Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Steinwanderweg Langschlag
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Steinwanderweg Langschlag

· 2 Bewertungen · Wanderung · Waldviertel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Waldviertel Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Augenbründl
    / Augenbründl
    Foto: Destination Waldviertel, Marktgemeinde Langschlag
  • / Augenbründl
    Foto: Destination Waldviertel, Marktgemeinde Langschlag
  • / Familienstein
    Foto: Destination Waldviertel, Marktgemeinde Langschlag
  • / Fruchtbarkeitsstein
    Foto: Destination Waldviertel, Marktgemeinde Langschlag
  • / Kamelstein
    Foto: Destination Waldviertel, Marktgemeinde Langschlag
  • / Mutter-Kind Stein
    Foto: Destination Waldviertel, Marktgemeinde Langschlag
  • / Opferstein
    Foto: Destination Waldviertel, Marktgemeinde Langschlag
  • / Teufelsmühle
    Foto: Destination Waldviertel, Marktgemeinde Langschlag
  • / Teufelsmühle
    Foto: Destination Waldviertel, Marktgemeinde Langschlag
  • / Wackelstein
    Foto: Destination Waldviertel, Marktgemeinde Langschlag
  • / Stierberg
    Foto: Destination Waldviertel, Waldviertel Tourismus
  • / Stierberg
    Foto: Destination Waldviertel, Marktgemeinde Langschlag
  • / Stierberg
    Foto: Destination Waldviertel, Marktgemeinde Langschlag
  • /
    Foto: Waldviertel Tourismus
m 800 780 760 740 10 8 6 4 2 km

Energie- und Kraftplätze, Härtlinge - Restlinge, Schalensteine, Wackelsteine - das Waldviertel ist steinreich.
Vor 350 Millionen Jahren faltete sich in Mitteleuropa ein hohes Gebirge. Jahrmillionen zogen vorbei, das Gebirge verwitterte, Meere bedeckten das Land, Felsen und Erdschichten wurden abgetragen und aus dem Boden kamen die Steine des Waldviertels. Die Auswaschungen und Verwitterungen, die zum Erscheinen der Härtlinge führten, sind nach Schätzungen 10 Millionen Jahre alt.

mittel
Strecke 11,6 km
4:00 h
260 hm
267 hm
Wenn der Kaisermantel aus dem Langschläger Wald in die Teufelsmühle flattert, dann will er nicht den bösen Hufträger wärmend umhüllen. Nein, er ist auf der Suche nach süßem Nektar. Der Kaisermantel ist ein Falter aus dem gleichnamigen Langschläger Schmetterlings-Paradies, und die Teufelsmühle ein Naturschauspiel im Höllgraben am Elexenbach. Dort kann der Wanderer übrigens die Kraft des wilden Teufels bewundern: Aus Zorn vor einer Niederlage soll der schwarze Mann riesige Felsblöcke in den Bach geworfen haben. Am Steinwanderweg stehen aber auch friedlichere Exponate: der Wackelstein, der Kamelstein oder der Mutter-Kind-Stein. Radiästheten prüfen mit Pendeln und Ruten die Steinformationen entlang des Weges und orten Energien und Schwingungen, die beruhigend und kräftigend wirken sollen.
Profilbild von Destination Waldviertel
Autor
Destination Waldviertel
Aktualisierung: 30.09.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
815 m
Tiefster Punkt
754 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Marktgemeinde Langschlag
3921 Langschlag, Marktplatz 37
Tel. 02814/ 8218
Fax: 02814/ 8218-4
gemeinde@langschlag.gv.at
www.langschlag.gv.at

Waldviertel Tourismus 
3910 Zwettl, Sparkassenplatz 1/2/2
(T) +43 2822 54109
(E) info@waldviertel.at
(I) www.waldviertel.at 

Start

Langschlag (740 m), Parkplatz (767 m)
Koordinaten:
DD
48.575382, 14.883593
GMS
48°34'31.4"N 14°53'00.9"E
UTM
33U 491413 5380261
w3w 
///deutete.geologin.merkt

Wegbeschreibung

Den Ausgangspunkt für den Steinwanderweg, Nr. 91, findet man beim öffentlichen Parkplatz gegenüber der Raiba, Seehöhe 760 m. Dieser Rundwanderweg führt nicht nur zu Steingebilden wie dem Kamelstein oder den Wackelstein, welchen wenn zum Wackeln bringen kann, wenn man an der richtigen Stelle mit Kraft dagegenstemmt. Sondern man kommt auch zu Energie- und Kraftplätzen wie den Mutter-Kind-Stein, dem Augenbründl oder dem Fruchtbarkeitsstein, welche alle eine besonders starke, positive Strahlung aufweisen. Wildromantisch ist auch der Abschnitt Teufelsmühle – Höllgraben entlang des Elexenbaches in dem, laut einer Sage, der Teufel aus lauter Wut über seine Niederlage große Felsblöcke in den Bach warf. Mit einer eigenen Broschüre „Steinwanderweg Langschlag“ kann man näher über diese Steinformationen informieren und bei einer Wanderung die Kräfte der Natur spüren und für sich zu Nutze machen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

A22 und S5 bzw. S33 nach Krems - B37 nach Zwettl - B38 ins Ortszentrum nach Langschlag

Koordinaten

DD
48.575382, 14.883593
GMS
48°34'31.4"N 14°53'00.9"E
UTM
33U 491413 5380261
w3w 
///deutete.geologin.merkt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

„Wandern im Herzen des Waldviertels“, Wanderkartenset € 9,80 Kartenbestellung: Waldviertel Tourismus 3910 Zwettl, Sparkassenplatz 1/2/2 Tel. 02822/ 54109 Tel. 0800/ 300 350 (gebührenfrei aus Österreich) Fax 02822/ 54109-36 info@wadlviertel.at www.waldviertel.at

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(2)
Dominik Fuchs
03.01.2021 · Community
Echt eine voll perfekte Tour, auch trotz nicht so perfektem Wetter & etwas Nieselregen haben wir uns auf den weg gemacht. Den öffentlichen Parkplatz findet man sofort, auch wen man nicht ortskundig ist, man muss dann auf einem Asphaltweg raus aus der Ortschaft & dann geht es schon los mit dem spannenden Weg & den 1ten Steinen & dann ist man nur mehr im Wald oder auf Güterwegen unterwegs. Die Route ist echt voll perfekt & tadellos markiert & es ist unmöglich sich zu verlaufen, echt ein Lob an alle Mitwirkenden! Für Kinderwägen ist es nicht so geeignet dadurch es des Öfteren steil & im Wald sehr enge Wege sind, aber trotz alledem eine echt voll super & empfehlenswert Tour, zum Abschluss kann man noch den Bauernladen beim Bahnhof oder die Bisonranch ca. 1km außerhalb der Ortschaft besuchen und ist zum Abschluss völlig perfekt. Hat heute echt Spaß gemacht & die Tour ist Winter sowie im Sommer ein Genuss zum gehen. 😁
mehr zeigen
Gemacht am 03.01.2021
Foto: Dominik Fuchs, Community
Foto: Dominik Fuchs, Community
Foto: Dominik Fuchs, Community
Foto: Dominik Fuchs, Community
Foto: Dominik Fuchs, Community
Foto: Dominik Fuchs, Community
Foto: Dominik Fuchs, Community
ZWalk
09.01.2011 · Community
ZWalk ist übersiedelt ... http://zwalk.wordpress.com/tag/steinwanderweg-langschlag/
mehr zeigen
ZWalk
17.08.2010 · Community
Eine wunderschöne Tour. Mehr davon in unserem Wanderblog ZWalk. http://wandertipp.at/zwalk/
mehr zeigen
Gemacht am 12.09.2009
Der Opferstein ist ein Schalenstein, in dem auch bei großer Dürre das Wasser nicht austrocknet.
Foto: ZWalk, Community

Fotos von anderen

+ 4

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,6 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
260 hm
Abstieg
267 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.