Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Steinernes Meer in 4 Tagen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Steinernes Meer in 4 Tagen

Wanderung · Berchtesgadener Land
Profilbild von Friedrich Dinsel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Friedrich Dinsel
  • Foto: Friedrich Dinsel, Community
Karte / Steinernes Meer in 4 Tagen
m 2000 1500 1000 500 40 35 30 25 20 15 10 5 km

Eine 4-Tage-Tour durchs steinerne Meer im Berchtesgadener Nationalpark. Es gibt viel beeindruckende Natur zu sehen und schöne, nettbewirtete Hütten. Auf dem Rückweg lohnt sich im Königssee lohnt sich eine Badepause!

Etappe 1: Schönau/St. Bartolomä - Kärlinger Haus

Etappe 2: Kärlinger Haus - Peter Wiechenthaler Hütte

Etappe 3: Peter Wiechenthaler Hütte - Ingolstädter Haus

Etappe 4: Ingolstädter Haus - St. Bartolomä/Schönau

leicht
Strecke 42,2 km
16:50 h
3.080 hm
3.072 hm
2.261 hm
598 hm

Etappe 1: Schönau/St. Bartolomä - Kärlinger Haus
10,5km - 4,5h - 1327m rauf - 294m runter
Mit der Fähre geht es von Schönau nach St. Bartolomä. Danach warten zwei ziemlich steile Etappen darauf erklommen zu werden.

Etappe 2: Kärlinger Haus - Peter Wiechenthaler Hütte
8,8km - 3,5h - 640m rauf - 561m runter
Diese Etappe ist recht gediegen und ist direkt zu Beginn der Einstieg ins steinerne Meer. Das Wegziel befindet sich auf der österreichischen Seite.

Etappe 3: Peter Wiechenthaler Hütte - Ingolstädter Haus
7km - 3h - 711m rauf - 298m runter
Startet man früh, ist der Anstieg zur Weißbachlscharte noch im Schatten, bevor man im steinernen Meer von der Sonne gebraten wird. Es gibt hier keine Schattenspender links und rechts vom Weg! Von der Scharte ist die Aussicht bei gutem Wetter einfach grandios!

Etappe 4: Ingolstädter Haus - St. Bartolomä/Schönau
16,1km - 6h - 394m rauf - 1920m runter
Die letzte Etappe kann wenn es passt mit einem Frühstück im Ingolstädter Haus bei Sonnenaufgang begonnen werden. Es ist ziemlich viel Abstieg, aber bei der Mündung des Eisgrabens in den Königssee wird man mit einem herrlichen Bad und super Aussicht entlohnt. Für die Saugasse lohnen sich außerdem Wanderstöcke.

Autorentipp

Wanderstöcke, genug Wasser - wir sind bei größter Hitze gewandert und waren dankbar, dass die Etappen einigermaßen kurz waren.
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.261 m
Tiefster Punkt
598 m

Wegearten

Schotterweg 3,02%Pfad 94,30%Unbekannt 2,67%
Schotterweg
1,3 km
Pfad
39,8 km
Unbekannt
1,1 km
Höhenprofil anzeigen

Start

Schönau (601 m)
Koordinaten:
DD
47.543981, 12.972088
GMS
47°32'38.3"N 12°58'19.5"E
UTM
33T 347401 5267610
w3w 
///erlauben.umzug.zurückgehen
Auf Karte anzeigen

Ziel

Schönau

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.543981, 12.972088
GMS
47°32'38.3"N 12°58'19.5"E
UTM
33T 347401 5267610
w3w 
///erlauben.umzug.zurückgehen
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
42,2 km
Dauer
16:50 h
Aufstieg
3.080 hm
Abstieg
3.072 hm
Höchster Punkt
2.261 hm
Tiefster Punkt
598 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.