg
1.090 hm
Abstieg
1.300 hm
Höchster Punkt
2.634 hm
Tiefster Punkt
1.374 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.