Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Splitboardtour von Gschwend auf das Immenstädter Horn
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour empfohlene Tour

Splitboardtour von Gschwend auf das Immenstädter Horn

Skitour · Allgäu
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Kurzes Flachstück zwischen den Steilstufen
    Kurzes Flachstück zwischen den Steilstufen
    Foto: Nino Albrecht, Outdooractive Redaktion
m 1600 1400 1200 1000 800 4 3 2 1 km Ingolstädter Hütte (Unterstell-Hütte) Immenstädter Horn Rabennest Alpe Kessel- Alpe Hochberg-Alpe Gschwend
Kurze Splitboardtour mit schöner, nordseitiger Abfahrt
leicht
Strecke 5 km
3:00 h
630 hm
631 hm
1.481 hm
852 hm
Die Tour führt von Gschwend auf das Immenstädter Horn. Von dort hat man einen schönen Blick ins über den Alpsee und die Allgäuer Voralpenlandschaft. Die Abfahrt führt bei sicheren Verhältnissen über den steilen Nordhang, wo sich der Pulver besonders lange hält. Bei ungünstigen Verhältnissen hält man sich an die Aufstiegsspur, wodurch die Abfahrt nicht besonders lohnend ist.
Profilbild von Nino Albrecht
Autor
Nino Albrecht 
Aktualisierung: 01.02.2019
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
1.481 m
Tiefster Punkt
852 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Start

Gschwend (852 m)
Koordinaten:
DD
47.564415, 10.174078
GMS
47°33'51.9"N 10°10'26.7"E
UTM
32T 588315 5268556
w3w 
///richter.gerste.hügeligen
Auf Karte anzeigen

Ziel

Immenstädter Horn

Wegbeschreibung

Wir starten vom Parkplatz Gschwend über den Sommerweg Richtung Immenstädter Horn. Nach etwa 300 m treffen wir auf einen Rodelweg, dem wir nach rechts folgen. Wir gehen an der Hochberg-Alpe vorbei und biegen an der nächsten Abzweigung nach links zur Rabennest-Alpe ab. Wenn wir diese passiert haben geht es rechtshaltend in immer steiler werdenden Wald. Über zwei Steilstufen verlassen wir diesen und kommen zur Kessel-Alpe. Dort steigen wir links die Süd-West-Hänge empor und folgen dem Grad bis zum Gipfel. 

Links des Gipfelkreuzes fahren wir erst einige Meter nach Westen bis sich vor uns der Nordhang öffnet. Diesen hinab und auf ca. 1230 m Höhe links haltend zur Hochberg-Alpe hinab. Von hier entweder auf Rodelbahn weiter oder rechts der Alpe durch lichten Wald zurück zum Parkplatz.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Von Bühl die steile Straße nach Rieder und weiter nach Gschwend

Parken

Gebührenpflichtiger Parkplatz Gschwend oder kurz vor Ortsausgang Rieder links

Koordinaten

DD
47.564415, 10.174078
GMS
47°33'51.9"N 10°10'26.7"E
UTM
32T 588315 5268556
w3w 
///richter.gerste.hügeligen
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

LVS, Schaufel, Sonde

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Bernadette Menzinger
Super Pulver Abfahrt im steilen Nordhang.
mehr zeigen
Gemacht am 17.02.2019

Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
5 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
630 hm
Abstieg
631 hm
Höchster Punkt
1.481 hm
Tiefster Punkt
852 hm
Gipfel-Tour geeignet für Snowboards freies Gelände Wald
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 7 Wegpunkte
  • 7 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.