Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Steinwandklamm und Myrafälle
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Steinwandklamm und Myrafälle

· 2 Bewertungen · Wanderung · Gutensteiner Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Südburgenland Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Karl Schlögl, ÖAV Sektion Südburgenland
  • /
    Foto: Karl Schlögl, ÖAV Sektion Südburgenland
  • / Steinwandklamm
    Foto: Karl Schlögl, ÖAV Sektion Südburgenland
  • / Rudolf-Decker-Steig A/B
    Foto: Karl Schlögl, ÖAV Sektion Südburgenland
  • / Steinwandklamm
    Foto: Karl Schlögl, ÖAV Sektion Südburgenland
  • / Türkenloch
    Foto: Karl Schlögl, ÖAV Sektion Südburgenland
  • / Türckenloch
    Foto: Karl Schlögl, ÖAV Sektion Südburgenland
  • /
    Foto: Karl Schlögl, ÖAV Sektion Südburgenland
  • / Myrafälle Eingang
    Foto: Karl Schlögl, ÖAV Sektion Südburgenland
  • / in den Myrafällen
    Foto: Karl Schlögl, ÖAV Sektion Südburgenland
  • / in den Myrafällen
    Foto: Karl Schlögl, ÖAV Sektion Südburgenland
  • / in den Myrafällen
    Foto: Karl Schlögl, ÖAV Sektion Südburgenland
  • / Blick zum Karnerwirt
    Foto: Karl Schlögl, ÖAV Sektion Südburgenland
  • /
    Foto: Karl Schlögl, ÖAV Sektion Südburgenland
m 700 600 500 400 8 7 6 5 4 3 2 1 km
Eine eindrucksvolle Wanderung durch die Steinwandklamm und die Myrafälle.
mittel
Strecke 8,6 km
3:00 h
445 hm
445 hm
733 hm
468 hm
Auf gut markierten Wegen,von der Steinwandklamm blau-weiss-blau bis zum Eingang der Myrafälle,dann gelb-weiss-gelb bis zur Jausenstation Reischer.

Autorentipp

Man kann die Wanderung von jedem auf der Strecke liegenden Gasthaus starten oder vom Eingang der Myrafälle.
Profilbild von Karl Schlögl
Autor
Karl Schlögl 
Aktualisierung: 31.08.2018
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
kurz nach dem Türkenloch, 733 m
Tiefster Punkt
Muggendorf, 468 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Vorsicht bei feuchtem Wetter sind die Stufen in der Klamm und den Myraflällen nass,teilweise alpine Steige!

Weitere Infos und Links

Eintritt für Klamm und Myrafälle € 8,-,www.steinwandklamm.at od. www.myrafaelle.at

Start

Jausenstation Reischer (538 m)
Koordinaten:
DD
47.932457, 15.954051
GMS
47°55'56.8"N 15°57'14.6"E
UTM
33T 571260 5309233
w3w 
///beratung.anreize.beleg

Ziel

Jausenstation Reischer

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz zum Eingang der Steinwandklamm(blau-weiss-blau) über Treppen und Steigen,Variante über den Rudolf-Decker-Steig(Klettersteig A/B),durchs Türkenloch zum Gasthaus Jagsitz,kurz die Straße talwärts,links weiter in den Wald,bis zum Wegweiser P-Myrafälle.Eingang der Myrafälle,ab jetzt ist die Markierung gelb-weiss-gelb,durch die Fälle bis zum Karnerwirt,kurz die Straße Richtung Kreuth,bei der ersten Rechtskurve links,gelb-weiss-gelb,vorbei wieder beim GH Jagsitz und zum P Jausenstation Reischer.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

A2 Leobersdorf - B18 Weißenbach/Triesting,links bis Furth/Triesting,Jausenstation Reischer,Steinwandgraben 22.

A21 Mayerling B18 bis Weißenbach/Furth/Steinwandklamm

Parken

Jausenstation Reischer gegenüber(Eingang Steinwandklamm)

Koordinaten

DD
47.932457, 15.954051
GMS
47°55'56.8"N 15°57'14.6"E
UTM
33T 571260 5309233
w3w 
///beratung.anreize.beleg
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wanderatlas freitag&berndt Wienerwald

Kartenempfehlungen des Autors

freitag&berndt WK012,Folder Myrafälle - Steinwandklamm,an jedem Eingang erhältlich!

Ausrüstung

Feste Schuhe,Regenschutz,Trinken,

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,5
(2)
Abby J
22.02.2021 · Community
Easy mostly flat hike. The steepest part was the start for us. I'm not sure if we wandered off a little but we had to pay 5E to enter the area with the waterfalls near the klettersteig. While it's a bit unusual to pay for part of a hike, it was definitely worth it because the trail and bridges were all well maintained and the klettersteig was also a lot of fun :)
mehr zeigen
Gemacht am 06.02.2021
Foto: Abby J, Community
Foto: Abby J, Community
Foto: Abby J, Community
Foto: Abby J, Community
Foto: Abby J, Community
Foto: Abby J, Community
Erwin Kubicek
11.06.2020 · Community
Danke. nette Tour.
mehr zeigen
Josef Halper 

Hallo Karl! Super gemacht, schöne Tour. LG Waux

mehr zeigen

Fotos von anderen

+ 3

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,6 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
445 hm
Abstieg
445 hm
Höchster Punkt
733 hm
Tiefster Punkt
468 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.