Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren SP_19 Höhenweg am La Spezia Golf
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

SP_19 Höhenweg am La Spezia Golf

Wanderung
Verantwortlich für diesen Inhalt
be active LIGURIA Explorers Choice 
  • /
    Foto: Agenzia Turistica Liguria, be active LIGURIA
  • /
    Foto: Agenzia Turistica Liguria, be active LIGURIA
  • /
    Foto: Agenzia Turistica Liguria, be active LIGURIA
m 500 400 300 200 100 -100 40 30 20 10 km
Der Höhenweg oberhalb des Golfs von La Spezia windet sich entlang der Berge von Portovenere nach Bocca di Magra. Eine abwechslungsreiche Route, die uns auf Straßen und Pfaden durch mediterrane Vegetation und landwirtschaftliche Gebiete bringt. Der Weg führt durch mehrere Ortschaften (die durch öffentliche Verkehrsmittel erreichbar sind), wodurch der Weg einfach in Etappen unterteilt werden kann. Hier werden 3 Etappen vorgeschlagen, mit einer Länge von jeweils 15 Kilometern.
Strecke 48,2 km
15:36 h
1.780 hm
1.794 hm
1. Etappe Auf dem Platz vor dem Eingang zum historischen Zentrum, auf der rechten Seite des Tourist-Info Zentrums, befindet sich eine Treppe, die entlang der Stadtmauer von Portovenere hinauf führt. Der Weg, der uns über die gesamte Etappe begleiten wird, ist mit rot-weiß-roten Fahnen und der Aufschrift AVG in einem weißen Feld markiert. Der erste Teil ist sehr steil aber reich an wunderschönen Ausblicken. Nach weniger als einen Kilometer Aufstieg gelangt man auf 250 m Höhe über dem Meeresspiegel. Man folgt dem Weg bis zu einer Kreuzung auf einer Höhe von 215 m, wo Sie rechts abbiegen und der Beschilderung AVG weiter folgen. Der Weg steigt dann sanfter, bis Sie Campiglia (398 m, ca. 8,5 km von Portovenere) erreichen. Nehmen Sie die Straße „Via della Chiesa“ und danach die Gasse „Vicolo Antico“. Man wandert in den Wäldern mit Blick auf die Bucht und erreicht die kleine und niedliche Ortschaft Biassa (324 m). Nach einer kurzen Strecke auf Asphalt („Via Fabio Filzi“), geht man nach rechts und bei einer Kurve zwischen ein paar Häusern trifft man wieder auf den Wanderweg. Nach den südlichen Hängen des Berges „Monte Biassa“ und bei der Kirche „Madonna della Guardia“ geht man auf die andere Seite des Berges und erreicht die kleinen Dörfer Bersedo und danach La Foce (237 m, 16.7 km von Portovenere). In unmittelbarer Nähe des Passes gibt es mehrere Übernachtungsmöglichkeiten. 2. Etappe Sie gehen für eine Weile auf der Landstrasse N. 15 bis zu einem Panoramapunkt. Hier nehmen Sie auf der rechten Seite einen kleinen Weg neben einem roten Haus. Bleiben Sie auf diesem Weg, der immer mit den üblichen weiß-roten Markierungen und der Anschrift AVG gekennzeichnet ist. Man geht bei den Ortschaften Sarbia und Pianazza vorbei bis man den malerischen Ort Valeriano erreicht (225 m; 8,3 km von La Foce). Es lohnt sich eine kurze Besichtigung, bevor man die Wanderung zu der Kirche „Madonna del buon viaggio“ (113 m) fortsetzt. Gehen Sie weiter auf Pfaden und kleinen Straßen, vorbei bei der Siedlung Carozzo, um nach Termo zu gelangen (46 m). Bei dem Kreisverkehr geht man auf der Bundestraße „Via Aurelia N.1“ in Richtung La Spezia und nach ca. 100 Metern biegt man links nach Baccano ab (133 m; 15,6 km von La Foce). Hier geht man entlang der Landstraße N.19 und in weniger als 1 Km erreicht man die Ortschaft Arcola, wo mehrere Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung stehen. 3. Etappe Von Baccano geht man auf der Straße „Via Angelo Castellini“ in südliche Richtung für eine lange Strecke auf einer asphaltierten Straße. An einer Kreuzung auf einer Höhe von 144 m folgen Sie der Beschilderung nach „Forte Cararbino“. Eine abwechslungsreiche Route bringt uns nach Pugliola (97 m, 5 km vom Baccano). Weiter entlang auf der asphaltierten Straße bis man die kleine Ortschaft „La Serra“ erreicht, hier muss man auf der Straße „Via Costa“ gehen. Der Weg verläuft nun bergauf zwischen mediterrane Vegetation und einem Wald. Vorbei an „Zanego“ erreichen Sie nun Monte Marcello (265 m, 12.7 km von Baccano). Von hier aus sind es nun zwei Kilometer, die man durch die mediterrane Macchia mit Blick auf die Mündung des Flusses „Magra“ bergab geht, bis zur Ankunft in Bocca di Magra (15 km von Baccano). In Bocca di Magra fährt die Buslinie nach Sarzana (www.atcesercizio.it). In Sarzana kann man den Zug der Eisenbahnlinie Genua – Pisa nehmen (www.trenitalia.com).
Profilbild von Agenzia Turistica Liguria
Autor
Agenzia Turistica Liguria
Aktualisierung: 07.09.2021
Höchster Punkt
500 m
Tiefster Punkt
0 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Natur und Landschaft * * * * * Familie * * * * Gastronomie * * * * Kultur * * * *

Start

Portovenere (14 m)
Koordinaten:
DD
44.051826, 9.834474
GMS
44°03'06.6"N 9°50'04.1"E
UTM
32T 566845 4877967
w3w 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug (Bahnlinie Genova-La Spezia) bis zum Bahnhof „La Spezia Centrale“. Dann weiter mit dem Bus N.11/P nach Portovenere (Linie ATC; www.atcesercizio.it).

Parken

Mit dem Auto (Autobahn A12 Genova-Livorno) bis zur Ausfahrt "La Spezia". Nach der Mautstation den Hinweisen nach „Portovenere“ folgen. Parkmöglichkeiten (gebührenpflichtig) in „Cavo“ (die Ortschaft liegt wenige Minuten von Portovenere entfernt und ist mit einem Shuttlebus verbunden).

Koordinaten

DD
44.051826, 9.834474
GMS
44°03'06.6"N 9°50'04.1"E
UTM
32T 566845 4877967
w3w 
///wundert.vordere.allianzen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
48,2 km
Dauer
15:36 h
Aufstieg
1.780 hm
Abstieg
1.794 hm

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.