Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Sommeraustein (1275m), markantes Felsdreieck nordöstlich des Wolfgangsees
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Sommeraustein (1275m), markantes Felsdreieck nordöstlich des Wolfgangsees

Bergtour · Salzkammergut-Berge
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Salzkammergut Verifizierter Partner 
  • Das rechte markante Felsdreieck ist der Sommeraustein
    Das rechte markante Felsdreieck ist der Sommeraustein
    Foto: Gerhard König, ÖAV Salzkammergut
m 1200 1000 800 600 400 7 6 5 4 3 2 1 km
Eine kurze Tour mit einem steilen unmarkierten Schlussstück.
mittel
Strecke 6,9 km
3:45 h
725 hm
725 hm
1.275 hm
553 hm
Der Sommeraustein ist ein markantes Felsdreieck nördlich des östlichen Randes des Wolfgangsees. Obwohl das letzte Stück von der Sommeraualm aus kein bezeichneter Weg zum Gipfel führt, wird dieser von Einheimischen regelmäßig bestiegen. Sogar eine kurze Eisenleiter hilft eine kurze Steilstufe zu überwinden. Eigentlich wäre der Sommeraustein eine Wanderung und nicht eine Bergtour, wenn nicht die letzten Meter zum Gipfel durch sehr steiles und nicht ganz ungefährliches Waldgelände führen würden. 

Autorentipp

Nicht nervös werden, wenn man einen Bus benützt, der von Bad Ischl über Rußbach kommend wenige Meter vor der Bushaltestelle nach links abzweigt. Er fährt bis Strobl, kehrt dort um und hält dann bei der Weiterfahrt nach St. Wolfgang an der Haltestelle.
Profilbild von Gerhard König
Autor
Gerhard König
Aktualisierung: 25.11.2015
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Sommeraustein, 1.275 m
Tiefster Punkt
Bushaltestelle Schwarzenbach, 553 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Vorsicht bei der Waldquerung kurz oberhalb der Eisenleiter wenige Meter unterhalb des Gipfels.

Vorsicht auch bei der Entnahme des knapp über der Felswand angebrachten Gipfelbuchs.

Weitere Infos und Links

Fahrpläne: http://www.ooevv.at/

 

Start

Bushaltestelle und Infopoint in Schwarzenbach (Gemeinde St. Wolfgang) am Wolfgangsee (550 m)
Koordinaten:
DD
47.730634, 13.486864
GMS
47°43'50.3"N 13°29'12.7"E
UTM
33T 386541 5287470
w3w 
///weitgehende.erfolge.elektrische

Ziel

Bushaltestelle und Infopoint in Schwarzenbach (Gemeinde St. Wolfgang) am Wolfgangsee

Wegbeschreibung

Wenige Meter westlich der Bushaltestelle zweigt rechts eine schmale Asphaltstraße ab. Dieser folgen wir, einen Wurzelschnitzer passierend, etwa 500m zu einer Straßenkreuzung. Hier halten wir uns rechts um nach wenigen Metern die Straße nach links auf einem Traktorweg zu verlassen (Hier gibt es auch noch eine kleine Parkmöglichkeit). Immer geradeaus gehend erreichen wir nach etwa 15 min eine steile Schotterstraße. Nur ca 100m folgen wir dieser bergwärts zu einer Kapelle (Mauruskapelle). Hier biegen wir links ab und steigen auf einem Pfad zur Sommeraualm hoch. Dabei müssen wir dreimal eine Forststraße überqueren. Bei der Sommeraualm angelangt verlassen wir den markierten Wanderweg. Obwohl es auch andere Anstiegsmöglichkeiten gibt, empfiehlt es sich aus Orietierungsgründen der vorgestellten Route zu folgen. Bei der ersten Linkskehre der Forststraße auf der Sommeraualm zweigt rechts ein Traktorweg ab (siehe auch Foto). Diesem folgen wir etwa 25m. Dann verlassen wir diesen linksseitig und folgen einem mit Steinmännern markierten Steig (auch einige grüne Markierungen). Zuerst sanft, dann steil ansteigend erreichen wir einen schwach ausgeprägten Sattel (von links mündet ein Pfad ein, halbrechts auf einem Baumstumpf ein Steinmann). Rechts gehend gelangen wir zu einer Eisenleiter. Oberhalb dieser steigt man noch einige Meter hoch und geht anschließend nach rechts um ein Eck. Den folgenden steilen Waldhang kann man auf zwei knapp übereinander liegenden Pfaden queren (Vorsicht!). Zum Abschluss steigt man noch wenige Meter hoch und gelangt nach rechts auf den Gipfel.

Beim Abstieg ist darauf zu achten, dass man kurz nach der Eisenleiter nicht dem Weg geradeaus folgt, sondern nach links hinabsteigt!

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Beim Ausgangspunkt befindet sich direkt eine Bushaltestelle (St.Wolfgang im Salzk. Schwarzenbach) .

Anfahrt

Von der A1 (Westautobahn) entweder über die Ausfahrt Mondsee oder Thalgau nach St. Gilgen am Wolfgangsee. Weiter auf der B158 nach Strobl. Hier nach St. Wolfgang abzweigen. Nach etwas mehr als 2km bei der Einmündung der Wolfgangsee Landesstraße rechts bei einem Infopoint parken.

Parken

Gebührenfreie Parkmöglichkeit für mehrere Fahrzeuge.

Koordinaten

DD
47.730634, 13.486864
GMS
47°43'50.3"N 13°29'12.7"E
UTM
33T 386541 5287470
w3w 
///weitgehende.erfolge.elektrische
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

keine

Kartenempfehlungen des Autors

• BEV Bundesamtskarte 3211 Bad Ischl

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
6,9 km
Dauer
3:45 h
Aufstieg
725 hm
Abstieg
725 hm
Höchster Punkt
1.275 hm
Tiefster Punkt
553 hm
Hin und zurück aussichtsreich Geheimtipp Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 2 Wegpunkte
  • 2 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.