Start Touren Sonnwendwand
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Wanderung

Sonnwendwand

Wanderung · Chiemsee-Alpenland
outdooractive.com User
Verantwortlich für diesen Inhalt
Günter Löttrich
  • /
    Foto: Günter Löttrich, Community
  • / Aschau
    Foto: Günter Löttrich, Community
  • / Gipfelkreuz Sonnwendwand
    Foto: Günter Löttrich, Community
  • /
    Foto: Günter Löttrich, Community
  • /
    Foto: Günter Löttrich, Community
  • / Aschau
    Foto: Günter Löttrich, Community
  • /
    Foto: Günter Löttrich, Community
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 400 7 6 5 4 3 2 1 km

Schöne Tour auf einen eher unbekannten Berg nahe Aschau/Chiemgau.
mittel
7,3 km
3:02 h
866 hm
71 hm
Streckentour auf einen eher unbekannten Nachbarn der Kampenwand. Teilweise ohne Markierung und weglos. Talfahrt mit der Seilbahn nach Hohenaschau.

Autorentipp

Die Tour sollte mit zwei Autos geplant werden, um den Rückweg von Hohenaschau zum Parkplatz nicht laufen zu müssen.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1486 m
Tiefster Punkt
662 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Normale Wander-/Treckingausrüstung. Stöcke empfehlenswert.

Start

Wanderparkplatz Hainbach (662 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.734716, 12.304602
UTM
33T 297913 5290334

Ziel

Kampenwandseilbahn Talstation

Wegbeschreibung

Vom Wanderparkplatz in Hainbach ausgehend die Forststraße Richtung Dalsen Alm. Dem Weg vor der Dalsenalm links folgen zur Hofbauernalm. Beschilderung ist hier nicht eindeutig.

Ab der Hofbauernalm dann nacht rechts leicht ansteigend über gutem Bergpfad bis zu einem kaum sichtbaren Holzschild, das zum Gipfel der Sonnwendwand zeigt. Teils weglos und ohne Markierung dann links haltend, etwas steiler Bergpfad durch Wald direkt zum Gipfel.

Rückweg zum Pfad oberhalb der Hofbauernalm und weiter über erst flachen und dann etwas steiler werdenden Weg mit Gegenanstieg zur Bergstation der Kampenwandbahn.

Hinweis

Naturschutzgebiet Geigelstein: 01.12 – 31.12 und 01.01 – 31.05
alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Über die ST2093 Aschau - Hohenaschau Richtung Sachrang nach Hainbach.

Parken

Wanderparkplatz in Hainbach. (Tagesgebühr 2€, Stand August 2016)
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,3 km
Dauer
3:02h
Aufstieg
866 hm
Abstieg
71 hm
Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Bergbahnauf-/-abstieg

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.