Start Touren Spindlerpass - Schneekoppe
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Spindlerpass - Schneekoppe

Wanderung · Tschechische Republik
outdooractive.com User
Verantwortlich für diesen Inhalt
Marian Herrmann
  • Parkplatz im Spindlerpass.
    / Parkplatz im Spindlerpass.
    Foto: Marian Herrmann, Community
  • Rückblick auf den Spindlerpass mit der ehemaligen Zollstation.
    / Rückblick auf den Spindlerpass mit der ehemaligen Zollstation.
    Foto: Marian Herrmann, Community
  • Rückblick auf den Spindlerpass. Im Hintergrund der westliche Hauptkamm.
    / Rückblick auf den Spindlerpass. Im Hintergrund der westliche Hauptkamm.
    Foto: Marian Herrmann, Community
  • Roter Wanderweg - Weg der Tschechisch-Polnischen-Freundschaft.
    / Roter Wanderweg - Weg der Tschechisch-Polnischen-Freundschaft.
    Foto: Marian Herrmann, Community
  • Blick auf die Kleine Sturmhaube (Maly Sisak).
    / Blick auf die Kleine Sturmhaube (Maly Sisak).
    Foto: Marian Herrmann, Community
  • Mittagssteine (Slonecznik).
    / Mittagssteine (Slonecznik).
    Foto: Marian Herrmann, Community
  • Blick von den Mittagssteinen zur Schneekoppe.
    / Blick von den Mittagssteinen zur Schneekoppe.
    Foto: Marian Herrmann, Community
  • Blick auf den Kleinen Teich (Maly Staw) mit der Chata Schronisko.
    / Blick auf den Kleinen Teich (Maly Staw) mit der Chata Schronisko.
    Foto: Marian Herrmann, Community
  • Blick auf die, noch entfernte, Schneekoppe.
    / Blick auf die, noch entfernte, Schneekoppe.
    Foto: Marian Herrmann, Community
  • Blick auf die Schneekoppe. Gut zu erkennen der direkte, steile Aufsteig und die alternative Straße, die sich um den Berg windet.
    / Blick auf die Schneekoppe. Gut zu erkennen der direkte, steile Aufsteig und die alternative Straße, die sich um den Berg windet.
    Foto: Marian Herrmann, Community
  • Kappelle und Wetterstation auf der Schneekoppe.
    / Kappelle und Wetterstation auf der Schneekoppe.
    Foto: Marian Herrmann, Community
  • Kabinenbahn von der Schneekoppe nach Petzer.
    / Kabinenbahn von der Schneekoppe nach Petzer.
    Foto: Marian Herrmann, Community
Karte / Spindlerpass - Schneekoppe
1200 1350 1500 1650 1800 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Tolle Wanderung auf dem Hauptkamm des Riesengebirges vom Spindlerpass (Slezské Sedlo -> richtige Übersetzung: Seleischer Sattel) oberhalb Spinderlmühles (Spindleruv Mlyn) bis zur Schneekoppe (Snezka), dem höchsten Gipfel im Riesengebirge.
leicht
9,3 km
3:00 h
486 hm
90 hm
Ein gemütlicher und gut ausgebauter Wanderweg auf dem Hauptkamm des Riesengebirges. Er eignet sich hervorragend für eine Halbtagestour oder als reizvolle Etappe auf einer Hüttentour durch das Riesengebirge.

Autorentipp

Im Schlesierhaus unterhalb der Schneekoppe kann vor dem Aufstieg eine Rast eingelegt werden. Gerade in den Sommermonaten ist es hier jedoch recht voll.

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
1593 m
1198 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Es ist keine besondere Ausrüstung erforderlich. Empfohlen wird ausreichend Trinken und gute Wanderschuhe.

Start

Spindlerpass (Sleske Sedlo) (1197 hm)
Koordinaten:
Geographisch
50.762695, 15.634242
UTM
33U 544730 5623628

Ziel

Schneekoppe (Snezka)

Wegbeschreibung

Der Start der Wanderung liegt im Spindlerpass. Dieser kann aus Spindlermühle bequem mit dem Bus, dem Taxi oder dem Auto (nur mit Ausnahmegenehmigung) erreicht werden.

Wir folgen dem roten Wanderweg, dem Weg der Tschechisch-Plonischen-Freundschaft, auf dem Hauptkamm des Riesengebirges in richtung Osten.

Vorbei an den Mittagssteinen (Polední kámen Slonecznik) geht es oberhalb des großen und kleinen Teichs (Wielki Staw und Maly Staw) bis zum Schlesierhaus (Dom Slasky).

Hier kann nun der steile und kurze, aber durchaus reizvolle, und damit direkte Austieg auf die Schneekoppe oder der flache und gut gepflasterte Aufstieg über die Versorgungsstraße gewählt werden.

Von der Schneekoppe kann die Abfahrt nach Petzer (Pec pod Snezkou) mit der neu errichteten Kabinenbahn erfolgen.

Parken

Parken ist kostenpflichtig in Spindlermühle auf dem Hauptparkplatz möglich. Hier fährt auch der Bus bzw. die Taxen ab.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Schwierigkeit
leicht
Strecke
9,3 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
486 hm
Abstieg
90 hm
Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights Bergbahnauf-/-abstieg

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.