Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Skiwanderung auf die Schneekoppe
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour empfohlene Tour

Skiwanderung auf die Schneekoppe

Skitour · Špindlerův Mlýn
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Darmstadt-Starkenburg Verifizierter Partner 
  • Eisbäume am Kamm
    / Eisbäume am Kamm
    Foto: Roger Weingarten, DAV Sektion Darmstadt-Starkenburg
  • / Skimagistrale am Predni Planina
    Foto: Roger Weingarten, DAV Sektion Darmstadt-Starkenburg
  • / Keilbaude
    Foto: Roger Weingarten, DAV Sektion Darmstadt-Starkenburg
m 1600 1400 1200 1000 800 600 25 20 15 10 5 km
Ausgedehnte Tour vom Spindlerpass zum höchsten Gipfel des Riesengebirges mit anschließender Abfahrt nach Spindlermühle.
mittel
Strecke 28,9 km
5:05 h
527 hm
1.000 hm
1.583 hm
727 hm
Mit Hilfe der stündlichen Busverbindung von Spindlermühle zum Spindlerpass, lässt sich diese große Runde an einem Tag bewerkstelligen und obwohl man sich auf dem Riesengebirgskamm in einer abweisenden Landschaft befindet, gibt es unterwegs zahlreiche Bauden zur Einkehr. Bis Km 22 wird man i.d.R. zwar Spuren aber keine maschinell gespurte Loipe vorfinden. Ab der Keilbaude wird aber meist eine gute Spur vorhanden sein, so dass man das kontinuierliche Gefälle flott hinunter nach Spindlermühle gleitet.

Autorentipp

Wem die komplette Tour zu lang ist, sollte die Schneekoppe auslassen und direkt zur Wiesenbaude gehen. Auch dies ist eine eindrucksvolle Tour.
Profilbild von Roger Weingarten
Autor
Roger Weingarten 
Aktualisierung: 21.01.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
1.583 m
Tiefster Punkt
727 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Auf dem Riesengebirgskamm muss man mit extremen Verhältnissen rechnen und sollte deshalb entsprechende Kleidung mitnehmen.

Weitere Infos und Links

Mehr Infos übers Skiwandern mit Backcountry-Skiern gibts auf BACKCOUNTRY-SKI.COM

Start

Spindlerpass (1.199 m)
Koordinaten:
DD
50.762553, 15.635176
GMS
50°45'45.2"N 15°38'06.6"E
UTM
33U 544796 5623612
w3w 
///nieder.mediale.erde

Ziel

Spindlermühle

Wegbeschreibung

Von der Passhöhe geht es zunächst 3 km etwas steiler bergan. Mit Backcountry-Skiern, ohne Felle, ist es am einfachsten dieses Stück zu Fuß zu gehen und die Ski erst oben anzuschnallen. Nun geht es über eine flache, weitläufige Hochebene Richtung Schneekoppe. Jeweils den Stangen folgend kann man hier entweder dem Weg auf der polnischen oder tschechischen Seite des Grenzkamms folgen. Wer dann den Gipfel der Schneekoppe erklimmen will, macht dies am besten zu Fuß. Für den Abstieg empfehle ich auf jeden Fall den komfortableren Jubiläumsweg. Zurück geht es an der Wiesenbaude vorbei, hinab zur Vyrovka Baude. Nach der Keilbaude empfehle ich rechts am Hang entlang den Stangen folgend leicht aufzusteigen. Dies ist insgesamt der komfortablere Weg. Anschließend geht es auf einem breiten Waldweg mit schönem leichtem Gefälle hinab nach Spindlermühle.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Es fahren täglich Fernbusse von Prag nach Spindlermühle.

Anfahrt

Auf der A14 nach Hohenelbe fahren. Am Kreisverkehr rechts auf B295 abfahren und der Straße bis nach Špindlerův Mlýn (Spindlermühle) folgen.

Parken

Großer Parkplatz P2 Hromovka, kostenpflichtig.

Koordinaten

DD
50.762553, 15.635176
GMS
50°45'45.2"N 15°38'06.6"E
UTM
33U 544796 5623612
w3w 
///nieder.mediale.erde
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

KOMPASS Wanderkarte Riesengebirge,  1:50000

Ausrüstung

Auf dem Riesengebirgskamm sind neben Skitourengehern, Langläufern, Schneeschuhgehern und Fußgängern auch Skiwanderer mit Backcountry-Skiern unterwegs.  Die Abfahrten sind nicht steil, so daß man mit diesen Ski zügig vorankommen kann.

Grundausrüstung für Skitouren

  • Skihelm
  • Sportbrille
  • Sonnenbrille
  • 2 paar Handschuhe: leicht, atmungsaktiv und winddicht für den Anstieg, normale Skihandschuhe zur Abfahrt
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Leichte wasser- und winddichte Skijacke
  • Zusätzliche warme Jacke
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Leichte wasser- und winddichte Skitourenhose
  • 20-28 Liter (Touren-)Rucksack
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Tourenskischuhe
  • Tourenbindung passend zum Skischuh
  • Felle passend zum Tourenski
  • Ski
  • (Teleskop-)Skistöcke
  • Lawinenausrüstung: LVS-Gerät, Lawinensonde, Lawinenschaufel
  • Harscheisen
  • Rettungsausrüstung für die Gletscherspaltenbergung
  • Hochtourengurt
  • Leichter Eispickel
  • Hochtouren-geeignetes Seil
  • Lawinenairbag-Rucksack
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
28,9 km
Dauer
5:05 h
Aufstieg
527 hm
Abstieg
1.000 hm
Höchster Punkt
1.583 hm
Tiefster Punkt
727 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour Forstwege freies Gelände Wald

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.