Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Stallner Wände, "Alpenglühen"
Tour hierher planen Tour kopieren
Alpinklettern empfohlene Tour

Stallner Wände, "Alpenglühen"

Alpinklettern · Sarntaler Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
AVS Referat Bergsport & HG Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Thomas versucht den Einstieg auf kreativer Art zu meistern.
    Thomas versucht den Einstieg auf kreativer Art zu meistern.
    Foto: Luca De Giorgi, AVS Referat Bergsport & HG
m 1600 1550 1500 1450 1400 4,0 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km

Abwechslungsreiche und technisch anspruchsvolle Sportklettertour im eigensinnigen Porphyr

schwer
Strecke 4,4 km
3:00 h
200 hm
200 hm
1.596 hm
1.428 hm

Dem Gespür von Armin Schwitzer ist die Entdeckung dieser interessanten Wand zu verdanken. Sie liegt weit oberhalb des Sarner Talbodens im Wald versteckt, in einer sehr ruhigen und schönen Ecke, die noch viel Potenzial aufweist. Alpenglühen ist eine kurze aber vor allem technisch anspruchsvolle MSL-Route, die Risse, Verschneidungen und Aufleger zu bieten hat. Eine sehr abwechslungsreiche Route, schade, dass die Wand nicht höher ist!

Der Zustieg erfolgt von oben, weshalb es notwendig ist den Schwierigkeiten gewachsen zu sein, um einen ev. langen Rückzug nach unten zu vermeiden. Die furchteinflößende Schuppe in der letzten Seillänge ist trotz des prekären Aussehens stabil, zumindest ist sie nach mehreren Begehungen immer noch präsent...

Autorentipp

In der dritten Seillänge kann ein BD Friend der Größe 0,5 als zusätzliche Absicherung nützlich sein.

Profilbild von Luca De Giorgi
Autor
Luca De Giorgi 
Aktualisierung: 02.11.2022
Schwierigkeit
7a schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Ende der Route, 1.596 m
Tiefster Punkt
Parkplatz, 1.428 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW
Zustieg
200 m, 45:00 h
Wandhöhe
75 m
Kletterlänge
90 m, 70:00 h
Abstieg
200 m, 30:00 h
Standplätze
mit Umlenkungen zum Abseilen, mit Bohrhaken
Zwischensicherung
mit Bohrhaken
Seillänge
2 x 60 m
Anzahl Expressschlingen
10
Erstbegehung
2021, Armin Schwitzer

Wegearten

Asphalt 12,26%Schotterweg 84,22%Unbekannt 3,51%
Asphalt
0,5 km
Schotterweg
3,7 km
Unbekannt
0,2 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Sarner Imbiss
Gasthof Bundschen

Sicherheitshinweise

Länge: 3 SL / 90 m

Schwierigkeit: 7a

Qualität der Absicherung / Allgemeine Schwierigkeit: S1+/I

Beschreibung der Absicherung: Gut mit Bohrhaken abgesichert

Felsqualität: Mittelmäßig bis gut

Rückzug: Rückzug im Notfall über die Route und bis zum Waldboden möglich, dann langer Rückweg

Weitere Infos und Links

Originaltopo: https://alpenverein.it/alpengluehen-7a-stalner-waende-sarntaler-alpen/

Start

Parkplatz kurz vor dem Stallner Hof (1.428 m)
Koordinaten:
DD
46.597239, 11.366473
GMS
46°35'50.1"N 11°21'59.3"E
UTM
32T 681257 5163128
w3w 
///besitzer.meiste.abbiegen
Auf Karte anzeigen

Ziel

Parkplatz kurz vor dem Stallner Hof

Wegbeschreibung

ZUSTIEG: Dem Forstweg der durch den Stallner Hof führt bergauf durch den Wald folgen. Nach ca. 1 km dem Forstweg der nach rechts abzweigt folgen bis zur ersten Kehre. Kurz weglos in Richtung Norden zur Abbruchkante absteigen. Abseilschlingen an einer Lärche. Drei mal ca. 25 m entlang der Route abseilen. Man kommt nicht ganz bis zum Wandfuß, Start ist der unterste Stand mit Holzbank.

 

1. SL (25 m, 6b+, 7 BH): Technisch anspruchsvolle SL, vor allem die ersten Meter. Gute Fußtechnik ist gefragt! Die SL folgt der Verschneidung und linken Kante. Stand an zwei BH auf dem schmalen Band.

2. SL (25 m, 7a, 9 BH): Ein Boulderstart führt zur Verschneidung der man bis zum Stand folgt. Anstrengende Riss- und Verschneidungskletterei folgt. Stand an der Basis der großen Schuppe, an zwei BH.

3. SL (25 m, 6c+, 6 BH): Zwischen Schuppe und Wand dem breiten Riss hoch, Kreativität ist gefragt um diese außergewöhnliche Stelle zu bezwingen. Nach dem 2. BH kann ein Friend der Größe 0,5 BD nützlich sein. Weiter auf heiklen Auflegern bis zu finalen Mantle am Ausstieg.

 

ABSTIEG: Dem Zustiegsweg zurück zum Parkplatz folgen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Der Sarntaler SS 508 in Richtung Sarntein folgen. Zwischen der Firma Sarner Holz und dem Dorf Buntschen nach rechts (Osten) abbiegen. Der schmalen Straße ca. 6 km bergauf folgen. 

Parken

Neben der Straße kurz vor dem Stallner Hof parken. Es gibt nur wenige Parkplätze. Sicherstellen, dass die Arbeiten am hof nicht eingeschränkt werden.

Koordinaten

DD
46.597239, 11.366473
GMS
46°35'50.1"N 11°21'59.3"E
UTM
32T 681257 5163128
w3w 
///besitzer.meiste.abbiegen
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Tabacco Nr.040 1:25.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Sportkletterausrüstung, 10 Expressschlingen

Unter NSA (Normale Sportkletterausrüstung) versteht man:

• 2 x 60 m Halbseil oder Einfachseil

• Helm, Gurt, Rucksack, Kletterschuhe usw.

• ausreichend Schlingen (2) und HMS-Karabiner (4) zum Standbauen

• Sicherungs- und Abseilgerät

• Expressschlingen (10), verlängerbare Expressschlingen (4)

• einige Kevlarschlingen

• Erste-Hilfe-Set, Handy, Biwaksack, Stirnlampe


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
7a schwer
Strecke
4,4 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
200 hm
Abstieg
200 hm
Höchster Punkt
1.596 hm
Tiefster Punkt
1.428 hm
Geheimtipp Wand Abseilpiste

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 2 Wegpunkte
  • 2 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.