Start Touren Spalter Seenblick-Tour
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Themenweg

Spalter Seenblick-Tour

Themenweg · Fränkisches Seenland · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Landkreis Roth Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Historisches Spalt
    / Historisches Spalt
    Foto: Stadt Spalt, Stadt Spalt
  • / Probier-Bier im Museum HopfenBierGut
    Foto: Stadt Spalt, Stadt Spalt
  • / Schnittlinger Loch
    Foto: Stadt Spalt, Stadt Spalt
  • / Die Zwei Stühle am Brombachsee
    Foto: Andreas Hub, Landkreis Roth
  • / Brombachsee in der Abenddämmerung
    Foto: Karlheinz Hiltl, Landkreis Roth
m 700 600 500 400 12 10 8 6 4 2 km Cafe "Alte Backstub`n" Cafe-Restaurant Zum Hochreiter Gasthof "Krone" Abenteuer Wald Enderndorf Gasthof "Krone" Noudlsberger Hof Gasthof Hoffmanns-Keller Gasthof "Brombachsee"

Wandern auf der Sonnenseite des Brombachsees: Fantastische Aussichten und fränkische Schmankerl inklusive!

geöffnet
mittel
13,6 km
4:00 h
190 hm
190 hm

Sie wandern auf den beiden Wanderwegen Brombachsee Nr. 16 und 18 auf der Sonnenseite des Brombachsees! Die Wanderung bietet alles, was das (Wander-) Herz begehrt: Fränkisches Fachwerk und weite Hopfenlandschaften, steile Felsen und herrliche Ausblicke, grüne Täler und blaues Wasser, unendliche Ruhe und jede Menge Freizeitmöglichkeiten, unberührte Natur und zahlreiche Einkehrmöglichkeiten.

 

Das Museum HopfenBierGut im Kornhaus Spalt, das Schnittlinger Loch – durch Auswaschung entstandene Felsenschluchten –, das auf einem Tuffsteinfelsen gebauten Hagsbronn mit dem Kirchlein zum Hl. Ägidius (1261), der Naturkundliche Lehrpfad und die Freizeiteinrichtungen des Brombachsees sind nur einige der Höhepunkte der Wanderung.

 

 

Autorentipp

Wer vor 17 Uhr wieder am Kornhaus angelangt ist, kann im Museum HopfenBierGut an der „ProBierBar“ ein kleines „Probier-Bier“ zu sich nehmen.

 

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
482 m
Tiefster Punkt
362 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Restaurant Rotes Ross
Gasthof Bayerischer Hof
Gasthof Hoffmanns-Keller
Cafe-Restaurant Zum Hochreiter
Noudlsberger Hof
Gasthof "Krone"
Gasthof Brombachsee
Cafe "Alte Backstub`n"
Gasthaus "Zur frischen Quelle"
Gasthof "Brombachsee"

Weitere Infos und Links

Am Brombachsee bieten sich zahlreiche Freizeitmöglichkeiten. Unter anderem können Sie mit der Erlebnisschifffahrt Brombachsee und Europas erstem und größtem Fahrgast-Trimaran die Sonnenseite des Brombachsees auch vom Wasser aus erkunden. Fahrpläne erhalten Sie bei den Tourist-Informationen in Enderndorf (Harsdorfer Schlößchen, Freiherr-von-Harsdorf-Straße 23, 91175 Spalt, 09171 81-1330, info.enderndorf@landratsamt-roth.de) und Spalt (Tourist-Information im Museum HopfenBierGut, Gabrieliplatz 1, 09175 796550, touristik@spalt.de, www.spalt.de).

 

Das Kornhaus als Start- und Zielpunkt der Wanderung beherbergt das interaktive Museum HopfenBierGut, das die Welt des Hopfens und der Braukunst lebendig werden lässt. Neben anschaulichen Führungen werden u.a. auch Braukurse angeboten. Alle Informationen beim HopfenBierGut im Kornhaus Spalt, Gabrieliplatz 1, 91174 Spalt, 09175 79650, kornhaus@spalt.de , www.hopfenbiergut.de .

 

Wellness aus dem Spalter Hopfenland: Schon seit Jahrhunderten ist der Hopfen wegen des ätherischen Hopfenöls für seine beruhigende und entspannende Heilwirkung bekannt. Seine Bitterstoffe harmonisieren die Verdauung und wirken nachweislich antibakteriell. Im Museumsshop im HopfenBierGut erhalten Sie hochwertige Hopfen- und Bierprodukte wie Biershampoo, Hopfentee einen Hopfenbitter, Bieraufstrich, Biersenf und vieles mehr.

Start

Parkplatz am Kornhaus Spalt, Gabrieliplatz 1 (362 m)
Koordinaten:
Geographisch
49.175378, 10.927850
UTM
32U 640508 5448741

Ziel

Parkplatz am Kornhaus Spalt, Gabrieliplatz 1

Wegbeschreibung

Zunächst folgen wir dem Wanderweg Brombachsee Nr. 18: Wir laufen zunächst über den Gabrieliplatz und die Herrengasse in Richtung Oberes Tor, weiter zur Hans-Gruber-Straße (Hohlweg), zum Höhenweg (Naturlehrpfad) und weiter in Richtung Westen zum „Schnittlinger Loch”. Von hier aus geht der Weg weiter über steiles Waldgelände in südliche Richtung zur Keilberger Kapelle. Hier müssen wir nun den Wanderweg Nr. 18 verlassen: Stattdessen folgen wir nun dem Wanderweg Brombachsee Nr. 16 hinein nach Keilberg.

 

Gleich nach der kleinen Ortschaft führt uns der Weg entlang des Nordufers des Igelsbachsees - die Sonnenseite des Brombachsees - in die Ortschaft Enderndorf am See mit seinen zahlreichen Einkehrmöglichkeiten. Wir folgen der Beschilderung weiter in nordwestlicher Richtung hinauf durch Feld und Wald, Hopfengärten und Obstbaumanlagen nach Hagsbronn, wo eine weitere Einkehrmöglichkeit besteht. Außerdem bietet sich noch einmal ein herrlicher Ausblick auf den Brombachsee!

 

In Hagsbronn wechseln wir nun wieder zurück auf den Wanderweg Brombachsee Nr. 18, dem wir nach Norden folgen: Der Rückweg geht steil bergab in Richtung Spalt, vorbei am „Schloß der Gräfin” zum Ausgangspunkt Kornhausplatz zurück. 

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Spalt liegt nördlich des Brombachsees im Fränkischen Seenland. Sie erreichen Spalt über die Autobahn A6 (Nürnberg - Heilbronn), Anschlussstelle 55 Schwabach-West. Zudem über die Bundesstraße B2 (Nürnberg - Augsburg), Ausfahrt Spalt und der B466 nach Spalt.

 

Parken

Ausreichend Parkplätze sind sind vor dem Kornhaus, Gabrieliplatz 1, vorhanden.

 

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Dreiteiliges Wanderkartenset des Landkreises Roth - Karte Rothsee/Brombachsee
für 3 Euro erhältlich beim
Landratsamt Roth
Kultur und Tourismus, Weinbergweg 1
91154 Roth, 09171 81-1329
tourismus@landratsamt-roth.de
www.urlaub-roth.de

sowie der kostenlose Flyer Unsere Schönsten Wanderwege, ebenfalls erhältlich im Landratsamt Roth.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk ist empfehlenswert.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geöffnet
Schwierigkeit
mittel
Strecke
13,6 km
Dauer
4:00h
Aufstieg
190 hm
Abstieg
190 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights Geheimtipp

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.