Start Touren Stöhrhaus von Ettenberg über Scheibenkaser und Rosslandersteig
Drucken
GPX
Zu Liste hinzufügen
 Teilen
Bergtour

Stöhrhaus von Ettenberg über Scheibenkaser und Rosslandersteig

(1) Bergtour • Berchtesgadener Land
  • Untersberg-Südwände mit Rosslandersteig
    / Untersberg-Südwände mit Rosslandersteig
    Foto: Bernhard Kühnhauser, DAV Sektion Berchtesgaden
  • Südwände des Berchtesgadener Hochthrons mit Rosslandersteig
    / Südwände des Berchtesgadener Hochthrons mit Rosslandersteig
    Foto: Bernhard Kühnhauser, DAV Sektion Berchtesgaden
  • Scheibenkaser
    / Scheibenkaser
    Foto: Bernhard Kühnhauser, DAV Sektion Berchtesgaden
Karte / Stöhrhaus von Ettenberg über Scheibenkaser und Rosslandersteig
900 1200 1500 1800 2100 m km 1 2 3 4 5 6 Wanderparkplatz Hinterettenberg Brunnen Grafenhütte Scheibenkaser - Alm am Untersberg Gatterl ober den Zehnkasern Stöhrhaus
Wetter

Der beliebte Anstieg von Ettenberg zum Stöhrhaus über den Scheibenkaser folgt zunächst einem Forstweg, später einem schmalem Steig durch den schönen Bergwald zum Scheibenkaser. Der bei der Almhütte ansetzende Rosslandersteig leitet stellenweise ausgesetzt unterhalb der Wandabstürze des Berchtesgadener Hochthrons entlang zum Stöhrweg. Der zum weiteren Anstieg zum Stöhrhaus genutzt wird.
mittel
6,7km
4:00
1.125 m
50 m
alle Details
Der durchaus anspruchsvoller Bergsteig, ist neben dem Anstieg von Maria Gern der beliebteste Hüttenanstieg zum Stöhrhaus. Er stellt den landschaftlich abwechslungsreichsten Aufstieg dar und lässt sich gut mit anderen Steigen kombinieren. Für manche ist schon allein der aussichtsreich oberhalb des Berchtesgadener Talkessels gelegenen Scheibenkaser das Hauptziel. Dann versäumt man aber den eindrucksvoll, stellenweise ausgesetzt unterhalb der Südabstürze des Hochthrons entlang führenden Rosslandersteig.

Der Anstieg über den Scheibenkaser kann mit einem Abstieg über den Stöhrweg nach Maria Gern und einer Querung der Almbachklamm über die Theresienklause zu einer tagfüllenden Rundtour verbunden werden.

Autorentipp

Der, bei Almbetrieb einfach bew. Scheibenkaser stellt den Ausgangspunkt für den Hochthron-Klettersteig sowie zu den zahlreichen Klettereien an der Untersberg-Südwand dar, mit etwas Glück kann man Kletterer in den Südwänden erkennen.
outdooractive.com User
Autor
Bernhard Kühnhauser
Aktualisierung: 07.09.2015

Schwierigkeit mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
1.894 m
775 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit Einkehrmöglichkeit
Streckentour
aussichtsreich
Gipfel-Tour

Exposition

NOSW
Ausrichtung der Tour

Weitere Infos und Links

Start

Marktschellenberg/Hinterettenberg, Wanderparkplatz Rossboden (783 m)
Koordinaten:
Geogr. 47.682770 N 13.013880 E
UTM 33T 350941 5282953

Ziel

Stöhrhaus

Wegbeschreibung

Vom Wanderparkplatz Rossboden in Hinterettenberg, 775 m, auf der schmalen Forststraße (bez.) entlang dem Bachlauf des Ludlgrabens aufwärts und bei Weggabelung, 900 m, dem Forstweg nach links (östl.) folgend aufsteigen. Hinter einem Waldrücken wird die Forststraße nach rechts verlassen, 1000 m, und es geht auf gut ausgebautem Steig durch den Buchenwald zu einem Brunnen, 1200 m, unterhalb einer, ein wenig versteckt oberhalb des Weges liegenden Grafen-Jagdhütte, hinauf. Bei dem Brunnen nach links und in Kehren weiter durch den Buchenwald zum steilen Almhang des Scheibenkasers, 1440 m, hinauf. Von der Almhütte nach links dem gut kenntlichen Rosslandersteig folgen. Nach Verlassen der Almfläche zunächst steiler ansteigend, dann in westl. Richtung mit geringem Höhenunterschied durch Latschenfelder und einige steile Gräben querend zum von Maria Gern heraufführenden Stöhrweg. Dieser wird kurz unterhalb des Gatterls, 1602 m, erreicht. Dem Hauptweg folgend über einen latschenbewachsenen Felsrücken zum Stöhrhaus, 1894 m, aufsteigen. Der nahe gelegene Berchtesgadener Hochthron, 1973 m, kann in 15–20 Min. über den breiten Westrücken erreicht werden.

 

Öffentliche Verkehrsmittel:

Ausgangspunkt nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar, nächst gelegene Haltestelle in Marktschellenberg (ca. 1 - 1 1/2 Std. Fußmarsch)

Anfahrt:

Auf der A8 aus Richtung München bis Grenzübergang Walserberg nach Österreich (Achtung Autobahnmaut), beim Knoten Salzburg der A10 in Richtung Villach folgen. Bei der Ausfahrt 8 Salzburg Süd die Autobahn verlassen und in Richtung Berchtesgaden weiter. Nach 6 km am in  Marktschellenberg von der Bundesstraße ab und in der Ortsmitte der rechts aufwärts führendenf schmalen Ettenberger Straße bis zum Wanderparkplatz Rossboden in Hinterettenberg (ca. 5 km vom Marktschellenberg).

Parken:

Wanderparkplatz Rossboden in Hinterettenberg

Buchempfehlungen des Autors

Alpenvereinsführer Berchtesgadener Alpen alpin, Kühnhauser, Bergverlag Rother

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte BY 22 - Berchtesgaden Untersberg

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen
Alle Bücher und Karten

Community


 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
lobensteiner karl-heinz ›
31.08.2013
einfach Herrlich gruß Heinz
Bewertung
Gemacht am
31.08.2013

mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit mittel
Strecke 6,7 km
Dauer 4:00 Std.
Aufstieg 1.125 m
Abstieg 50 m

Eigenschaften

aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Wetter Heute

Statistik

: Std.
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.