Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren St. Oswald - Rundwanderung - Mallnock - Klomnock
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

St. Oswald - Rundwanderung - Mallnock - Klomnock

· 4 Bewertungen · Wanderung · Bad Kleinkirchheim-Nockberge
Verantwortlich für diesen Inhalt
BRM - Bad Kleinkirchheim Region Marketing GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Brunnach - Mallnock
    / Brunnach - Mallnock
    Foto: Mayer Heinz, BRM - Bad Kleinkirchheim Region Marketing GmbH
  • / Falkerthaus
    Foto: BRM - Bad Kleinkirchheim Region Marketing GmbH
m 2800 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 10 8 6 4 2 km Panorama-Restaurant Nock IN Mallnock Lärchenhütte Falkerthaus

Auffahrt mit der Biosphärenparkbahn Brunnach. Die Wanderung führt entlang der Brunnachhöhe auf den Mallnock (2226m), Klomnock (2331m) und über die Flache Scharte den WW 1611 bergab an der Lärchenhütte und dem Falkerthaus vorbei nach St. Oswald.

mittel
10,7 km
5:00 h
491 hm
1.069 hm

Beschaffenheit: Naturbelassene Wanderwege/Pfade, nicht asphaltiert, Almerschließungswege, Forstwege

Infrastruktur: Auffahrt mit der Biosphärenparkbahn Brunnach

Einkehrmöglichkeiten: Bergrestaurant Nock IN, Falkerthaus, Lärchenhütte

Erlebnispunkte: kulturelle und überwiegend natürliche Erlebnisleistungen (Seen, Biotope, attraktive Aussichtspunkte“

Weitere Informationen...

  • Startpunkt: Bergstation Biosphärenparkbahn Brunnach
  • Zielpunkt: Mallnock
  • Länge: 11 km
  • Gesamtgehzeit: 5h
  • Wegnummer: 161 und 1611
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Autorentipp

Beachten Sie die Betriebszeiten der Biosphärenparkbahn Brunnach.
Bei dieser Tour finden wir auch einige Cache´s.  www.geocaching.com/map/default.aspx?lat=46.833330&lng=13.7999999&z=11

Profilbild von Marlies Glatz
Autor
Marlies Glatz
Aktualisierung: 09.02.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Klomnock, 2.331 m
Tiefster Punkt
St. Oswald, 1.316 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Die 12 wichtigsten Regeln für das Verhalten in den Bergen

1. Jede Tour sollte genau geplant werden! Wie ist die Strecke? Wo gibt es Hütten? Wie weit sind die Entfernungen?

2. Informieren Sie sich über den Wetterbericht!

3. Die Ausrüstung muss passen: wichtig sind gutes Schuhwerk, ein wetterfester Rucksack, Sonnenschutz, warme und winddichte Kleidung, genügend Getränke und Proviant sowie ein kleines Erste-Hilfe-Set, Wanderkarte und ein Mobiltelefon.

4. Geben Sie dem Vermieter bzw. Bekannten Bescheid, wohin Sie aufbrechen und teilen Sie auch mit, wann Sie ungefähr wieder zurück sein wollen. Bei einem Notfall kann es durchaus auch hilfreich sein, sich in den Hütten- oder Gipfelbüchern einzutragen.

5. Richten Sie jede Berg- oder Mountainbike Tour zu der Sie aufbrechen, nach Ihrer persönlichen Kondition. Sollten Kinder dabei sein, richten Sie sich unbedingt nach deren Kondition.

6. Vermeiden Sie zu schnelles Gehen! Das Tempo sollte dem schwächsten Mitglied in der Gruppe angepasst werden. Legen Sie immer wieder kleinere Pausen ein

.7. Verlassen Sie nicht die markierten Wege.

8. Es ist Vorsicht geboten. Treten Sie keine Steine ab, die andere Bergwanderer gefährden können. In steinigen Geländen können auch oft Tiere wie Gämse einen Steinschlag auslösen.

9. Droht ein Gewitter, kehren Sie rechtzeitig um. Sollten Sie dennoch in ein Gewitter geraten, halten Sie sich fern von einzelnstehenden Bäumen, bleiben Sie nicht am Gipfel oder am Grat und begeben Sie sich in Senken oder Täler. Schutz bei Gewitter am Berg bietet nur eine sichere Unterkunft.

10. Sollte ein Notfall eintreten, bewahren Sie Ruhe. Holen Sie Hilfe mittels Mobiltelefons, durch Rufen oder machen Sie durch Winken mit größeren Kleidungsstücken auf sich aufmerksam. Lassen Sie verletzte Personen nicht allein und versuchen Sie, diese aus der Gefahrenzone zu bringen.

11. Hunde sind immer an der Leine zu führen!

12. Bitte halten Sie die Berge sauber und nehmen Sie die Abfälle wieder mit!

Weitere Infos und Links

www.biosphaerenparknockberge.at

www.badkleinkirchheim.at

Start

Bergstation Biosphärenparkbahn Brunnach (1.907 m)
Koordinaten:
DG
46.856567, 13.749742
GMS
46°51'23.6"N 13°44'59.1"E
UTM
33T 404694 5189983
w3w 
///behauptet.bahn.apfelmost

Ziel

Hoferriegel St. Oswald

Wegbeschreibung

Wir beginnen unsere Wanderung nach der Auffahrt mit der Biosphärenparkbahn Brunnach. Von der Bergstation aus folgen wir dem Wanderweg 161 in Richtung Nordost entlang der Brunnachhöhe (bei der Brunnachgatter gibt es eine Unterstandhütte) auf den Mallnock (2226m.) Beim Gipfelkreuz folgen wir dem Wanderweg in Richtung Nordosten zum Klomnock (2331m.) Von hier gehen wir weiter in Richtung Falkertsee bis zur Abzweigung im Bereich der flachen Scharte, wechseln auf den Wanderweg 1611 in Richtung Süden und folgen diesem zur Lärchenhütte bzw. bis zum Falkerthaus. Ab dem Falkerthaus folgen wir dem Alpen Adria Trail in südlicher Richtung bis nach St. Oswald.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

www.oebb.at

Anfahrt

Von Badkleinkirchheim entlang der L 13 St. Oswalder Straße bis zum Parkplatz bei der Nationalparkbahn Brunnach.

Parken

Hoferriegel St. Oswald PKW / Bus

Koordinaten

DG
46.856567, 13.749742
GMS
46°51'23.6"N 13°44'59.1"E
UTM
33T 404694 5189983
w3w 
///behauptet.bahn.apfelmost
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wichtig sind gutes Schuhwerk, ein wetterfester Rucksack, Sonnenschutz, warme und winddichte Kleidung, genügend Getränke und Proviant sowie ein kleines Erste-Hilfe-Set, Wanderkarte und ein Mobiltelefon. 

www.sichere-almen.at

 


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(4)
Eli Roi
21.10.2018 · Community
Wir haben statt der Brunnachhöhbahn die eigenen Beine für den Aufstieg benutzt, damit waren es einige Höhenmeter (ca. 500m) mehr, aber es hat sich wirklich gelohnt. Der Aufstieg durch den golden leuchtenden Lärchenwald ist jetzt im Herbst wirklich traumhaft schön. Es kostet nur etwas mehr Zeit und Kondition. Leider war die Lärchenhütte geschlossen, das haben wir nur "schwer verkraftet", auf Heidis Küche hatten wiruns schon sehr gefreut. Trotzdem war es ein herrlicher Tag!
mehr zeigen
Aufstieg von St.Oswald zum Mallnock
Foto: Eli Roi, Community
O H
13.07.2018 · Community
Super Ausblicke, teilweise eher eine Klettertour.
mehr zeigen
Montag, 9. Juli 2018, 21:16 Uhr
Foto: O H, Community
Montag, 9. Juli 2018, 21:17 Uhr
Foto: O H, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

Aufstieg von St.Oswald zum Mallnock
Montag, 9. Juli 2018, 21:16 Uhr
+ 6

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,7 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
491 hm
Abstieg
1.069 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Bergbahnauf-/-abstieg

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.