Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Stillupklamm und Alpengasthof Wiesenhof - Verborgene Schönheit , schöner Talblick
Wanderung Premium Inhalt

Stillupklamm und Alpengasthof Wiesenhof - Verborgene Schönheit , schöner Talblick

Wanderung · Mayrhofen
Verantwortlich für diesen Inhalt
KOMPASS Verifizierter Partner 
  • P7223475.JPG
    P7223475.JPG
    Foto: KOMPASS
m 1100 1000 900 800 700 600 500 6 5 4 3 2 1 km
Strecke 6,8 km
2:30 h
420 hm
420 hm
Im Süden von Mayrhofen, wo jähe Waldhänge den flachen Talboden begrenzen, fällt die schmale Kluft der Stillupklamm kaum auf. Und wer es nicht besser weiß, würde dahinter niemals ein weites Hochgebirgstal vermuten. Das Kraftwerk Mayrhofen deutet schon auf seine Bestimmung hin: Auch die Stillupklamm wird für Kraftwerksturbinen angezapft. Daher plätschert meist nur ein spärlichers Bächlein über die Riesenblöcke der waldgrünen Klamm, doch das kann sich – wie Schilder mit der Aufschrift "Gefahr - Danger" warnen – innerhalb von Sekunden ändern. Einst, als noch mehr Wasser aus dem Gebirge quoll, wurde es für den Transport von Holz genützt. Daran erinnert noch der Triftsteig, auf dem die Holzkneche zu ihrem gefährlichen Arbeitsplatz marschierten. Heute steigt man nur noch zum Vergnügen über den steilen Hauserberg hinauf – bis zum Alpengasthaus Wiesenhof, das nicht nur bodenständige Stärkung, sondern auch einen prachtvollen Mayrhofen-Blick bietet.


Vom Parkplatz 01 gehen Sie auf der Ahornststraße hinab zum Gasthof Brücke, schwenken dort links auf die Tuxer Straße ein und zweigen nach 250 m – nach dem Hotel-Restaurant Jägerhof – links in den Ortsteil Dorf Haus ab.Vor dem Wirtshaus zum Griena folgen Sie dem Wegweiser "Stillupperweg, Stilluppklamm, Wiesenhof" zum Waldrand. Dort zweigt rechts ein Pfad Richtung "Stilluppklamm" ab, auf dem Sie zu einem Haus gelangen. Rechts daran vorbei zur nächsten Gabelung, bei der Sie rechts auf dem unteren Weg bleiben. Dieser führt  hinter dem Kraftwerk mit seinen großen Wasserrohren zum Stillupbach. Dort wandern Sie links auf dem historischen Triftsteig in die enge, aber dicht bewaldete Stillupklamm 02 (650 m).Neben kleinen Wasserfällen, Tümpeln und seltsamen Felsformationen geht’s bald steiler bergauf; stellenweise ist die schmale Trasse mit Geländern und Stufen versehen. Schließlich steigen Sie im Linksbogen zu einem breiteren Weg an, auf dem Sie rechts zur nahen Stillup-Mautstraße gelangen. Nun

Alle Funktionen mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bildern, dem GPS-Track sowie vielen wertvollen Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen