Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Sternstein 1125 m, Mühlviertel
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Sternstein 1125 m, Mühlviertel

Wanderung · Mühlviertel
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Linz Verifizierter Partner 
  • Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    / Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Parkplatz 935m mit Waldschenke
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Sternstein 1125m am Fuß der Warte
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Kaiser Franz Josefs Warte
    Foto: Johannes Leitner, http://bergeundtaeler.at
  • / Blick nach Süden zum Toten Gebirge
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Blick nordwärts nach Tschechien
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Abstieg am Nordkamm-Wanderweg im Jungwald
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Forststraße 995m, links SO-wärts zum 1000m Platzl
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Waldschenke
    Foto: Johannes Leitner, http://bergeundtaeler.at
m 1100 1000 900 5 4 3 2 1 km Kaiser Franz Josefs Warte ~1145m Waldschenke 950m Waldschenke 950m
Einfache und kurze Familienwanderung mit hohem Ausgangspunkt bei Bad Leonfelden, mit herrlicher Aussicht von der Sternsteinwarte.
mittel
Strecke 5,2 km
1:30 h
225 hm
225 hm
1.145 hm
935 hm
Vom Parkplatz der Waldschenke wandert man in moderater Steigung zum Gipfel des Sternsteins und auf die 20 m hohe Aussichtswarte. Der Sternstein wird westwärts überschritten, dann nach Süden und ostwärts auf der Forststraße über das "1000m Platzl" zum Ausgangspunkt zurück.

Autorentipp

Diagramm komplett ausdrucken:

In die Grafik klicken, rechte Maustaste "Grafik anzeigen" diese erscheint komplett. Wieder rechte Maustaste, "Grafik speichen unter" und mit Namen speichern. Dann kann man es korrekt, also ganz ausdrucken.

 

Profilbild von Karl Linecker
Autor
Karl Linecker 
Aktualisierung: 15.10.2017
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Sternstein-Warte, 1.145 m
Tiefster Punkt
Parkplatz unter Waldschenke, 935 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Am Sternstein befindet sich die Sternsteinwarte auf 1125 Seehöhe, die anlässlich des 50-jährigen Regierungsjubiläums von Kaiser Franz Josef I. im Jahr 1898 um rund 2000 Gulden erbaut wurde. Erstmals 1926 renoviert, 1993 generalsaniert, ebenso 2009 wurden Turmhäuschen, Geländer usw. hergerichtet.

Die Einnahmen aus der Spendenkassa, die sich im Turminneren beim Stiegenaufgang befindet, werden zur Erhaltung der Sternsteinwarte verwendet.

In den Sommermonaten ist die Aussichtswarte durchgehend geöffnet. In den Wintermonaten November bis März ist die Pforte aus Sicherheitsgründen geschlossen.

Start

Parkplatz Waldschenke 935 m (945 m)
Koordinaten:
DD
48.546773, 14.272653
GMS
48°32'48.4"N 14°16'21.6"E
UTM
33U 446319 5377330
w3w 
///aushalten.anzeiger.treppen

Ziel

Parkplatz Waldschenke 935 m

Wegbeschreibung

Siehe auch detailliertes "Zeit-Wege-Diagramm in der Bildergalerie".

ANSTIEG: Vom Parkplatz 935 m zum Gasthof  Waldschenke (950m) und rechts der Tafel folgend auf einem Waldweg N-wärts im Wald sanft bergan.  Der Gipfel des Sternsteins (1125 m) ist rasch erreicht, aber erst der Aufstieg zur 20 m hohen Aussichtswarte (Geokoordinaten: N48° 33.479 E14° 15.316) vermittelt bei gutem Wetter eine grandiose Rundsicht. Vom Ötscher über den Prielkamm bis zum Traunstein im Süden reicht der Fernblick. Windräder sind im Westen zu sehen, im Norden sind die Hügel der Tschechei ein schönes Fotomotiv.

ABSTIEG: Wir überschreiten den Gipfel nach Westen am Nordkamm-Wanderweg. Im Jundwald läßt sich die Herbstsonne genießen. Der Weg biegt dann nach SW (links), überquert eine Forststraße ehe man die nächste Forststraße (995 m) erreicht. Hier wandern wir links nach SO zum 1000 m Platzl mit Quelle. Fast eben geht es weiter, bis man rechts zur Waldschenke 950 m absteigen kann. Der Rundweg ist geschlossen, nun Einkehr, oder zum Parkplatz um 935 m.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Postbus nach Bad Leonfelden.

Anfahrt

Von Linz auf der B126 durch den "Haselgraben", über Hellmonsödt und Zwettl an der Rodl weiter Richtung Bad Leonfelden.

Kurz vor Leonfelden am Kreisverkehr rechts (Umfahrung) und bis zum nächsten Kreisverkehr im Norden. Hier ganz kurz zurück Richtung Leonfelden und sofort rechts ab. Diese Aspaltstraße führt zur Waldschenke und zum Parkplatz (ca. 3 km).

Parken

Große Parkplätze bei der Waldschenke um 935 m.

Koordinaten

DD
48.546773, 14.272653
GMS
48°32'48.4"N 14°16'21.6"E
UTM
33U 446319 5377330
w3w 
///aushalten.anzeiger.treppen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Kompass: Rund um Linz (Mühlviertel...), Karte 202/1, 1:50.000 Austriamap auf Handy, Oberösterreich.

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
5,2 km
Dauer
1:30 h
Aufstieg
225 hm
Abstieg
225 hm
Höchster Punkt
1.145 hm
Tiefster Punkt
935 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.