Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Skuta - Rinka
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtourempfohlene Tour

Skuta - Rinka

· 1 Bewertung · Bergtour · Slowenisch-Kärnten
Profilbild von Hermann Peindl
Verantwortlich für diesen Inhalt
Hermann Peindl
  • auf dem Weg zur Skuta
    / auf dem Weg zur Skuta
    Foto: Hermann Peindl, Community
  • / Abstieg von der Rinka
    Foto: Hermann Peindl, Community
  • / letzte Seilpassagen vor dem Felsenfenster
    Foto: Hermann Peindl, Community
  • / vl: Koroska und Kranska Rinka, Skuta, Dolgo hrbet
    Foto: Hermann Peindl, Community
m 2000 1500 1000 500 14 12 10 8 6 4 2 km
Grattour in den Steiner Alpen
schwer
Strecke 14,8 km
7:15 h
2.110 hm
2.110 hm
2.532 hm
1.011 hm
Vom Parkplatz in Ravenska Koca, kurz unter der Materialseilbahn gehts los. Bis zur Seilbahn auf Forststrasse und dann rechts hinauf zur Ceska Koca. Alternativ kann man auch den Klettersteig rauf gehen, Ferrata (eine E und zwei C/D stellen). Vor der Hütte zweigt der Weg rechts ab und es geht 300hm ein Schuttfeld rauf richtung Grintovec; Minarsko sedlo. Ab ca 1900m wirds felsiger und es geht einen Steig rauf zum Minarsko Sedlo. Der ist lässig mit dem Gelände und an ausgesetzte Stellen mit Stahlseile gesichert (A bis B; UIAA I). Ab den Sedlo gehts gleich links weg und via den Lässigen Grat über Dolgi hrbet(2h29), Struca zum Skuta(0h54). Der Grat spielt mit dem Gelände im ständigen auf und ab. Schwieriegkeiten A/B eine leicht überhängende Stelle C, UIAA I-II; man könnte diese auch südlich umgehen. Vom Struka geht es knackig runter (B- UIAA I) richtung Mali Podi; aufpassen auf Steinschlaggefahr. Ab einer Abzweickung geht es unschwierig rauf zum Kranska Rinka(1h30). Man sieht immer lässig den ganzen Gratverlauf bzw die Nordwände. kurz wieder gleich retour und über eine rötliche schuttrinne rauf zum letzten Gipfel den Koroska Rinka. Jetzt nochmals kraft sammeln für den knackigen Abstieg ins Ledine. Zuerst noch mit Seilen gesichert und dann über Felsenbänder und Rinnen bevor man wieder gesichert zum Felsenfenster kommt. (insgesamt so 250hm; Bis C; UIAA I-II), Ab dann gehts ins ledine zur Kranska koca und übern Jägersteig zum Parkplatz retour.(2h06)  Super Runde für konditionsstarke Geherbzw Kraxler.
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Skuta, 2.532 m
Tiefster Punkt
1.011 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Start

Koordinaten:
DD
46.384861, 14.536500
GMS
46°23'05.5"N 14°32'11.4"E
UTM
33T 464359 5136914
w3w 
///einzuspielen.optimieren.eingriffen

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
46.384861, 14.536500
GMS
46°23'05.5"N 14°32'11.4"E
UTM
33T 464359 5136914
w3w 
///einzuspielen.optimieren.eingriffen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
arkus Poeschl
27.08.2020 · Community
Gemacht am 27.08.2020

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
14,8 km
Dauer
7:15 h
Aufstieg
2.110 hm
Abstieg
2.110 hm
Höchster Punkt
2.532 hm
Tiefster Punkt
1.011 hm

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.