Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Sommerreibn - Etappe 4a Kärlinger Haus - Ingolstädter Haus
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Sommerreibn - Etappe 4a Kärlinger Haus - Ingolstädter Haus

Bergtour · Berchtesgadener Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Kärlingerhaus mit Funtensee
    / Kärlingerhaus mit Funtensee
    Foto: Sigi Hinterbrandner, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Funtensee
    Foto: Bernhard Kühnhauser, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Ingolstädter Haus
    Foto: Bernhard Kühnhauser, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Am Hirschsattel
    Foto: Bernhard Kühnhauser, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Altes Wegschild
    Foto: Bernhard Kühnhauser, AV-alpenvereinaktiv.com
m 2400 2300 2200 2100 2000 1900 1800 1700 1600 1500 5 4 3 2 1 km Kärlingerhaus
Kürzeste Verbindung zwischen den beiden am Nordrand des Steinernen Meeres gelegenen Berghütten. Sie ist allerdings landschaftlich weniger eindrucksvoll als der Weg über das Riemannhaus und sollte nur bei schlechten Sicht- bzw. Wetterverhältnissen oder Zeitnot begangen werden.
mittel
Strecke 5,6 km
3:15 h
675 hm
199 hm
2.119 hm
1.622 hm
Vom Kärlingerhaus zwischen den Ausläufern des Viehkogels und Hirschen hindurch an den Nordrand der Karsthochfläche des Steinernen Meeres. Die Almfläche der verf. Schönbichlalm in einen weiten Bogen unterhalb des Schneibers umgehend gelangt man zum Ingolstädter Haus.

Autorentipp

Durch die Kürze der Hüttenverbindung reicht die Zeit meist noch für eine Besteigung eines der beiden Hüttengipfel des Ingolstädter Hauses, dem anspruchsvolleren  Hundstod oder den einfacher zu erreichenden Schindlkopf.

 

Profilbild von Bernhard Kühnhauser
Autor
Bernhard Kühnhauser
Aktualisierung: 23.08.2016
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Ingolstädter Haus, 2.119 m
Tiefster Punkt
Kärlingerhaus, 1.622 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Aufgrund der Höhenlage des Ingolstädter Hauses ist allerdings lange in den Sommer hinein mit Altschneeflächen zu rechnen.

Weitere Infos und Links

www.kaerlingerhaus.de www.ingolstaedterhaus.de

 

Start

Kärlingerhaus am Funtensee (1.631 m)
Koordinaten:
DD
47.495544, 12.937381
GMS
47°29'44.0"N 12°56'14.6"E
UTM
33T 344646 5262296
w3w 
///lobt.erholt.gestern

Ziel

Ingolstädter Haus

Wegbeschreibung

Vom Kärlingerhaus, 1630 m, zunächst ein kurzes Stück dem Weg in Richtung Königssee folgen, nach circa 250 m zweigt ein Steig zum Ingolstädter Haus nach links ab. Durch einen kleinen Talkessel hindurch quert der Steig unter die nördl. Ausläufer des Viehkogels hinüber, über die er auf einer bewachsenen Schuttreiße schräg nach rechts aufsteigt. Am höchsten Punkt, 1759 m, zweigt der Viehkogelsteig nach links ab. Zum Ingolstädter Haus folgt man dem geradeaus weiterführenden Steig in eine Mulde hinab. Die südlich zum S-Fuß des Hirsches uimgangen wird, auf einem Sattel südl. des unscheinbaren Gipfel des Hirschen gelangt man zu einer Wegabzweigung (»Hirschentörl«), 1876 m. Nun in nordwestl. Richtung in die weite Geländemulde der verf. Schönbichlalm, 1790 m, mit der etwas abseits des Weges gelegenen kleinen Hütte, hinab. In nordwestl. Richtung am S-Fuß des Schneibers entlang zur Abzweigung des Steiges zum Hundstodgatterl, 2010 m, ansteigen. Dem geradeaus weiterführenden Steig unter den SO-Ausläufern des Hundstods entlang durch grobes Blockgewirr zum Ingolstädter Haus, 2119 m, auf der Dießbachscharte folgen

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

---

Anfahrt

---

Parken

---

Koordinaten

DD
47.495544, 12.937381
GMS
47°29'44.0"N 12°56'14.6"E
UTM
33T 344646 5262296
w3w 
///lobt.erholt.gestern
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Alpenvereinsführer Berchtesgadener Alpen alpin, B. Kühnhauser, Bergverlag Rother

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte BY 21 - Nationalpark Berchtesgaden, Watzmann

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Bergtouren

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Ggf. Kletterhelm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
5,6 km
Dauer
3:15 h
Aufstieg
675 hm
Abstieg
199 hm
Höchster Punkt
2.119 hm
Tiefster Punkt
1.622 hm
Etappentour Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.