Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Spuren der Eiszeit - Steinzeitmensch
Tour hierher planen Tour kopieren
Mehrtagestour empfohlene Tour

Spuren der Eiszeit - Steinzeitmensch

· 1 Bewertung · Mehrtagestour · Savitaipale
Verantwortlich für diesen Inhalt
Etelä-Karjalan virkistysaluesäätiö Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Route Olkkolan ulkoilu- ja maastopyöräilyreitti
    / Route Olkkolan ulkoilu- ja maastopyöräilyreitti
    Foto: Outdoors Finland
  • / OLKKOLA AUSFLUGS- UND MOUNTAINBIKEROUTE
    Foto: Outdoors Finland
  • / SPUREN DER EISZEIT – STEINZEITMENSCH
    Foto: Outdoors Finland
  • / SPUREN DER EISZEIT – STEINZEITMENSCH
    Foto: Outdoors Finland
  • / SPUREN DER EISZEIT – STEINZEITMENSCH
    Foto: Outdoors Finland
  • / SPUREN DER EISZEIT – STEINZEITMENSCH
    Foto: Outdoors Finland
  • / SPUREN DER EISZEIT – STEINZEITMENSCH
    Foto: Outdoors Finland
  • / Rovastinojan taukopaikka
    Foto: Etelä-Karjalan virkistysaluesäätiö
  • / Lepänkannon hiekkaranta
    Foto: Etelä-Karjalan virkistysaluesäätiö
  • / Lepänkanto
    Foto: Etelä-Karjalan virkistysaluesäätiö
  • / Maastopyöräilyä Etelä-Karjalassa
    Video: Etelä-Karjalan virkistysaluesäätiö
m 100 90 80 70 60 14 12 10 8 6 4 2 km
Wegenetz in der borealen Nadelwaldnatur am See Kuolimo in Savitaipale. Hier findet man Spuren der Eiszeit und erhält Einblicke in das Leben der Steinzeitmenschen.
mittel
Strecke 14,8 km
4:30 h
43 hm
43 hm

Die Wanderwege erreicht man am besten vom Erholungsgebiet Lepänkanto am Kuolimo. Die Route führt durch glazial geformte Landschaft. Unterwegs geht es durch vielfältige Waldnatur, wobei borealer Nadelwald und Moränenlandschaften dominieren. Kuolimo ist einer der klarsten Seen Finnlands. Der am Ufer verlaufende Pfad gehört zu den schönsten Abschnitten der Strecke. In der Stille des Waldes trifft man auf Eichhörnchen und mit etwas Glück sogar auf Auerhühner. Die Route bietet mehrere Alternativen: Nach Rajalamminsuo können Sie zwischen der Route Pomperin kierros und dem kürzeren Rückweg nach Lepänkanto wählen. Die Pomperin kierros führt kurz an der verkehrsreichen Straße Mikkelintie entlang. Die Route kann zum Teil mit dem Rad befahren werden. Der Radweg beginnt im Kirchdorf Savitaipale am Hotel Olkkolan Hovi und führt nach Lepänkanto. Lepänkanto und Rovastinoja sind lohnenswerte Ausflugsziele und dienen als Raststellen im Erholungsgebiet.

BEACHTUNG! Sie können nicht mit dem Auto über die Pyhä-Paulantie-Straße nach Rovastinoja fahren! Die Straße ist privat.

Autorentipp

Oli vaikuttavaa pysähtyä kivikautisen pyyntikuopan äärelle ja miettiä, että näillä samoilla jalansijoilla on aikanaan liikuskellut oma esi-isäni.
Profilbild von Mari Matikainen
Autor
Mari Matikainen
Aktualisierung: 08.09.2021
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
105 m
Tiefster Punkt
71 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

In unbekannter Umgebung bewegen Sie sich am sichersten in der Gruppe, ganz gleich, ob an Land oder auf dem Wasser. Besorgen Sie vor der Tour die erforderlichen Landkarten und Wanderführer. Informieren Sie sich über die aktuellen Wetterprognosen, insbesondere vor Wasserausflügen. Denken Sie an wettergerechte Bekleidung und festes Schuhwerk. Empfehlenswert ist auch, ein Erste-Hilfe-Set, Regenbekleidung und Wechselsachen mitzuführen. Nehmen Sie zudem ausreichend Getränke mit, vor allem im Sommer. Bei Fahrten über Flüsse oder Seen sind Schwimmwesten obligatorisch.

Bei nasser Witterung und im Winter kann auf Holzstegen, Felsen und Bootsstegen erhöhte Rutschgefahr bestehen.

Auf Wanderwegen erfolgt kein Winterdienst.

Die Notrufnummer in Finnland ist 112. Geben Sie Ihre Position an, berichten Sie, was passiert ist und folgen Sie den Anweisungen.

Weitere Infos und Links

Lappeenrannan ja Imatran matkailusivusto GoSaimaa 

Reitti Suomen muinaispolut –sivustolla

 

Start

Lepänkannon virkistysalue , parkkipaikka: Myllylammentie 311 54800 Savitaipale N61 12.518 E27 36.607 (79 m)
Koordinaten:
DD
61.208380, 27.609442
GMS
61°12'30.2"N 27°36'34.0"E
UTM
35V 532745 6786150
w3w 
///braunbären.abbrach.meldung

Ziel

Lepänkannon virkistysalue

Wegbeschreibung

Reitti alkaa Lepänkannon virkistysalueelta Kuolimon rannalta. Lepänkannossa on pitkä kaunis hiekkaranta ja nuotiopaikka. Kohta Lepänkannon jälkeen polku johtaa metsään kapean ja jyrkän harjun päälle. Matkan varrella on infotauluja kertomassa jääkaudesta ja kivikauden ihmisen elämästä. Ennen Rovastinojaa kävellään Kuolimon rantoja pitkin ohuella polulla ja pitkospuilla. Rovastinoja on turvemaja, joka on rakennettu vanhaan kivikautiseen tyyliin turpeesta, puusta ja eläinten taljoista. Rovastinojalta jatketaan metsäauto- ja hiekkateitä pitkin.

Pomperin kierroksen kyltille tultaessa pitää päättää oikaiseeko vai kulkeeko koko reitin Pomperin kierros mukaan luettuna. Kierroksesta tulee noin 4 km lisää pituutta reitille. Kierros kulkee hiekkateitä ja ohutta polkua pitkin Pomperin peltoja kiertäen. Kierroksen varrella on myös vanha tervahauta. Lepänkannonpolun ja -tien risteyksestä palataan taas samalle reitille, päättipä oikaista tai kiertää koko reitin. Tästä eteenpäin reitti kulkee kangasmaastossa pääosin hiljaista hiekkatietä pitkin. Vastaan tulee myös herkkä lehtomaisema.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Es gibt keine öffentlichen Verkehrsmittel.

Anfahrt

Mit dem Auto zum Parkplatz des Erholungsgebiets Lepänkanto oder mit dem Fahrrad über den Outdoor- und Mountainbikeweg Olkkola zum Erholungsgebiet Lepänkanto.

BEACHTUNG! Sie können nicht mit dem Auto über die Pyhä-Paulantie-Straße nach Rovastinoja fahren! Die Straße ist privat.

 

Parken

Die Autos stehen auf dem Parkplatz des Erholungsgebiets Lepänkanto.

Koordinaten

DD
61.208380, 27.609442
GMS
61°12'30.2"N 27°36'34.0"E
UTM
35V 532745 6786150
w3w 
///braunbären.abbrach.meldung
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Säänmukainen vaatetus, tukevat jalkineet, riittävästi juomista.

Basic Equipment for Long-Distance Hikes

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Campingausrüstung

  • Zelt (3- oder 4-Jahreszeiten)
  • Campingkocher (mit Gas und Zubehör)
  • Isomatte, Schlafsack mit entsprechender Komforttemperatur
  • Proviant
  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Toilettenpapier

Hüttenübernachtung

  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Reisehandtuch
  • Ohrstöpsel
  • Hüttenschlafsack
  • Schlafklamotten
  • Ggf. Alpenvereins-Mitgliedsausweis und Personalausweis
  • Coronavirus-Maske und Handdesinfektionsmittel
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(1)
Jesse Rummukainen
15.10.2020 · Community
Hienoja maisemia ja vaihtelevaa maastoa. Kaatuneiden puiden yli hyppiminen reitin keskivaiheilla ei vaan tainnut kuulua asiaan...🤔😅 ihan mukava kokemus!🙂
mehr zeigen
Gemacht am 15.10.2020
Koko perhe mukana😊❤️
Foto: Jesse Rummukainen, Community
Foto: Jesse Rummukainen, Community

Fotos von anderen

Koko perhe mukana😊❤️

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
14,8 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
43 hm
Abstieg
43 hm
Rundtour aussichtsreich kulturell / historisch geologische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.