Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren St. Martin – Kalmit
Wanderung Premium Inhalt

St. Martin – Kalmit

Wanderung · Pfalz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Rother Bergverlag Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • St. Martin
    St. Martin
    Foto: Jörg-Thomas Titz
m 700 600 500 400 300 200 100 12 10 8 6 4 2 km
mittel
Strecke 13,6 km
4:10 h
467 hm
467 hm
Hinauf zur Kalmit, dem höchsten Gipfel des Pfälzerwaldes St. Martin wurde schon im 7. Jh. gegründet; den Namen des Schutzpatrons trägt der Ort seit 1205. Am Martinstag (11. November) wird der heilige Martin in einer feierlichen Prozession durch die Gassen getragen. Die reich verzierten Fachwerkhäuser aus dem 16.–18. Jh. mit ihren Erkern und Skulpturen machen den malerischen Ort zu einem der schönsten an der Deutschen Weinstraße. Der »Briefmarkenerker« in der Mühlstraße ist auf einer Briefmarke abgebildet. Der Dorfkern wird von der katholischen Kirche »St. Martin« geprägt. Der Turm des spätgotischen Baus stammt von 1488; das Langhaus von 1779 wurde im 19. Jh. im gotischen Stil umgebaut. Das Grabmal von Hans von Dalberg (gest. 1531) und Katharina von Kronberg (gest. 1510) mit seinen lebensgroßen Figuren in zeitgenössischer Tracht gilt als schönstes Renaissance-Grab der Pfalz. Überragt wird der Ort von der Kropsburg aus dem 13. Jh. Sie wurde 1689 zerstört. Erhalten sind Teile der Ringmauer, der Torbogen von 1583, ein quadratischer Eckturm mit Freitreppe und ein achteckiger Treppenturm.

Der Wanderweg Deutsche Weinstraße (Weintraube) führt vom Waldparkplatz im Klausental westlich Maikammer durch das Rebenmeer nach St. Martin und zur Kropsburg. Am Weg liegen mehrere schöne Rastplätze. In St. Martin gehen wir auf der Bergstraße an der katholischen Kirche vorbei hinauf zur Kropsburg. Vor der Burg steht der König-Ludwig-Brunnen (1869). Kreuzwege führen zur nahen Mariengrotte (5 Min.) und zur Ottilienkapelle (25 Min.). Ein Gedenkstein erinnert an Richard Platz (1886–1932), Kunstmaler und Förderer der Gemeinde St. Martin. Roter Punkt führt von der Kropsburg hinunter ins Wolseltal. Bei der Wappenschmiede gibt es einen Campingplatz. Oberhalb des Frauenbrunnens (schöner Rastplatz) liegt der Franz-Schweizer-Bellachini-Brunnen. Grün-weißer Strich führt nun weiter am Bach entlang talaufwärts zum Hollerbrunnen. Vor dem Wirtshaus im Wolsel überqueren wir die Straße und folgen weißem Punkt auf dem Brückenpfad zur Wolselquelle und zum Felsenmeer auf dem Hüttenberg, 591 m. Weiß-grüner

Tour freischalten 0,99 €
Mit dem Kauf einer Premium-Tour schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibungen, Bildern, dem GPS-Track sowie vielen wertvollen Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Enthalten in
Pfälzerwald und Deutsche Weinstraße ab 9,99 €

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber Rother Bergverlag
Der Rother Bergverlag wurde im Jahr 1920 gegründet und ist als einer der ältesten und bedeutendsten alpinen Fachverlage weit über die Grenzen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz hinaus bekannt für seine Kompetenz im Bereich der Wanderführer und Bergliteratur. Dem outdoorbegeisterten Publikum werden Bücher zu allen Themen des Bergsports und Tourenführer zu allen Gebieten der Alpen, allen wichtigen Urlaubsregionen Europas und auch zu außereuropäischen Zielen angeboten. 
Profilbild von Barbara Christine Titz, Jörg-Thomas Titz Autor Barbara Christine Titz, Jörg-Thomas Titz
Barbara Christine und Jörg-Thomas Titz sind freie Fotojournalisten und Buchautoren. Bislang haben sie 10 Bücher veröffentlicht. Seit 15 Jahren wohnen die beiden in der Pfalz; am liebsten zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkunden sie diese Region und halten sie im Bild fest. Auch die Alpen und die nordischen Länder zählen zu ihren bevorzugten Zielen. Reisen und Tourismus, Pressefotografie und Reportage gehören zu ihren Arbeitsgebieten. Weiteres im Internet unter http://www.tipho.de.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen