Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Sopron nach Mörbisch 29. Januar 2019
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungempfohlene Tour

Sopron nach Mörbisch 29. Januar 2019

Wanderung · Alpokalja
LogoÖAV Sektion Wiener Neustadt
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Wiener Neustadt Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • in Sopron
    / in Sopron
    Foto: Manfred Gugler, ÖAV Sektion Wiener Neustadt
  • / Schneeberg vom Amphitheater aus
    Foto: Manfred Gugler, ÖAV Sektion Wiener Neustadt
  • / Amphitheaterbeschreibung
    Foto: Manfred Gugler, ÖAV Sektion Wiener Neustadt
  • / Hubertuswarte
    Foto: Manfred Gugler, ÖAV Sektion Wiener Neustadt
  • / Schneeberg von Hubertuswarte
    Foto: Manfred Gugler, ÖAV Sektion Wiener Neustadt
  • / etwas kalt im Wald kurz nach der Hubertuswarte
    Foto: Manfred Gugler, ÖAV Sektion Wiener Neustadt
  • / so geht es im leichten Auf- und Ab
    Foto: Manfred Gugler, ÖAV Sektion Wiener Neustadt
  • / Staatsgrenze von Ungarn aus
    Foto: Manfred Gugler, ÖAV Sektion Wiener Neustadt
  • / Paneuropäischer Piknikplatz
    Foto: Manfred Gugler, ÖAV Sektion Wiener Neustadt
  • / Uschi am Paneuropäischen Piknikplatz
    Foto: Ernst Köppl, ÖAV Sektion Wiener Neustadt
  • / Paneuropäischer Piknikplatz
    Foto: Manfred Gugler, ÖAV Sektion Wiener Neustadt
  • / Blick zum Neusiedler See
    Foto: Manfred Gugler, ÖAV Sektion Wiener Neustadt
  • / Grenzübergang vor Mörbisch
    Foto: Manfred Gugler, ÖAV Sektion Wiener Neustadt
m 250 200 150 100 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Eine Ideale Winterwanderung an der Grenze in Ungarn um den unwirtlichen Schneelagen im Gebirge auszuweichen. Erst kurz vor Mörbisch kommt man wieder nach Österreich. Es ist ein Gehen um des Gehens willen.
mittel
Strecke 17,9 km
4:30 h
355 hm
419 hm
294 hm
144 hm
Der Weg hat keine wesentlichen Steigungen, bis auf zwei kleine Täler nach der Hubertuswarte. Die in der kalten Jahreszeit entlaubten Bäume geben auch im Wald den Blick etwas frei. Da im Winter die Straßen und Wege in Sopron vereist sein können, empfiehlt es sich Grödeln mitzunehmen.

Autorentipp

Das Amphitheater, die Hubertuswarte und der Paneuropäische Piknikplatz sind besondere Anziehungspunkte.
Profilbild von Ernst Köppl
Autor
Ernst Köppl 
Aktualisierung: 30.01.2019
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Hubertuswarte, 294 m
Tiefster Punkt
Grenze nahe dem Modellflugplatz, 144 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Grödeln im Winter mitnehmen

Start

Bahnhof in Sopron (214 m)
Koordinaten:
DD
47.677662, 16.586852
GMS
47°40'39.6"N 16°35'12.7"E
UTM
33T 619106 5281694
w3w 
///umgang.eintraf.wespe

Ziel

Mörbisch Grenze Bushaltestelle

Wegbeschreibung

Vom Bahnhof in Sopron geht es entsprechend diesem Google Mapslink:

https://www.google.com/maps/d/edit?hl=de&hl=de&mid=19aCt3x2Md-u_iBC1siVg52HsIjrh8RRU&ll=47.67783374460856%2C16.585147569533092&z=17

In Richtung Amphitheater. Ab dort neben der linken Seite der Straße befinden sich auf einem Weg rote Markierungen, welchen bis zur Hubertuswarte gefolgt wird. Ungefähr 400 Meter nach der Hubertuswarte geht es zuerst ca. 750 Meter rechts eine leicht fallende Forststraße entlang. Es wird dann nach links ca. 20 Meter im Wald zu einem älteren laubbedeckten unmarkierten Weg gequert, um nach kurzem steil abfallend in ein Tal mit einem Gegenanstieg zu kommen. Danach geht es gerade mit etwas Auf und Ab ca. 2 Kilometer im Wald bis zu einem rot markierten Weg der nach rechts hinunter führt. Den Markierungen wird über den Paneuropäischen Piknikplatz bis zur Grenzstation nach Mörbisch gefolgt. Danach auf der Straße nach links ca. 500 Meter zur Bushaltestelle.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug von Wiener Neustadt nach Sopron. Von Mörbisch mit Bus nach Eisenstadt und von dort mit Bahn oder Bus zum jeweiligen Heimatort.

Anfahrt

Mit dem PkW bis zum BHF Mattersburg, dann mit der Bahn nach Sopron. Von Mörbisch mit einmal Umsteigen mit dem Bus zurück nach Mattersburg. Alternativ kann auch Eisenstadt als Ausgangspunkt gewählt werden.

Parken

Bahnhof Mattersburg oder Bahnhof Eisenstadt

Koordinaten

DD
47.677662, 16.586852
GMS
47°40'39.6"N 16°35'12.7"E
UTM
33T 619106 5281694
w3w 
///umgang.eintraf.wespe
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, der Jahreszeit entsprechende Kleidung Essen und Trinken.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
17,9 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
355 hm
Abstieg
419 hm
Höchster Punkt
294 hm
Tiefster Punkt
144 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights Geheimtipp Von A nach B barrierefrei

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.