Start Touren ST_Schießeck
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Skitour

ST_Schießeck

Skitour · Murtal
outdooractive.com User
Verantwortlich für diesen Inhalt
Paul Matt
  • Anstieg von Pusterwald auf der Forststraße durch den Fuchsgraben
    / Anstieg von Pusterwald auf der Forststraße durch den Fuchsgraben
    Foto: Paul Matt, CC BY, Autor
  • / Bei der Kehre auf Hm 1.480 gerade weiter und rechts über eine kleine Brücke über den Bach
    Foto: Paul Matt, CC BY, Autor
  • / Nach ca. 200 m nochmal über einen kleinen Bach (nur Schneebrücke oder Ski abschnallen)
    Foto: Paul Matt, CC BY, Autor
  • / Der Forststrasse über eine Kehre und noch einem Bach (Ski abschnallen) folgen, vorbei an einer Scheue
    Foto: Paul Matt, CC BY, Auto
  • / Vorbei an der Steinbachhütte (im Winter geschlossen, Privathütte daneben kann offen sein)
    Foto: Paul Matt, CC BY, Autor
  • / Danach schönes Aufstiegsgelände mit Gipfelblick Schießeck
    Foto: Paul Matt, CC BY, Autor
  • / Über einen steileren Rücken auf den Kamm der vom Schießeck Richtung NO herunterzieht aufsteigen
    Foto: Paul Matt, CC BY, Autor
  • / Am Kamm entlang, zum Schluß ziemlich steil in den Südhang ausweichend zum Schießeck - Gipfel aufsteigen
    Foto: Paul Matt, CC BY, Autor
  • / Einfahrt in die Gipfelrinne hinunter in den Schleiferboden (30 - 35 °)
    Foto: Paul Matt, CC BY, Autor
  • / Abfahrt vom Schießeck durch die Gipfelrinne in den Schleiferboden
    Foto: Paul Matt, CC BY, Auto
ft 9000 8000 7000 6000 5000 4000 3000 8 6 4 2 mi

Mittelschwere Skitour abseits des Massentourismus nördlich des Skigebietes Lachtal im Pusterwaldgraben.
Einsame, aber auch lange Tour die mit einer Traum-Aussicht über die Niederen Tauern belohnt wird.
mittel
15,8 km
2:58 h
1200 hm
1200 hm
Lange, einsame Skitour durch den Fuchsgraben und das Bärental auf das Schießeck. Unterwegs kein Stützpunkt, ausgenommen eine private Hütte der Steinbachhütten hat geöffnet (nicht öffentlich). Da wenig begangen meist schöne, unverspurte Abfahrten möglich.

Autorentipp

Einkehr nach der Tour beim Jagawirt. Bei den Steinbachhütten sehr nette Eigentümer einer Privathütte, evt. wird man hereingebeten auf einen Tee.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
2265 m
Tiefster Punkt
1060 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Getränk und Jause mitnehmen da keine Stützpunkt unterwegs.
Bei Ausweichen vom Grat am Gipfelaufbau in den südosthang steil, Ausrutschgefahr!

Start

Parkplatz an der Kirche in Pusterwald (1073 m)
Koordinaten:
DG
47.308923, 14.374520
GMS
47°18'32.1"N 14°22'28.3"E
UTM
33T 452722 5239684
w3w 
///atomen.sinken.zündet

Ziel

wie Start der Tour

Wegbeschreibung

Anstieg

Vom Parkplatz bei der Kirche in Pusterwald 50 m taleinwärts und dann links über die Brücke über den Bach. Dem Forstweg in den Fuchsgraben folgen.An einer Weggabelung (geradeaus gehts in Plattental - Fahrschranke) weiter nach links auf dem Forstweg in Bärental.Im Bärental, bei einer Kehre des Forstweges auf Hm 1460 nach rechts über eine kleine Brücke den Bach überqueren, nach ca. 200 m einen weiteren Bach überqueren (keine Brücke) und dann bei der nächsten Kehre weiter dem Forstweg Richtung südwest folgen.Ein weiteres Bachbett im Fahrweg überqueren, vorbei an einer Scheune über über Weiden zur Steintalhütte (mehrere Hütten, davon auch einige privat und evt. geöffnet).Von der Steinbachhütte über freie Wiesen zur Grillerhütte und von dort in einem Bogen, nahe dem Sommer - Grillweg auf den Kamm folgen.Am Kamm weiter bis kurz vor dem letzen Gipfelaufbau. Ist dieser nicht begehbar (oft abgeweht und sehr eisig und steil) in den Südosthang ausweichen und in mehreren Spitzkehren auf den Gipfel.

Abfahrt


Vom Gipfel in die Senke zwischen Schießeck 2265 und 2275 abfahren und dort die Rinne hinunter zum Schleiferboden abfahren (Abfahrt über Anstiegsweg entlang des Kammes meist keine Option, da abgeblasen).
Weiter zur Grillerhütte und über Anstiegsweg zurück zur Steinbachhütte. Je nach Tageszeit und Schneeverhältnisse über die Wiesen oder den Forstweg zurück in den Fuchsgraben und nach Pusterwwald.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Mit PKW ins Pölstal, von dort in den Pusterwaldgraben abzweigen bis Pusterwald.

Parken

Kostenfrei parken bei der Kirche in Pusterwald

Koordinaten

DG
47.308923, 14.374520
GMS
47°18'32.1"N 14°22'28.3"E
UTM
33T 452722 5239684
w3w 
///atomen.sinken.zündet
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Standard - Skitouren - Ausrüstung, evt. Lawinen - Airbag. Harscheisen für den oft vereisten Grat nicht vergessen.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
15,8 km
Dauer
2:58h
Aufstieg
1200 hm
Abstieg
1200 hm
Rundtour aussichtsreich Geheimtipp Gipfel-Tour

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.