Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren SNOOC - Steilfahrt rodel von der Wettersteinhütte nach Leutasch
Tour hierher planen Tour kopieren
Rodelnempfohlene Tour

SNOOC - Steilfahrt rodel von der Wettersteinhütte nach Leutasch

Rodeln · Leutasch
LogoSnooc
Verantwortlich für diesen Inhalt
Snooc Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: SNOOC, Snooc
  • /
    Foto: Joseph EL HAGE, Snooc
  • /
    Foto: Joseph EL HAGE, Snooc
  • /
    Foto: Joseph EL HAGE, Snooc
  • /
    Foto: Joseph EL HAGE, Snooc
  • / Debuter en Snooc Start with Snooc
    Video: Snooc
  • / Snooc sur piste
    Video: Snooc
  • / Snooc transformation
    Video: Snooc
  • / Tuto Transform to Snooc
    Video: SNOOC
m 1800 1700 1600 1500 1400 1300 1200 1100 6 5 4 3 2 1 km

Ideal zum Entdecken mit einem SNOOC-Rodel-Klumper, mit dem Sie enge Kurven fahren und in wenigen Metern anhalten können. Die Rodelbahn von der Wettersteinhütte ins Tal ist teils sehr steil und schmal, aber landschaftlich ein echtes Highlight.

leicht
Strecke 6,2 km
1:13 h
511 hm
511 hm
1.715 hm
1.204 hm

Diese Rodeltour ist in jedem Fall eine Herausforderung: Nunr 1m breit ist der obere Abschnitt an der Hütte, dann wird es zwar weniger eng, aber nicht unbedingt flacher. Eine ähnlich knifflige Bahn gibt es sonst in Tirol wohl kein zweites Mal. Auch wenn es ab der Mitte weniger extrem nach unten geht, ist diese Tour nicht für Familien mit Kindern geeignet. Man sollte seinen Rodel schon sehr gut unter Kontrolle haben, um hier hinunterzusausen.

Die landschaftliche Umgebung ist übrigens auch nicht zu unterschätzen: Von der Wettersteinhütte blicken wir auf die Crème de la Crème der Ostalpen: Wetterstein, Karwendel, Zillertaler und Stubaier Alpen.

Autorentipp

Denken Sie daran, Ihren Snooc im Voraus im Resort zu buchen

Ski Rent & Skiset Seefeld

Tel. +43 5212 2107

oder kaufen Sie es direkt auf snooc.ski

Profilbild von Joseph EL HAGE
Autor
Joseph EL HAGE
Aktualisierung: 20.10.2020
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Wettersteinhütte, 1.715 m
Tiefster Punkt
Leutasch, 1.204 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Auf den ersten 300 m hinter der Hütte müssen Rodler wie aufsteigende Personen achtgeben, um auf der schmalen Bahn nicht zu kollidieren.

Wie beim Rodeln, Schneeschuhwandern undSkitourengehen sollten Sie die Wetter- und Schneebedingungen prüfen, bevor Sie sich festlegen im SNOOC (Klumper).

140 Alpine Notfälle österreichweit

112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)

Weitere Infos und Links

Wenn Sie normalerweise Schlitten, Ski oder Schneeschuh fahren, werden Sie SNOOC sehr schnell lernen (weniger als 10 Minuten). Snooc ist eine Aktivität für alle Altersgruppen: von 7 bis 77 Jahren!Wir empfehlen Ihnen, sich die Snooc-Tutorial-Videos zur Transformation auf : wie man Snooc-Schneeschuhwandern übt

Für weitere Informationen besuchen Sie snooc.ski

www.leutasch.net

Start

Parkplatz Gaistal in Leutasch (1208 m) (1.204 m)
Koordinaten:
DD
47.363993, 11.105719
GMS
47°21'50.4"N 11°06'20.6"E
UTM
32T 658995 5247764
w3w 
///wiedersehen.gerechtigkeit.motorrad

Ziel

Wettersteinhütte

Wegbeschreibung

Im landschaftlich schönen Wettersteingebirge starten wir am Parkplatz Gaistal (P2). Wir wandern die Rodelbahn entlang durch den Mischwald und erreichen nach knapp zwei Stunden die aussichtsreiche Wettersteinhütte an der Waldgrenze - nachdem wir den steilen "Endspurt" bravourös gemeistert haben. Nach einer Pause rüsten wir uns für die "Steilfahrt": Bremsen und Acht geben sind dabei selbstverständlich. Nach einer aufregenden Rodelfahrt erreichen wir schließlich wieder unseren Ausgangspunkt.

Sie können sich dieses Video ansehen, um zu erfahren, wie man Rodeln snooc fährt  

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug nach Mittenwald (Deutschland) oder Seefeld (Österreich), weiter mit dem Bus oder Taxi nach Leutasch

 

Anfahrt

B2/B23 nach Garmisch-Partenkirchen, weiter auf der B2 über Mittenwald, durch Scharnitz und Giessenbach, rechts abbiegen nach Leutasch bis zum Ortsteil Ahrn,

 

Parken

Parkplatz Gaistal in Leutasch

 

Koordinaten

DD
47.363993, 11.105719
GMS
47°21'50.4"N 11°06'20.6"E
UTM
32T 658995 5247764
w3w 
///wiedersehen.gerechtigkeit.motorrad
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Unter diesem Link finden Sie Bücher und Karten, die für diese Region empfohlen werden

https://www.outdooractive.com/fr/literature/guide-de-randonnee/rodeln-oberbayern-und-tirol/13645226/

Kartenempfehlungen des Autors

Unter diesem Link finden Sie Bücher und Karten, die für diese Region empfohlen werden

https://www.outdooractive.com/fr/literature/carte-regionale/31-5-innsbruck-und-umgebung-ski/34025329/

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Sie benötigen ein SNOOC, ein Paar gute wasserdichte Schuhe und einen hochwertigen Neoprenanzug. Ziehen Sie für die SNOOC (Rodeln-Klumper) eine Maske und einen Schal für das Gesicht und die Gamaschen inBetracht, um das Aufsteigen des Schnees zu verhindern in der Hose. Ein Rückenschutz wird empfohlen. Informationen über die SNOOC-Ausrüstung, klicken Sie aufdiesen Link: snooc.ski


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
6,2 km
Dauer
1:13 h
Aufstieg
511 hm
Abstieg
511 hm
Höchster Punkt
1.715 hm
Tiefster Punkt
1.204 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich faunistische Highlights Geheimtipp
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.