Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Spaziergang im Åsnen-Nationalpark
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungempfohlene Tour

Spaziergang im Åsnen-Nationalpark

Wanderung · Småland
LogoAV-alpenvereinaktiv.com
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Sunnabron - Bjurkärr
    / Sunnabron - Bjurkärr
    Foto: Alexander Hall
  • / Am Ufer des großen Sees Åsnen ist es häufig windig
    Foto: Andi Radin, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Selbst bei schlechtem Wetter sind bereits dutzende Inseln und dem See zu erkennen
    Foto: Andi Radin, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Entlang des gut markierten Weges gibt es auch Sitzgelegenheiten - an diesem ungewöhnlichen Stein sogar überdacht!
    Foto: Andi Radin, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Der winterliche Åsnen
    Foto: Andi Radin, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Moderner Grillplatz nahe dem Parkplatz
    Foto: Andi Radin, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Übersichtskarte des ganzen Nationalparks und aller Wanderungen
    Foto: Andi Radin, AV-alpenvereinaktiv.com
m 250 200 150 4 3 2 1 km Nationalpark Åsnen - Eingang Sunnabron Nationalpark Åsnen - Eingang Sunnabron
Im Norden des erst 2018 eingerichteten Nationalparks Åsnen mit seinen tausend Inseln liegt diese schöne, kleine Rundwanderung direkt am Vogelschutzgebiet Bjurkärr.
leicht
Strecke 4,8 km
1:15 h
10 hm
10 hm
149 hm
139 hm

2018 wurde das Gebiet des Sees Åsnen zum 30. Nationalpark Schwedens erklärt und damit ein Stück wunderbarer Natur inmitten des touristisch beliebten Småland in seiner Urspünglichkeit erhalten. Ausgehend vom Sunnabron-Eingang und Parkplatz im Norden des kleinen Parks geht es nach Bjurkärr und dann entlang der Strandslingan-Runde einmal um die Halbinsel.

Dabei informieren Infoschilder über die alten Bäume der Region und einige seltene Tierarten, die hier leben. Außerdem erhält man tolle Ausblicke hinaus auf den See mit seinen tausend kleinen Inseln - den man im übrigen auch toll mit dem Kajak oder Kanu erkunden kann. Diese Runde hingegen bietet sich eher für einen kurzen Spaziergang an und führt - vorbei an einigen Bänken und Grillmöglichkeiten - zurück zum Parkplatz.

Autorentipp

Es gibt mit der gelb markierten Bokslingan-Runde auch eine etwas kürzere, barrierefreie Variante!
Profilbild von Andi Radin
Autor
Andi Radin 
Aktualisierung: 17.01.2022
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
149 m
Tiefster Punkt
See Åsnen, 139 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Zwischen dem 01. April und dem 31. Juli ist der Süden der Halbinsel als Vogelschutzgebiet gesperrt, dann muss auf den kürzeren Weg ausgewichen werden.

Im Winter nicht auf das Eis hinauslaufen!

Weitere Infos und Links

https://visitasnen.se/en/outdoor/hiking/hiking-in-asnen-national-park/

Start

Sunnabron-Eingang zum Nationalpark (152 m)
Koordinaten:
DD
56.643803, 14.678681
GMS
56°38'37.7"N 14°40'43.3"E
UTM
33V 480294 6277783
w3w 
///vermehrung.bausteine.verwandten

Ziel

Ebendort

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz des Sunnabron-Eingangs zum Nationalpark geht es auf gelb markiertem, barrierefreien Weg erst zu einem modernen Steg am Rand des Sees und dann etwa einen Kilometer nach rechts in der nähe des Ufers entlang zum Parkplätz Bjurkärr. Hier findet man viele Infos, Toiletten und sogar Grillmöglichkeiten. Die Runde um die Halbinsel startet auf dem gleichen Weg, bald biegt jedoch der orangen markierte Pfad der Strandslingan-Runde vom breiten Weg der etwas kürzeren Bokslingan-Runde ab. Im folgenden verläuft der Pfad meist nah am Ufer und über wurzelige und steinige Pfade. Es wird zweimal die andere Route tangiert, stets biegen wir bei der nächsten Kreuzung wieder rechts ab. Zurück am Parkplatz Bjurkärr führt uns der Weg vom Beginn des Spaziergangs zurück zum Auto.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Leider gibt es keine öffentliche Verbindung zum Startpunkt, der Bus hält nur 8km weiter nördlich in Vrankunge.

Anfahrt

Von Växjö aus die Stadt in südliche Richtung auf dem Teleborgsvägen verlassen und nach knapp 7 Kilometern rechts auf die G696 abbiegen. Dieser auch dann noch folgen, wenn sie zur Sirkövägen wird. Am beschilderten Nationalparkeingang gibt es mehrere Parkplätze, darunter den direkt am Sunnabron zur Rechten.

Parken

Genügend Parkplätze am Sunnabron-Nationalpark-Eingang. Toiletten vor Ort in Bjurkärr.

Koordinaten

DD
56.643803, 14.678681
GMS
56°38'37.7"N 14°40'43.3"E
UTM
33V 480294 6277783
w3w 
///vermehrung.bausteine.verwandten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Für die nicht-barrierefreie Runde sind feste Schuhe sinnvoll. Winter sind am Rand des Sees windig-kalt.

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
4,8 km
Dauer
1:15 h
Aufstieg
10 hm
Abstieg
10 hm
Höchster Punkt
149 hm
Tiefster Punkt
139 hm
Rundtour aussichtsreich familienfreundlich botanische Highlights faunistische Highlights hundefreundlich barrierefrei kinderwagengerecht

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.