Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Steinbruchsteig und Obstbaumblüte im Lallinger Winkel
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungempfohlene Tour

Steinbruchsteig und Obstbaumblüte im Lallinger Winkel

Wanderung · Bayerischer Wald
LogoAV-alpenvereinaktiv.com
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick auf Lalling
    / Blick auf Lalling
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Am Gunthersteig, bzw. Rot 3 hinab in die Hengersberger Ohe
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Hengersberger Ohe
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Hengersberger Ohe
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Hengersberger Ohe
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Bei Kaußing
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Blick nach Panholling
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Obstbaumblüte
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Goldsteig Rastplatz mit Obstbaumblüte
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Obstbaumblüte
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Blick nach Lalling
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
m 500 450 400 350 300 10 8 6 4 2 km
Ein wunderbarer Rundweg hinab zur Hengersberger Ohe mit seinen vielen kleinen Stromschnellen und vielen Blümchen. Über Lalling geht es in den Obsterlebnisgarten Panholling, der besonders im Frühjahr ein absolutes Highlight ist. Die Obstbaumblüte ist der Hammer!
mittel
Strecke 10,3 km
3:30 h
211 hm
211 hm
507 hm
350 hm
Heute geht es wieder in den Lallinger Winkel und wir wollen eine Tour durch die blühenden Obstbäume drehen. Im Frühjahr immer ein absolutes Highlight, wobei man die Tour natürlich zu jeder Jahreszeit gehen kann. Wir starten am Parkplatz am Sportplatz in Lalling (Navi: St.-Gunther-Str, 94551 Lalling). Wir folgen der Straße ortsauswärts und der Markierung "Rot 3", die über einen Fußgängerbrücke in den Feng-Shui Park bringt. Im Feng-Shui Park drehen wir einmal eine Runde durch die liebevoll angelegte Anlage. Ein toller See und alles im Feng Shui Style angelegt. Ein schöner Platz, dann geht es hinab zum Züdinger Bach, den wir über einen Brücke überqueren. Nun geht es bergauf und wir erreichen einen tolle Aussichtplatz am Abesberg. Über einen Feldweg erreichen wir Euschertsfurth.  In Euschertsfurth erreichen wir die Hauptstra0e und folgen dieser nach rechts. Nach einigen Meter biegen wir am Gasthaus und einer Linde nach rechts ab und eine kleine Straße führt uns hinaus aus dem Ort. Nach dem letzten Bauernhof geht es hinein in den Wald. Gleich am Waldeingang halten wir uns links und nun geht es steil hinab in das Tal. Ein schmaler Waldweg führt uns über eine Serpentine nach unten, wo wir auf einen Feldweg treffen, dem wir nach rechts folgen. Aus dem Feldweg wird ein Wiesenweg und wir sehen vor uns auch schon ein Wasserkraftwerk. Beim Wasserkraftwerk überqueren wir eine kleine Brücke. Wir überqueren hier den Ranzinger Bach und folgen diesem nun. Über tolle Pfade erreichen wir nach 100 Metern den Zusammenfluss von Ranzinger Bach und Gneistinger Bach, die hier zur Hengersberger Ohe werden. Dieser Abschnitt ist echt toll. Der Weg führt uns immer am Wasser entlang und wir haben heute ein perfektes Wetter für die Tour. Die Sonne scheint, alles blüht und der Weg ist TOP!!! Wir erreichen nach kurzer Zeit eine Wiese und halten uns an der Kreuzung links und über Holzbohlen erreichen wir einen mit einem Geländer gesicherten Abschnitt. Der Weg führt nun steil über den Hengersberger Ohe entlang. Jetzt geht es wieder hinab und direkt zur Ohe. Immer wieder gibt es kleine Rastplätze am Weg oder schöne Orte am Bach, die wir für diverse Fotostopps nutzen. Die Hengersberger Ohe ist ein TOP-Platz. Nach einiger Zeit treffen wir kurz vor einem Haus, die Kaußinger Mühle, wieder auf eine Kreuzung und biegen hier nach rechts ab. Ein Waldweg führt uns nun steil den Berg hinauf und nach einiger Zeit erreichen wir einen gepflasterten Weg, der uns durch eine Wiesenlandschaft mit schöner Aussicht in den Ort Kaußing bringt. Nun geht es durch Kaußing. Wir folgen immer noch der Rot 3 und an der ersten Straßenkreuzung biegen wir nach rechts ab und erreichen eine Rastbank am Ortsausgang. Hier biegen wir nach rechts ab und folgen einem Pfad entlang der Straße. Nach 400 Metern erreichen wir ein Haus, biegen nach links und sofort wieder nach rechts ab. Über einen Waldweg mit Infotafeln zu den verschiedenen Bäumen hier geht es weiter. Nach 700 Metern erreichen wir eine Wiese, halten uns hier links und gehen in Richtung Straße. Dort biegen wir nach rechts ab und folgen dem Wiesenpfad bis zu einer Straßenkreuzung. Wir überqueren die Straße und sind nun auf dem Goldsteig, dem wir nun auch für die nächste Zeit folgen werden. Wir biegen an der Kreuzung nach rechts ab und ein Weg führt uns in ein Waldstück hinein. Es geht nun durch das Waldstück über den Goldsteig bergab. Wir treffen auf ein Haus, queren einen Bach und halten uns dann links in Richtung Straße, der wir nun für ein paar Meter folgen. Wir haben nun Lalling erreicht. Bei den Häusern biegen wir in die steile Straße nach rechts ab. Oben angekommen halten wir uns links und gehen geradeaus weiter. Aus der Straße wird hinter einem Haus ein schmaler Teerweg, der uns zur nächsten Straße führt. Dort biegen wir nach links ab und kurz vor der nächsten Kreuzung wieder nach links in einen kleinen Pfad ab. Vor uns sehen wir auch schon die Kirche und gehen auf direktem Wege auf sie zu.  Direkt vor der Kirche biegen wir nach rechts ab und zwischen den Häusern hindurch, erreichen wir wieder eine kleine Straße, die wir nach links auf einen Wiesenweg verlassen. Es geht nun steil bergab und wir sehen vor uns schon unser nächsten Ziel, den Obstlehrgarten Panholling. Unten an der Straße angekommen, gehen wir nach rechts und an der Kreuzung biegen wir nach links ab. Wir folgen nun einer kleinen Straße hinauf nach Panholling. Die ersten Obstbäume begleiten uns bereits auf dem Weg nach oben. Von hier hat man einen wunderschönen Blick zurück nach Lalling. Einige Meter nach dem Ortschild biegen wir nach rechts ab und dann gleich wieder nach links. Ein gepflasterter Weg bringt uns nun hinauf in den Obstlehrgarten Panholling. Am Goldsteig-Rastplatz lohnt es sich eine Pause einzulegen und die schöne Aussicht zu genießen. Nach der Pause geht es wieder auf dem Goldsteig weiter, der uns durch den Obstlehrgarten steil nach oben in den Wald führt. Dort biegen wir kurz nach dem Waldeingang nach rechts ab und folgen einem Weg, der bald auch schon zu einem Pfad wird. Kurz nachdem wir den Lallinger Bach überquert haben, treffen wir auf einen Forstweg, wo der Goldsteig nach links abbiegt. Hier verlassen wir diesen und biegen nach rechts ab. Wir folgen nun der Markierung "Rot 12". Auf der "Rot 12" geht es nun wieder bergab. Ein Feldweg führt uns hinab nach Züding. Kurz vor dem Ort haben wir nochmals eine tolle Aussicht auf Lalling und die Umgebung. Im wunderbaren Ort Züding folgen wir immer der großen Straße und kurz nach der Kapelle erreichen wir eine T-Kreuzung, an der wir nach rechts abbiegen. Hier verlassen wir die Markierung "Rot 12" und folgen nun dem "E8". Wir erreichen nach ein paar hundert Metern entlang der Straße auch schon wieder das Ortschild von Lalling und biegen an der nächsten Kreuzung nach links ab. Die St.-Gunther-Str. bringt uns wieder hinab zum Sportplatz, wo wir unsere Tour gestartet haben. Eine tolle Tour und vor allem mit der Obstbaumblüte ist sie für uns immer ein absolutes Highlight.

Autorentipp

  • Obstbaumblüte im Frühjahr im Lallinger Winkel
  • Hengersberger Ohe - ein wunderbares Tal
  • Obstlehrgarten Panholling
  • Lalling
Profilbild von Uwe Stanke
Autor
Uwe Stanke 
Aktualisierung: 07.05.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
507 m
Tiefster Punkt
350 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

keine

Weitere Infos und Links

detaillierte Beschreibung

Start

Lalling - Parkplatz am Sportplatz (430 m)
Koordinaten:
DD
48.845715, 13.140843
GMS
48°50'44.6"N 13°08'27.0"E
UTM
33U 363600 5411971
w3w 
///kessel.scheinbar.bahnhöfen

Ziel

Lalling - Parkplatz am Sportplatz

Wegbeschreibung

Start Fußballplatz - auf Rot 3 durch den Feng-Shui Park, entlang der Hengersberger Ohe und Kaußing bis zum Goldsteig, dann nach Lalling, Panholling und auf Rot 12 nach Züding und über den E8 wieder zurück nach Lalling

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Lalling ist mit der Linie 6149 von Deggendorf aus erreichbar. 
Die Bushaltestelle Dorfplatz liegt knapp 100 Meter oberhalb des Startpunktes.

Anfahrt

Autobahn A3 von Regensburg in Richtung Passau und dann die Ausfahrt Hengersberg nehmen. Dort der Beschilderung nach Lalling folgen.

Parken

Parkplatz am Sportplatz in Lalling

Navi: St.-Gunther-Str., 94551 Lalling

Koordinaten

DD
48.845715, 13.140843
GMS
48°50'44.6"N 13°08'27.0"E
UTM
33U 363600 5411971
w3w 
///kessel.scheinbar.bahnhöfen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Rucksack, Brotzeit und Wasser

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,3 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
211 hm
Abstieg
211 hm
Höchster Punkt
507 hm
Tiefster Punkt
350 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit botanische Highlights geologische Highlights Geheimtipp

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.