Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Stoderzinken - Weißenbach
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Stoderzinken - Weißenbach

Bergtour · Schladming-Dachstein
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schladming-Dachstein Tourismusmarketing GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Ahornsee
    / Ahornsee
    Foto: Tourismusverband Haus-Aich-Gössenberg, Privat
  • / Grafenbergsee
    Foto: Tourismusverband Haus-Aich-Gössenberg, Privat
  • / Grafenbergalm - tierische Bewohner
    Foto: Tourismusverband Haus-Aich-Gössenberg, Privat
  • / Gradenbachwasserfall
    Foto: Tourismusverband Haus-Aich-Gössenberg, Privat
m 2000 1500 1000 500 14 12 10 8 6 4 2 km Gradenbachwasserfall Grafenbergsee Ahornsee
Herrliche Wanderung mit zahlreichen Aussichtspunkten!
mittel
Strecke 14 km
5:30 h
196 hm
1.278 hm
1.834 hm
751 hm

Herrliche Wanderung mit zahlreichen Aussichtspunkten!
Der Weg (Nr. 618) vom Steinerhaus bis zur Grafenbergalm (nicht bewirtschaftet) ist relativ einfach und durch den geringen Höhenunterschied für jeden machbar. Dennoch darf man den Weg nicht unterschätzen, denn durch ständiges Bergauf und Bergab kann er sehr anstrengend sein. Schwieriger wird es von der Alm bis nach Weißenbach zur Kneippanlage, da es ständig bergab geht.

Autorentipp

Tour für ausdauernde Geher und Wanderstöcke nicht vergessen, ein Großteil der Wanderung führt bergab . . .
Profilbild von Schladming Dachstein - TVB Haus
Autor
Schladming Dachstein - TVB Haus
Aktualisierung: 25.09.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Steinerhaus am Stoderzinken, 1.834 m
Tiefster Punkt
Parkplatz Sonnberg, Weißenbach, 751 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Berggasthof Steinerhaus

Weitere Infos und Links

Tour auf eigene Gefahr! Es wird keinerlei Haftung bzgl. allfällig gegebener bzw. auftretender Alpingefahren (Wetter, etc..) übernommen.

Abschnitte dieses Wanderweges sind Teil der Nordroute des Weitwanderweges "Vom Gletscher zum Wein"

Start

Stoderzinken (1.824 m)
Koordinaten:
DD
47.458531, 13.813186
GMS
47°27'30.7"N 13°48'47.5"E
UTM
33T 410547 5256803
w3w 
///spion.schiff.hoben

Ziel

Parkplatz Sonnberg, Weißenbach

Wegbeschreibung

Stoderzinken/Steinerhaus - Brünnerhütte. Von der Brünnerhütte scharf links abbiegen, dem Weg (Nr. 618) folgen. Vorbei an der Abzweigung Notgasse, dort geht's ein steiles Stück bergauf. Vom Steinerhaus bis zum "Schwiegermuttersprung" - der uns einen sagenhaften Ausblick auf den Ahornsee gewährt - sind es ca. 90 min. Hier lohnt es sich eine Rast einzulegen. Vorsicht, die Abzweigung über den Ahornsee nach Weißenbach lohnt sich nicht und sollte nur in Ausnahmefällen genutzt werden. Nach einer Rast auf der Grafenbergalm folgen Sie dem Weg Nr. 668 ostwärts Richtung Grafensee und Ahornsee. Ausgiebige Rast an einem der Seen wird empfohlen, denn der Abstieg nach Weißenbach zur Kneippanlage ist steil und steinig. Trotzdem ist die Wanderung unschwierig und für jeden mit Ausdauer zu meistern.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Der Stoderzinken ist leider nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

Anfahrt

Mit dem Auto oder Taxi über die Bundesstraße (B320) nach Gröbming. Von dort über die mautpflichtige Straße auf den Stoderzinken.

Parken

Startpunkt: Parkplatz beim Steinerhaus am Stoderzinken
Zielpunkt: Parkplatz Sonnberg, Weißenbach
Achtung: Start- und Zielpunkt sind ca. 35 Autominuten voneinander entfernt.

Koordinaten

DD
47.458531, 13.813186
GMS
47°27'30.7"N 13°48'47.5"E
UTM
33T 410547 5256803
w3w 
///spion.schiff.hoben
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Schladming-Dachstein Wanderkarte

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

gutes Schuhwerk, Stöcke

Grundausrüstung für Bergtouren

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Ggf. Kletterhelm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
14 km
Dauer
5:30 h
Aufstieg
196 hm
Abstieg
1.278 hm
Höchster Punkt
1.834 hm
Tiefster Punkt
751 hm
aussichtsreich geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.