Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Steinbergstein-Runde
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour empfohlene Tour

Steinbergstein-Runde

Skitour · Kitzbüheler Alpen-Brixental
Profilbild von Karlheinz Wokatsch
Verantwortlich für diesen Inhalt
Karlheinz Wokatsch 
  • /
    Foto: Karlheinz Wokatsch, Community
  • /
    Foto: Karlheinz Wokatsch, Community
  • /
    Foto: Karlheinz Wokatsch, Community
  • /
    Foto: Karlheinz Wokatsch, Community
  • /
    Foto: Karlheinz Wokatsch, Community
  • /
    Foto: Karlheinz Wokatsch, Community
  • /
    Foto: Karlheinz Wokatsch, Community
  • /
    Foto: Karlheinz Wokatsch, Community
m 2000 1500 1000 500 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Schöne Runde auf den Steinbergstein mit einem speziellen "Obere Steinberger-Alm-Eck".
mittel
Strecke 16,5 km
6:00 h
1.500 hm
1.500 hm
2.209 hm
872 hm
Schöne mittelschwere Tour mit schöner Abfahrt, ausgenommen letztes Stück zum Talboden über Materialseilbahn-Lifttrasse.
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.209 m
Tiefster Punkt
872 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Allgemeiner Verweis auf Literatur und einheimische Bevölkerung.

Start

Gasthaus Steinberghaus im Windautal in Westendorf bei Kitzbühel (873 m)
Koordinaten:
DD
47.368192, 12.221649
GMS
47°22'05.5"N 12°13'17.9"E
UTM
33T 290236 5249824
w3w 
///stellen.teure.nimmt

Ziel

Wie Start

Wegbeschreibung

Vom Gasthaus geht's gut einen Kilometer entlang der Forststrasse, bevor wir rechts, westwärts, den Aufstieg zur Steinbergalm nehmen.Auf der oberen Steinbergalm kommen wir zum Schluß, doch Richtung Süden wieder ca. 100m abzusteigen, ca. 500m weit, hinunter zum Güterweg Richtung Steinbergstein.

Die Variante, den Steinbergstein von der Oberen Lärchenbergalm direkt hinauf zum Steinberg, weiter über Wiesboden und dann nach Süden am Kamm über Rahmkarkopf den Steinbergstein zu erklimmen haben wir nicht gewählt, währe aber sicher auch sehr schön gewesen (um nicht zu sagen besser ;-).

In unserem Fall wäre der direkte Weg von der Unteren Steinbergalm am Güterweg Richtung Südwesten der Richtige gewesen, d.h. ohne Fleissaufgabe Oberer Steinbergalm, aber was tut man nicht alles fürs Gemüt - Wetter u. Aussicht wahren schließlich herrlich.Ca. bei km5 macht der Weg eine scharfe Linkskehre, um dann in sehr weitem Rechtsbogen, nach ca. 500m den Weg verlassend, über Hänge und Rücken auf den Steinbergstein zuzusteuern.

Die Abfahrt wählten wir etwas weiter südlich, den Gipfelhang runter, ostwärts Richtung Lagerfeldalm, um dann leicht rechts haltend auch die letzten schönen Hänge noch zu nutzen, bevor uns der Wald den Weg ins Tal zu versperren versucht. Da kommt uns der "Notausgang" unter der Materialseilbahn, die auf die Lagerfeldalm führt, herzlich willkommen. Unter dem Stahlseil ist der Wald doch etwas breiter ausgeholzt, auch wenn die steile, ausgefahrene "Muglpiste" doch ziemlich an meinen Wadensäften zehrt. Das "Andenken" in Form von Muskelkater lässt grüssen.

Im Talboden angelangt gleiten wir dann doch wieder sehr versöhnlich, 2km weit, die Forststrasse in gemütlichem Gefälle unserem Ausgangspunkt entgegen. Bei guten Schneeverhältnissen und dem richtem Wachs auf den Latten ein optimal Ausklang.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.368192, 12.221649
GMS
47°22'05.5"N 12°13'17.9"E
UTM
33T 290236 5249824
w3w 
///stellen.teure.nimmt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Schitouren - Standardausrüstung (ohne Hochgebirgs-Zeugs).

Grundausrüstung für Skitouren

  • Skihelm
  • Sportbrille
  • Sonnenbrille
  • 2 paar Handschuhe: leicht, atmungsaktiv und winddicht für den Anstieg, normale Skihandschuhe zur Abfahrt
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Leichte wasser- und winddichte Skijacke
  • Zusätzliche warme Jacke
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Leichte wasser- und winddichte Skitourenhose
  • 20-28 Liter (Touren-)Rucksack
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Tourenskischuhe
  • Tourenbindung passend zum Skischuh
  • Felle passend zum Tourenski
  • Ski
  • (Teleskop-)Skistöcke
  • Lawinenausrüstung: LVS-Gerät, Lawinensonde, Lawinenschaufel
  • Harscheisen
  • Rettungsausrüstung für die Gletscherspaltenbergung
  • Hochtourengurt
  • Leichter Eispickel
  • Hochtouren-geeignetes Seil
  • Lawinenairbag-Rucksack
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
16,5 km
Dauer
6:00 h
Aufstieg
1.500 hm
Abstieg
1.500 hm
Höchster Punkt
2.209 hm
Tiefster Punkt
872 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Forstwege freies Gelände Wald
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.