Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Ströden, Türmljoch, Johannishütte 2013
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Ströden, Türmljoch, Johannishütte 2013

Bergtour · Osttirol
Profilbild von Heinz-Josef Ungeheuer
Verantwortlich für diesen Inhalt
Heinz-Josef Ungeheuer 
  • /
    Foto: Heinz-Josef Ungeheuer, Community
  • /
    Foto: Heinz-Josef Ungeheuer, Community
  • /
    Foto: Heinz-Josef Ungeheuer, Community
  • /
    Foto: Heinz-Josef Ungeheuer, Community
  • /
    Foto: Heinz-Josef Ungeheuer, Community
  • /
    Foto: Heinz-Josef Ungeheuer, Community
  • /
    Foto: Heinz-Josef Ungeheuer, Community
  • /
    Foto: Heinz-Josef Ungeheuer, Community
  • /
    Foto: Heinz-Josef Ungeheuer, Community
  • /
    Foto: Heinz-Josef Ungeheuer, Community
  • /
    Foto: Heinz-Josef Ungeheuer, Community
m 2500 2000 1500 1000 10 8 6 4 2 km
Ausichtsreiche und Abwechslungsreiche Tour, vor allem wenn noch teilweise Schnee liegt
mittel
Strecke 11,2 km
6:00 h
1.377 hm
663 hm

Ab Ströde gehen wir ins Maurertal, an der Stoanalm vorbei zur Essener-Rostocker-Hütte, und dann übers Türmljoch ins Dorfertal zur Johannishütte.

Hier kann man mit dem Hüttentaxi den Fahrweg sparen, oder auch ganz in Tal nach Ströden laufen.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Türmljoch, 2.774 m
Tiefster Punkt
Parkplatz Ströden, 1.399 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

v

X
X

Start

Parkplatz Ströden (1.402 m)
Koordinaten:
DG
47.016094, 12.320376
GMS
47°00'57.9"N 12°19'13.4"E
UTM
33T 296346 5210437
w3w 
///nachbarland.formte.pfeife

Ziel

Johannishütte

Wegbeschreibung

Vom gebührenpflichtigen Parkplatz in Ströden geht es zuerst mäßig steil das Mauertal hoch an der Maureralm und der Stoanalm vorbei auf einem ausgebauten Fahrweg. Ein Stück nach der Stoanalm auf ca. 1550 m geht der eigentliche Pfad rechts ab, der zunehmend steiler und enger wird, bis wir wieder an Stellen kommen die flacher und breiter ausgebaut sind. Danach geht es auf einem Pfad mal steiler mal flacher bis zur Essener-Rostocker-Hütte, bei der man eine Pause einlegen kann. Ein Stück entfernt von der Hütte zum Talende hin,geht es zumächst über eine kleine Brücke fast flach bis zum Übergang über den Mauererbach und dann nach rechts, langsam wieder Richtung Taleingang und hoch zum Türmljoch. Das Türmljoch überqueren wir um in das Dorfertal abzusteigen, über Pfade durch Almwiesen Richtung Talende, wo der Weg auf ca. 2500m eine Kehre zum Talausgang und der Johannishütte macht. Um zu Johannishütte zu gelangen, müssen wir noch den Zettalunitzbach überqueren, und sind schon am Endziel der heutigen Wanderung, es sei denn, wir laufen zu Fuß zurück zum Parkplatz.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DG
47.016094, 12.320376
GMS
47°00'57.9"N 12°19'13.4"E
UTM
33T 296346 5210437
w3w 
///nachbarland.formte.pfeife
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, vor allem, wenn am Türlmjoch noch Schnee liegt

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,2 km
Dauer
6:00 h
Aufstieg
1.377 hm
Abstieg
663 hm

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.