Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Spessartbogen Teil1
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Spessartbogen Teil1

· 1 Bewertung · Wanderung · Spessart-Mainland
Profilbild von Ralf Emge
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ralf Emge
Karte / Spessartbogen Teil1
m 300 200 100 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Dies ist eine Variante des Spessartbogens Abschnitt 2. Text in Beschreibung von der tatsächlichen Toru.
mittel
Strecke 21,1 km
5:35 h
609 hm
473 hm
353 hm
128 hm
Es ist ein lebendiger Sandsteinbach, der sich von Erlen gezeichnet durch das Wiesental windet. Es sind unvergessliche Momente, wenn frühmorgens die Sonne durch den Morgennebel gleißt und auf die berühmte Mariengrotte einstimmt. Nach einem besinnlichen Innehalten am Pilgerort geht es mit frischen Kräften den bewaldeten Talhang hinauf und zum Krötenweiher. Im Wechsel von Feld und Wiese wandert der Glückssucher über die Rodungsinsel von Waldrode. Bis ihn wieder einer dieser Momente packt. Bis ein farbenfrohes Panorama den Blick in die Weite zur Skyline der Rhein-Main-Metropole lenkt.
Es folgen Wald und wieder Feld oberhalb Linsengericht, vorbei an der Jugendherberge, über die Breitenborner Höhe, bis sonnige Waldränder erneut in die Stille einbiegen. Der Abstieg vom Kamm eröffnet blütenreiche Auwiesen im Tal des Lützelbaches, der zur Bieber fließt. Dort, wo Biber schon in vergangenen Zeiten gewirkt und zumindest ihren Namen hinterlassen haben, verläuft der Fluss in engen Schlingen. Bis der Spessartbogen auf einem Wiesenweg die Bieber kreuzt, auf dem Aussichtsweg am Bieberhang verharrt und nach kurzer Berührung von Kassel geht es durch den idyllischen Kasselgrund, das in den Wald des Sandsteinspessarts dringt. Es ist eine Rekonstruktion eines Teils der keltischen Ringwall-Wehrmauern auf dem Plateau der Alteburg, der neue Fantasien weckt.
Die Höhe des Hubertusberges ist kaum überwunden, da ist der Wald verlassen. Vom Wartturm auf der Aussichtspromenade am Molkenberg kündigt sich bereits die Kurstadt Bad Orb an. Über Wiesen, vorbei an mächtigen Hutebäumen und reichen Hecken lotst der Weg durch das Stadttor in die malerische Fachwerk-Altstadt des bedeutenden hessischen Heilbades. Kulinarische Spezialitäten erwarten den Genusswanderer. Es ist wieder einer dieser Momente – erschöpft, hungrig aber glücklich.
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
353 m
Tiefster Punkt
128 m

Weitere Infos und Links

http://www.spessartbogen.de/de/spessartbogen/abschnitt2/

 

Start

Koordinaten:
DD
50.196660, 9.189070
GMS
50°11'48.0"N 9°11'20.7"E
UTM
32U 513494 5560513
w3w 
///kurier.handelt.millionen

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Deutsche Bahn

Anfahrt

Bahnhof Gelnhausen mit der Deutschen Bahn.

Parken

Bahnhof Gelnhausen

Koordinaten

DD
50.196660, 9.189070
GMS
50°11'48.0"N 9°11'20.7"E
UTM
32U 513494 5560513
w3w 
///kurier.handelt.millionen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

1,0
(1)
Harry Hirsch
03.09.2016 · Community
Hier stimmt noch nicht mal die Beschreibung - was hat der Weg mit Bad Orb zu tun ? Vielleicht erstmal selber den Weg und die Karte studieren, bevor hier in schwülstigen Texten versucht wird sich in literarischen Ergüssen zu üben.
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
21,1 km
Dauer
5:35 h
Aufstieg
609 hm
Abstieg
473 hm
Höchster Punkt
353 hm
Tiefster Punkt
128 hm

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.