Start Touren St. Anton - Waldschneise
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Ski-Freeride

St. Anton - Waldschneise

Ski-Freeride · St. Anton am Arlberg
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Hohe Munde Verifizierter Partner 
  • Er
    / Er
    Foto: Thomas Wanner, ÖAV Sektion Hohe Munde
  • Blick zurück zur Einfahrt.
    / Blick zurück zur Einfahrt.
    Foto: Thomas Wanner, ÖAV Sektion Hohe Munde
  • Blick hinunter vor es in die abwechslungsreichen Waldhänge geht.
    / Blick hinunter vor es in die abwechslungsreichen Waldhänge geht.
    Foto: Thomas Wanner, ÖAV Sektion Hohe Munde
  • Am Ziehweg, vorbei am Lüftungsturm des Arlbergtunnels.
    / Am Ziehweg, vorbei am Lüftungsturm des Arlbergtunnels.
    Foto: Thomas Wanner, ÖAV Sektion Hohe Munde
  • Die Querung der Privatstrasse kurz vor Schluss.
    / Die Querung der Privatstrasse kurz vor Schluss.
    Foto: Thomas Wanner, ÖAV Sektion Hohe Munde
Karte / St. Anton - Waldschneise
1400 1600 1800 2000 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5 4

Die Waldschneise ist eine sehr sichere und leichte Alternative zu den steileren Runs Maienplatt und Maienwasen. Die Wechte am Beginn des Runs kann bei sehr viel Schnee etwas heikel sein, ist aber sehr offensichtlich und kann leicht umfahren werden.
mittel
4,1 km
0:45 h
0 hm
620 hm
Die Waldschneise zählt vielleicht nicht zu den spektakulärsten Runs am Galzig. Ist aber als Aufwärmrun oder für schwächere Gruppen sehr zu empfehlen. Bei viel Schnee und gespannten Bedingungen bietet die Waldschneise außerdem abwechslungsreiches Gelände um die Baumgrenze. Viele Gruppen nützen diesen Run auch als direkte Verbindung von St. Christoph nach St. Anton. Kommt man beispielsweise von Stuben über Knödel, Peischel oder Wirt nach St. Christoph so kann man über die Waldschneise direkt bis nach St. Anton weiterfahren und braucht dazu lediglich den kurzen Maienseelift.

Autorentipp

Sehr gute Verbindungsvariante am Rückweg von Stuben über Knödel, Peischl oder Wirt.
outdooractive.com User
Autor
Thomas Wanner 
Aktualisierung: 13.11.2017

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2555 m
Tiefster Punkt
1307 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Die Wächte (schwer erkennbar) am Start des Runs kannn bei viel Schnee etwas ungut sein. Erstens fährt man leicht über sie hinaus und fällt an der Hinterseite hinunter oder man traversiert sie womöglich bei schlechter Sicht an ungeeigneter Stelle. Vorsicht an dieser Stelle!

Ausrüstung

3 Antennen LVS, Metallschaufel und Sonde sind immer mit dabei. Lawinenairbag und Helm werden empfohlen.

Weitere Infos und Links

http://www.skiarlberg.at/de

Start

Skipiste St. Christoph (1933 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.125768, 10.226179
UTM
32T 593001 5219869

Ziel

Galzig Talstation

Wegbeschreibung

Die Skipiste vom Galzig nach St. Christoph verlässt man im etwas längeren Flachstück Richtung Süden und navigiert geschickt zwischen zwei Bäumen und der grossen Wächte hindurch in moderatem Gelände auf einen flachen Boden (kleiner See). Mit einigen Stockhüben überwindet man das ca. 30m lange Flachstück und kommt nun in die Haupthänge der Waldschneise. Zwischen Bäumen, immer entlang einer Lichtung führt der Run Richtung Süden bis die Lichtung dann scharf links wegbiegt und man auch auf einen Weg kommt. Diesem folgt man, vorbei am Lüftungsturm, bis man wieder auf die Skipiste trifft und etwas oberhalb des Moserwirts herauskommt.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bahnhof St. Anton ist von Innsbruck und Zürich direkt erreichbar. Der Galzig ist dann in 10 Gehminuten erreichbar.

Anfahrt

A12 Inntalautobahn von Innsbruck nach Landeck, weiter auf der S16 Schnellstrasse bis zur Ausfahrt St. Anton am Arlberg.

Parken

Viele Parkmöglichkeiten rund um St. Anton. Sind allerdings kostenpflichtig.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Off Piste - Andy Thurner

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte 1:25000 Lechtal 3/2 - Arlberg

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Du hast Fragen zu diesem Inhalt? Dann stelle sie hier.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
4,1 km
Dauer
0:45 h
Aufstieg
0 hm
Abstieg
620 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·
Kein aktueller Lawinenlagebericht verfügbar

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.