Start Touren Staufner Haus, von der Talst. Hochgratbahn über Brunnenauscharte
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Bergtour

Staufner Haus, von der Talst. Hochgratbahn über Brunnenauscharte

· 2 Bewertungen · Bergtour · Allgäuer Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Oberstaufen-Lindenberg Verifizierter Partner 
  • Hochgratbahn Parkplatz
    / Hochgratbahn Parkplatz
    Foto: Christoph Erd, Erd Christoph
  • Vordere Sigmatsgund
    / Vordere Sigmatsgund
    Foto: Christoph Erd, Erd Christoph
  • Wasserfall oberhalp Alpe Gratvorsäß
    / Wasserfall oberhalp Alpe Gratvorsäß
    Foto: Christoph Erd, Erd Christoph
  • Hochgrat Nordseite Nagelfluhmassiv
    / Hochgrat Nordseite Nagelfluhmassiv
    Foto: Christoph Erd, Erd Christoph
  • Steilstufe Brunnenauscharte
    / Steilstufe Brunnenauscharte
    Foto: Christoph Erd, Erd Christoph
  • Steilstufe Brunnenauscharte
    / Steilstufe Brunnenauscharte
    Foto: Christoph Erd, Erd Christoph
  • Wegmarkierung aufNagelfluh
    / Wegmarkierung aufNagelfluh
    Foto: Christoph Erd, Erd Christoph
  • / Hochgrat Gipfelkreuz
    Foto: Christoph Erd, Erd Christoph
  • / Staufner Haus
    Foto: Christoph Erd, Erd Christoph
900 1200 1500 1800 2100 m km 1 2 3 4 5 6 Trittstufen und Seilsicherung

Der interesannteste und abwechlungsreicheste, aber auch etwas längere  Weg zum Staufner Haus.
schwer
6,6 km
2:52 h
1000 hm
200 hm
Du wanderst entlang der Weißach ins Ehrenschwanger Tal, vorbei am Allgäuer Braunvieh das zum sömmern auf der Alpe ist. Es gibt  einen Wasserfall mit erfrischendem Bergwasser zu entdecken. Bergwiesen voller Blumen und saftigem grün begleiten Dich bis zur Brunnenauscharte. Auf dem Grat geht es bei wunderschöner Aussicht auf die Allgäuer Berge  zum Hochgrat Gipfel. Der höchste Punkt mit traumhafter Sicht bis zum Bodensee ist erreicht. Nur noch ein kurzer Abstieg bis zu Deinem Ziel: das Staufner Haus.
outdooractive.com User
Autor
Christoph Erd
Aktualisierung: 07.07.2014

Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
1834 m
856 m
Höchster Punkt
Hochgrat Gipfel (1834 m)
Tiefster Punkt
Hochgratbahn Parkplatz (856 m)
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Talstation Hochgratbahn; Oberstaufen /Steibis (856 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.509670, 10.058299
UTM
32T 579689 5262347

Ziel

Staufner Haus

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz entlang der Teerstraße ins Ehrenschwanger Tal bis zur hinteren Sigmatsgund Alpe. Auf dem Schotterweg zur Alpe Gratvorsäß. Ab hier führt ein schmaler Pfad anfangs kurz durch den Wald, später über Bergwiesen hinauf. Vor dem Erreichen der Brunnenauscharte wird der Weg immer steiler und ist mit Trittstufen und Seilsicherung versehen. Vorsicht hier mit Kindern! Jetzt auf dem Gratweg bis zum Hochgrat Gipfel. Der Höchste Punkt ist erreicht. Abstieg nun zum Staufner Haus.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

DB Zielbahnhof Oberstaufen

Mit dem Linienbus bis zur Hochgratbahn

Anfahrt

Lanzenbach 5 ; 87534 Oberstaufen

Auf der B308 bis Oberstaufen, weiter über Steibis bis zur Hochgratbahn.

Parken

Hochgratbahn Talstation
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.

Kommentare und Bewertungen (2)

Nicole Maier
05.07.2018
Super schöne DAV Hütte. Von hier aus haben wir ein ganzes Wochenende wunderschöne Touren gemacht.
Bewertung
Sonnenuntergang am Staufener Haus
Foto: Nicole Maier, Community
Staufener Haus
Foto: Nicole Maier, Community
Super schöne Gradwanderungen
Foto: Nicole Maier, Community

Benjamin Hartmann
23.08.2017
Der wohl schönste Aufstieg zum Hochgrat. Fernab des Bergtourismus geht der weg, recht steil, vorbei an Wasserfällen, querenden kleinen Bächen, über felsiges Gelände, aber auch sehr grüne Pfade. Ingesamt wunderschöne Tour aber auch recht anstrengend... Im oberen Bereich steile Passagen über hohe Treppen und ein kurzer Teil seilversichert über felsigen und etwas schmaleren Weg aber mit etwas Trittsicherheit absolut kein Problem. Konditionell fordernd aber sehr schöne Tour!
Bewertung
Wasserfall
Foto: Benjamin Hartmann, Community
Oberer Teil beim Aufstieg
Foto: Benjamin Hartmann, Community
Oberer Teil beim Aufstieg
Foto: Benjamin Hartmann, Community
Kleine Seilversicherte Passage
Foto: Benjamin Hartmann, Community
Ausblick am Gipfel
Foto: Benjamin Hartmann, Community

Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
6,6 km
Dauer
2:52 h
Aufstieg
1000 hm
Abstieg
200 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Bergbahnauf-/-abstieg Gipfel-Tour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.