Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren St. Magdalena im Halltal
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

St. Magdalena im Halltal

· 1 Bewertung · Wanderung · Karwendel
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Hall in Tirol Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Parkplatz Halltal, Eingang Alpenpark Karwendel. Im Hintergrund Großer Bettelwurf und Hohe Fürleg (rechts).
    Parkplatz Halltal, Eingang Alpenpark Karwendel. Im Hintergrund Großer Bettelwurf und Hohe Fürleg (rechts).
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
m 1500 1400 1300 1200 1100 1000 900 800 700 6 5 4 3 2 1 km Parkplatz Halltal-Eingang St. Magdalena Parkplatz Halltal-Eingang
Schöne Wanderung ins wildromantische Halltal zu einem "Kraftplatz" mit langer Geschichte.
leicht
Strecke 6,9 km
4:05 h
500 hm
500 hm
1.287 hm
780 hm
Von der Bettelwurfsiedlung in Absam durch das Halltal bis zur großen Wasserfassung. Von hier entlang des Fluchtsteiges über das Bettelwurfeck zur 2. Ladhütte und entlang des Wanderweges weiter zum Gasthaus St. Magdalena.
Profilbild von Michael Larcher
Autor
Michael Larcher 
Aktualisierung: 04.01.2016
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.287 m
Tiefster Punkt
780 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 2,60%Schotterweg 7,15%Naturweg 64,38%Pfad 4,78%Fähre 11,81%Unbekannt 9,29%
Asphalt
0,2 km
Schotterweg
0,5 km
Naturweg
4,4 km
Pfad
0,3 km
Fähre
0,8 km
Unbekannt
0,6 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

St. Magdalena

Sicherheitshinweise

Der Fluchtsteig wird gut betreut und ist an den ausgesetzten Stellen mit Drahtseilen versichert oder mit Holzbrücken ausgestattet. Auch mit Kindern bei guter Betreuung gut machbar (und spannender als entlang der Asphaltstraße).

Weitere Infos und Links

  • Die ehemalige Mautstrasse ins Halltal ist seit Sommer 2012 aus Sicherheitsgründen für den öffentlichen Verkehr gesperrt. Es besteht die Möglichkeit, mit dem Taxi ins Halltal zu fahren. 
    Neu: Shuttelbus nach St. Magdalena im 2-Stundentakt am Samstag und Sonntag vom Parkplatz am Halltaleingang zwischen 8 und 16 Uhr, zurück zwischen 9 und 17 Uhr. Preis pro Strecke: € 5,- für Erwachsene, € 2,50 für Kinder. Der Bus fährt bis zum 7. September. Taxi-Shuttle-Service
  • Über St. Magdalena im Halltal in Wikipedia
  • St. Magdalena Homepage

 

Start

Absam-Eichat, Parkplatz (780 m) (801 m)
Koordinaten:
DD
47.308687, 11.518937
GMS
47°18'31.3"N 11°31'08.2"E
UTM
32T 690393 5242545
w3w 
///mücken.gebauten.beruht
Auf Karte anzeigen

Ziel

Absam-Eichat, Parkplatz (780 m)

Wegbeschreibung

Der 2012 neu und äußerst großzügig errichtete Parkplatz am Eingang in den Alpenpark Karwendel ist unser Startpunkt. Nur noch wenige Meter auf der ehemaligen Mautstraße und wir erreichen den Eingang ins Halltal, das seit 2012 für den Individualverkehr gesperrt ist. Gleich nach dem Schranken halten wir uns links und folgen zunächst ca. eine halbe Stunde der Forststraße, und dann dem direkt anschließenden Wanderweg. Die Orientierung ist sehr einfach, da wir immer dem Talverlauf, parallel zu Halltalbach und Fahrstaße, folgen. Bei der großen und 2012 sanierten Wasserfassung unterhalb des "Bettelwurfecks" haben wir die Wahl über den "Fluchtsteig" weiter zu gehen (Empfehlung!) oder das Bettelwurfeck bis zur zweiten Ladhütte auf der Straße zu überwinden. Der Fluchtsteig - er diente einst den Salzbergknappen als lawinensicherer Zu- und Abstieg - bietet keine besonderen Schwierigkeiten, einige wenige ausgesetzte Stellen sind mit Stahlseilen und Brückenbauten gut begehbar gemacht. Über dem Bettelwurfeck - die zweite Ladhütte ist kurz sichtbar - geht es unschwierig am Nordhang des Haller Zunterkopfs durch den Wald weiter bis St. Magdalena.

Abstieg durch das Eibental: Von St. Magdalena dem Forstweg hinter der Kirche zurück in den Wald folgen, bis dieser nach ca. 300 m endet. Nun weiter auf dem direkt anschließenden Wanderweg, zunächst flach, dann teilweise recht steil (aber ohne Absturzgefahr) durch das Eibental hinunter, bis wir bei der großen Wasserfassung wieder in den Aufstiegsweg einmünden. Zurück zum Parkplatz wie beim Aufstieg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

IVB Linie E, Haltestelle Bettelwurfsiedlung, Fahrplan IVB

Anfahrt

Von der A12-Inntalautobahn in Hall-Mitte abfahren. Über die Innbrücke nach Hall und weiter nach Absam-Eichat der Salzbergstraße folgen bis zum großen Parkplatz am Eingang des Halltals.

Parken

Großer Gratisparkplatz am Eingang ins Halltal. Zahlreiche Schautafeln mit Informationen zum Alpenpark Karwendel.

Koordinaten

DD
47.308687, 11.518937
GMS
47°18'31.3"N 11°31'08.2"E
UTM
32T 690393 5242545
w3w 
///mücken.gebauten.beruht
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte Nr. 5/2 Karwendelgebirge Mitte, 1:25.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wanderschuhe, Regen-, Wind- und Sonnenschutz, Trinkflasche, Mobiltelefon, Erste-Hilfe-Paket.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Lothar aus Fellbach 
26.07.2021 · Community
Immer wieder eine schöne Runde. Bin heute erstmals auf den Eibenkopf. Geht auch andersrum: steiler Aufstieg durchs Eibental und zurück über den Steig. Klasse Einkehr auf St Magdalena mit leckerer thailändischer Gemüsesuppe.
mehr zeigen
Gemacht am 26.07.2021
Abstecher auf den Eibenkopf
Foto: Lothar aus Fellbach, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
6,9 km
Dauer
4:05 h
Aufstieg
500 hm
Abstieg
500 hm
Höchster Punkt
1.287 hm
Tiefster Punkt
780 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 2 Wegpunkte
  • 2 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.