Start Touren ST Skitour zur Glorerhütte
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Skitour

ST Skitour zur Glorerhütte

Skitour · Osttirol
outdooractive.com User
Verantwortlich für diesen Inhalt
Bernhard Engelmayer
  • bei der Schliederleralm
    / bei der Schliederleralm
    Foto: Bernhard Engelmayer, Community
  • der weitere Aufstiegsweg
    / der weitere Aufstiegsweg
    Foto: Bernhard Engelmayer, Community
  • Blick Richtung Kals
    / Blick Richtung Kals
    Foto: Bernhard Engelmayer, Community
  • Blick zur Medelspitze
    / Blick zur Medelspitze
    Foto: Bernhard Engelmayer, Community
  • Blick ins Ködnitztal
    / Blick ins Ködnitztal
    Foto: Bernhard Engelmayer, Community
  • /
    Foto: Bernhard Engelmayer, Community
  • /
    Foto: Bernhard Engelmayer, Community
  • /
    Foto: Bernhard Engelmayer, Community
2000 2200 2400 2600 2800 m km 1 2 3 4 5 6 7

Skitour zur Glorer Hütte
mittel
7,1 km
2:30 h
733 hm
731 hm
Skitour zur Glorerhütte am Berger Törl am Übergang zwischen dem Möll- und dem Kalsertal

Autorentipp

Die Glorer-Hütte ist nur am Wochenende bewirtschaftet.

Wenn man genügend Kondition hat zahlt sich ein Abstecher auf den Weißen Knoten aus.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Glorer Hütte, 2651 m
Tiefster Punkt
Lucknerhaus, 1919 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Ausrüstung

Pieps, Sonde, Lawinenschaufel, sonstige Sicherheitsausrüstung nicht vergessen!

Weitere Infos und Links

Bericht

Start

Lucknerhaus (1918 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.021550, 12.688886
UTM
33T 324370 5210151

Ziel

Lucknerhaus

Wegbeschreibung

Die Tour startet beim Parkplatz des Lucknerhauses auf 1.920m Höhe am Eingang des Ködnitztales mit Blick auf den höchsten Berg Österreichs.

Der Anstieg folgt eigentlich immer dem Wegverlauf des Sommerweges.

Entlang des Forstweges kommt man an einer Almhütte vorbei und genießt einen wunderbaren Blick auf den Großglockner, der sich über dem Ködnitztal erhebt.

Anfangs geht es noch durch lichten Wald, dann erreicht man sehr bald die freien Wiesenhänge und steigt gemütlich entlang der Forststraße weiter aufwärts. 

Bei einem kleinen Unterstand endet dann der Forstweg und es geht über mäßig steile Wiesenhänge immer weiter Tal einwärts. 

Zum Schluss gilt es noch einen letzten, etwas steileren Aufschwung bis zur Glorer-Hütte zu bewältigen, die genau am Berger Törl steht.

Die Abfahrt erfolgt einigermaßen entlang der Aufstiegsspur.

Anfahrt

von Huben nach Kals und über die mautpflichtige Kalser Glocknerstraße zum Lucknerhaus

Parken

großer Parkplatz beim Lucknerhaus
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,1 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
733 hm
Abstieg
731 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·
Kein aktueller Lawinenlagebericht verfügbar

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.