Start Touren Speikspitze (2324 m) im Zillertal
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Skitour

Speikspitze (2324 m) im Zillertal

· 3 Bewertungen · Skitour · Kitzbüheler Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Start beim Gasthaus Talblick
    / Start beim Gasthaus Talblick
    Foto: Elisabeth Reder, alpenvereinaktiv.com
  • / Gleich hinter dem Gasthaus startet die Tour
    Foto: Elisabeth Reder, alpenvereinaktiv.com
  • /
    Foto: Elisabeth Reder, alpenvereinaktiv.com
  • / über freie Almwiesen bis zum Waldrand
    Foto: Elisabeth Reder, alpenvereinaktiv.com
  • / dann vorbei vorbei an Almhütten der Koglangeralmen
    Foto: Elisabeth Reder, alpenvereinaktiv.com
  • / Abzweigung auf den Sommerweg Richtung Kapaunsalm
    Foto: Elisabeth Reder, alpenvereinaktiv.com
  • / auf den Almflächen der Kapaunser Alm, das Kapaunser Jöchel ist bereits in Sicht
    Foto: Elisabeth Reder, alpenvereinaktiv.com
  • / Kapaunser Jöchl
    Foto: Elisabeth Reder, alpenvereinaktiv.com
  • / weiter am Rücken
    Foto: Elisabeth Reder, alpenvereinaktiv.com
  • / bis in ein kleines Tälchen gequert wird
    Foto: Elisabeth Reder, alpenvereinaktiv.com
  • / in einem weiten Rechtsbogen geht es auf den Gipfel
    Foto: Elisabeth Reder, alpenvereinaktiv.com
  • / Gipfelkreuz der Speikspitze
    Foto: Elisabeth Reder, alpenvereinaktiv.com
m 2500 2000 1500 1000 8 6 4 2 km Berggasthof Talblick

Ziemlich unbekannte, mäßig steile Skitour mit traumhaftem Rundblick vom Gipfel.
mittel
10,2 km
2:40 h
1119 hm
1120 hm
Nur kurze Waldpassagen, meist Almwiesen als Untergrund, die auch bei geringer Schneelage eine genussvolle Abfahrt garantieren und die wegen der mäßigen Steiheit geringe Lawinengefahr zeichnen diese Tour aus.
outdooractive.com User
Autor
Elisabeth Reder 
Aktualisierung: 14.02.2014

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
2297 m
Tiefster Punkt
1193 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Ausrüstung

Vollständige Skitourenausrüstung mit LVS-Gerät, Schaufel und Sonde.

Start

Gasthaus Talblick oberhalb von Ahrnbach bei Stumm (1193 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.267258, 11.917984
UTM
32T 720725 5238994

Ziel

Gasthaus Talblick

Wegbeschreibung

Los geht es direkt hinter dem Gasthaus. Man steigt die Wiesen vorbei an Stadeln und Almhütten empor, quert zwei Mal eine Forststraße und gelangt an den Waldrand. Von hier führt der steile Sommerweg Richtung Koglangeralmen (Wegweiser) durch den Wald bis zur Almfläche. Auf dieser weiter höhersteigen, vorbei an mehreren Hütten bis wir auf eine Forststraße gelangen und dem Wegweiser Richtung Kapaunsalm folgen. Auf dem rot-weiß markierten Sommerweg geht es durch das folgende Stück lichten Waldes. Sobald die freien Flächen der Alm erreicht sind, steigen wir in gerader Linie weiter auf das Kapaunser Jöchel (1978 m) mit seinem Kreuz auf und lassen dabei die Alm (nicht zu sehen) rechts liegen. Zuerst geht es von dort dem deutlichen Rücken entlang, bevor wir nach links in ein kleines Tälchen mit großen Steinblöcken wechseln und diesem bis zum Ende folgen. Weiter geht es nach rechts wieder zurück auf unseren Rücken. Wir gelangen nun auf einen flachen Boden und halten  in einem weiten Bogen auf das bereits sichtbare Gipfelkreuz zu. Dieses wird nun von der linken Seite im Sinne des Aufstiegs aus in wenigen Minuten erreicht. Der Standort des Gipfelkreuzes deckt sich nicht mit dem in der Alpenvereinskarte eingezeichneten Gipfelpunkt.

Abfahrt im Bereich der Aufstiegsspur. Das unterste steile Waldstück kann bei zu geringer Schneelage auf der Forststraße umfahren werden.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Von der A12 Inntalautobahn geht es ins Zillertal bis Stumm. Den Ort durchqueren, weiter Richtung Ahrnbach fahren und bei den Wegweisern Richtung Distelberg und Gasthaus Talblick abbiegen. In vielen Kehren der schmale Straße (Kettenpflicht bei Schnee und Eis) bis zu deren Ende beim Gasthaus Talblick (ca. 1200m) folgen.

Parken

Wenige Parkplätze beim Gasthaus Talblick, bei abschließender Einkehr wird das Parken nach freundlichem Nachfragen vor dem Aufbruch gerne erlaubt.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte Nr. 34/1 Kitzbühler Alpen Westliches Blatt 1: 50 000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(3)
Niklas Junker
30.12.2019 · Community
Gemacht am 30.12.2019
Jonas Wilharm 
04.01.2019 · Community
Gemacht am 03.01.2019
Maarten-Jan Hoeve
18.02.2014 · Community
Noch genügend Schnee. Ober recht gute Verhältnisse und teilweise guter Pulver.
mehr zeigen
Gemacht am 18.02.2014

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,2 km
Dauer
2:40h
Aufstieg
1119 hm
Abstieg
1120 hm
Gipfel-Tour

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.