Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren St. Magdalena-Klettersteig
Tour hierher planen Tour kopieren
Klettersteig

St. Magdalena-Klettersteig

Klettersteig · Stubaier Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Hall in Tirol Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Klettersteig St. Magdalena im Gschnitztal (Schwierigkeit C).
    / Klettersteig St. Magdalena im Gschnitztal (Schwierigkeit C).
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Start beim "Kruschtner". Das Parken ist gebührenfrei. Hinten die Materialseilbahn nach st. Magdalena.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Der Weg zum Einstieg ist ident mit dem Weg nach St. Magdalena.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Am Wandfuß informiert eine Übersichtstafel über die verschiedenen Einstiegsvarianten.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Auch das Topo findet man auf der Tafel am Einstieg.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Die schwierigste ...
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / ... Einstiegsvariante im Grad "E".
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Die erste Steilwand bietet drei Varianten in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / In der ersten Steilwand, unten der Einstieg.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Dann führt der Klettersteig nur mehr "einspurig" weiter.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Nach der ersten Steilstufe ...
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / ... eine kleine (!) Attraktion - die Installation "Habichtsblick".
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Gipfelbestimmung einmal anders - mittels Stahlrohr anstelle von Karte oder App.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Kurze Steilstufen und ...
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / ... dann wieder Absätze mit Gehstrecken und Sitzbänken sind ...
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / ... typisch für den Klettersteig. Technisch 1a - die Ausführung der Tritthilfen.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Steilstufe im Mttelteil mit ...
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / ... leicht überhängendem Einstieg (C).
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Auch im leichten Gelände soll das Stahlseil verwendet werden.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Genügend Abstand halten - maximal eine Person pro Segment! Noch besser: ein Segment frei lassen.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Komfortabler geht´s nicht! Kurze Pause vor ...
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / ... dem nächsten Steilaufschwung.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Viel Botanik links und rechts ist typisch für den St. Magdalena-Klettersteig..
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Noch einmal quer, noch ...
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / ... einmal steil.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Die letzten Meter am Klettersteig.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / St. Magdalena, ein Ort zum Verweilen und Einkehren.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
m 1800 1700 1600 1500 1400 1300 1200 1100 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km Wallfahrtskirchl und … Gschnitztal
Attraktiver Sportklettersteig mit malerischem Endpunkt  beim Wallfahrtskirchlein St. Magdalena (mit Jausenstation!). Tolle Ausblicke zum Habicht und auf die Gschnitzer Berge geben der Tour einen alpinen Touch.
mittel
3,2 km
2:30 h
430 hm
430 hm
Trotz einiger erdiger Gehpassagen kann der St. Magdalena-Klettersteig uneingeschränkt empfohlen werden. Der Zustieg kurz und gefahrlos, die Klettersteiganlage technisch hochwertig ausgeführt und auch für Familien gut geeignet, ausgestiegen wird direkt beim Kirchlein. Eine Besonderheit sind die verschiedenen Einstiegsmöglichkeiten am Wandfuß - inkl. einer überhängenden Variante im Schwierigkeitsgrad E. Der Klettersteig ist nach Nordwest ausgerichtet und daher auch an heißen Sommertagen angenehm kühl.

Autorentipp

Alpine Safety Area am Beginn des Klettersteigs: In diesem fix installierten alpinen Demonstrations- und Schulungsgelände kann der Besucher auf engstem Raum und im sicheren Rahmen erfahren, welche Anforderungen auf Bergwegen und Klettersteigen auf Bergwanderer und Bergsteiger zukommen.
Profilbild von Michael Larcher
Autor
Michael Larcher 
Aktualisierung: 24.09.2020
Schwierigkeit
C mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
1.661 m
Tiefster Punkt
1.240 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW
Zustieg
170 m, 0:30 h
Wandhöhe
260 m
Kletterlänge
500 m, 2:00 h
Abstieg
420 m, 1:00 h

Einkehrmöglichkeit

Wallfahrtskirchl und Jausenstation St. Magdalena im Gschnitztal

Sicherheitshinweise

Nach starken Regenfällen steigt die Ausrutschgefahr, da der Klettersteig immer wieder durch erdige Passagen unterbrochen ist.

Start

Parkplatz St. Magdalena beim "Kruschtner", Gschnitz 65. (1.227 m)
Koordinaten:
DG
47.050215, 11.369543
GMS
47°03'00.8"N 11°22'10.4"E
UTM
32T 679973 5213469
w3w 
///entpuppte.hinüber.stieg

Ziel

Parkplatz St. Magdalena beim "Kruschtner", Gschnitz 65.

Wegbeschreibung

Zustieg: Vom Parkplatz St. Magdalena durch den Bauernhof, links kurz am Fahrweg entlang und nach einer Brücke sofort rechts abkürzend am markierten Steig steil aufwärts zum Kreuzweg. Entlang diesem rechts aufwärts Richtung St. Magdalena, bis zur beschilderten Klettersteigabzweigung nach einem Gatter.

Klettersteig St. Magdalena: Links aufwärts zum Einstieg mit den zahlreichen Infotafeln, wo man sich zu Beginn die verschiedenen Schwierigkeitsgrade für die ersten Aufstiegsmeter selbst auswählen kann. Nach der steilen Einstiegswand vereinen sich die verschiedenen Routen und man gelangt zum "Habichtblick" mit der prächtigen Aussicht über Gschnitz bis hin zum Habicht. Im Schwierigkeitsgrad B/C geht es weiter - über felsiges Gelände gerade aufwärts, über kleine Felsnasen und immer wieder über Gehpassagen. Auf dem Weg nach oben gibt es mehrere Rastmöglichkeiten mit Holzbänken. Der Ausstieg befindet sich direkt unterhalb des Wallfahrtskirchleins (1661 m). 

Rückweg: Auf dem perfekt angelegten Wanderweg mit zahlreichen Kreuzwegstationen hinab, vorbei am Klettersteigeinstieg und auf dem bereits vom Aufstieg bekannten Weg zurück zum Startpunkt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Innsbruck Hbf. mit der Bahn nach Steinach. Mit dem Regionalbus ins Gschnitztal zur Haltestelle Erhartlerhof. Von dieser in 5 min. zum Ausgangspunkt.

Fahrplanauskunft

Anfahrt

Auf der A13-Brennerautobahn bis Ausfahrt Matrei am Brenner. Weiter auf der Bundesstraße bis Steinach, beim Kreisverkehr die erste Ausfahrt rechts ins Gschnitztal nehmen. Weiter bis zum Orstsbeginn von Gschnitz. Hier links abwärts über den Gschnitzbach zum (Gratis-)Parkplatz.

Koordinaten

DG
47.050215, 11.369543
GMS
47°03'00.8"N 11°22'10.4"E
UTM
32T 679973 5213469
w3w 
///entpuppte.hinüber.stieg
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Klettersteig-Standard-Ausrüstung: Klettergurt, Klettersteigset, Helm, Klettersteighandschuhe. Für Kinder evtl. ein Seil zur zusätzlichen Sicherung. Für den Notfall: Mobiltelfon und Erste-Hilfe-Paket.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
C mittel
Strecke
3,2 km
Dauer
2:30h
Aufstieg
430 hm
Abstieg
430 hm
Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.