Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Skitourenkarussel Großelendkopf - Hochalmspitze - Preimlspitz
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour Top

Skitourenkarussel Großelendkopf - Hochalmspitze - Preimlspitz

Skitour · Lieser-/Maltatal-Innerkrems
Profilbild von Christian Resch, ÖAV Spittal/Drau
Verantwortlich für diesen Inhalt
Christian Resch, ÖAV Spittal/Drau 
  • Der Hoochalmkees...
    / Der Hoochalmkees...
    Foto: Christian Resch, ÖAV Spittal/Drau, Community
  • /
    Foto: Christian Resch, ÖAV Spittal/Drau, Community
  • /
    Foto: Christian Resch, ÖAV Spittal/Drau, Community
  • /
    Foto: Christian Resch, ÖAV Spittal/Drau, Community
  • /
    Foto: Christian Resch, ÖAV Spittal/Drau, Community
  • /
    Foto: Christian Resch, ÖAV Spittal/Drau, Community
  • /
    Foto: Christian Resch, ÖAV Spittal/Drau, Community
  • /
    Foto: Christian Resch, ÖAV Spittal/Drau, Community
  • /
    Foto: Christian Resch, ÖAV Spittal/Drau, Community
  • / Am Gipfel der Hochalmspitze...
    Foto: Christian Resch, ÖAV Spittal/Drau, Community
  • / Am Gipfel des Preimlspitz...
    Foto: Christian Resch, ÖAV Spittal/Drau, Community
  • / Die steile, ostseitige Abfahrt vom Preimlspitz...
    Foto: Christian Resch, ÖAV Spittal/Drau, Community
  • / Nach dem Ostgrat erfolgt die Einfahrt in die steile Gipfelflanke am Preimlspitz...
    Foto: Christian Resch, ÖAV Spittal/Drau, Community
  • / Abfahrt vom Preimlspitz...
    Foto: Christian Resch, ÖAV Spittal/Drau, Community
  • / Bei der Abfahrt vom Preimlspitz...
    Foto: Christian Resch, ÖAV Spittal/Drau, Community
  • / Die Querung vor dem unteren Firnteil...
    Foto: Christian Resch, ÖAV Spittal/Drau, Community
  • / Der untere Teil der Abfahrt vom Preimlspitz...
    Foto: Christian Resch, ÖAV Spittal/Drau, Community
  • / Die gesamte Abfahrt vom Preimlspitz in der Übersicht...
    Foto: Christian Resch, ÖAV Spittal/Drau, Community
  • / Abfahrt vom Preimlspitz...
    Foto: Christian Resch, ÖAV Spittal/Drau, Community
  • / Übersicht Hochalmspitze - Großelendkopf - Preimlspitz
    Foto: Christian Resch, ÖAV Spittal/Drau, Community
  • / Die gesamte Abfahrt vom Preimlspitz im Detail...
    Foto: Christian Resch, ÖAV Spittal/Drau, Community
m 3500 3000 2500 2000 1500 1000 500 20 15 10 5 km
Lange und wunderschöne Top-Rundtour im Hochheitsgebiet der Tauernkönigin. Eine anregende Alternative zum eher eintönigen Normalanstieg, außerdem sammelt man hier gleich 3 Dreitausender auf einen Streich!
schwer
24,3 km
7:00 h
2.420 hm
2.420 hm
In jeder Hinsicht atemberaubende und abwechslungsreiche Rundtour, bei der man zuerst den Großelendkopf angeht. Danach geht es direkt über den steilen und ausgesetzten Grat auf die Hochalmspitze. Das große Finale ist schlussendlich der steile Anstieg auf die Preimlspitz, gepaart mit einer rassigen Abfahrt durch ein langes und recht steiles Kar.
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
3.360 m
Tiefster Punkt
1.180 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Bis zur Hochalmspitze technisch recht einfache Tour, sehr gute Kondition ist allerdings angesagt. Vorsicht bei dem steilen und oft vereisten Ostgrat vor dem Gipfelplatau der Hochalmspitze (links und rechts Absturzgefahr).

Der Anstieg durch die Südflanke des Preimlspitz darf nur bei sicheren Verhältnissen angegangen werden. Die Abfahrt durch die breite Ostrinne ist ein besonderer Leckerbissen für den versierten Tourengeher!

Start

Forstweg kurz vor der Schönaubrücke (Malta-Hochalmstraße) bei der Gmünder Hütte (1180m) (1.187 m)
Koordinaten:
DG
47.022373, 13.407082
GMS
47°01'20.5"N 13°24'25.5"E
UTM
33T 378949 5208881
w3w 
///eine.vortrag.pflege

Ziel

Großelendkopf - Hochalmspitze - Preimlspitz

Wegbeschreibung

Von der Schönaubrücke bei der Gmünder Hütte (1180m) folgt man der Forststraße, in vielen Kehren - vorbei an der Jagdhütte - bis zur Hochalmhütte auf etwa 1900m. Von dort aus weiter dem Sommerweg folgend bis knapp unter die Villacher Hütte (2160m). Vom Langboden aus, wird die Felsnase der Schwarzen Schneid in Aufstiegsrichtung rechts umgangen, danach erreicht man in Kürze den sogenannten Hochalmkees. Den Gletscher in angenehmer Steilheit nach NW queren. Als Anhaltspunkt dient hier der markante, schwarze Felskopf, welcher dominant aus dem Eis ragt. Diesen entweder rechts umgehen, wer es etwas sportlicher und steiler mag, kann diesen auch links umgehen. In Folge über etwas steilere Hänge in den sanften Sattel zwischen Hochalmspitze und Großelendkopf. Dort entweder Skidepot und zu Fuß weiter, oder bei guten Verhältnissen mit Skiern über die steile Gipfelflanke auf den ersten Dreitausender, den Großelendkopf (3317m).

Nach dem kurzen Abstieg nicht wieder zurück zum Normalweg, sondern gleich rechts den markanten, steilen Grat in südöstlicher Richtung aufsteigen, dabei immer auf der Nordseite bleiben (Achtung steil, Absturzgefahr!). Nach dieser kurzen, herausfordernden Session erreicht man das flache Plateau vor dem eigentlichen Gipfelgrat, welcher direkt und ausgesetzt auf den Gipfel der Hochalmspitze (3360m) führt. Nach getaner Gipfelbesteigung schnallen wir an und fahren ab. Dabei folgen wir - in einer Linksschleife -  kurz dem Normalanstieg, um diesen sogleich wieder in nördlicher Richtung zu verlassen. In den nun folgenden östlichen Abfahrtshängen, halten wir uns - so gut es geht - in ausbalancierter Höhe und möglichst weit westlich, damit wir keine großen Höhenverluste in Kauf nehmen müssen. Auf Höhe der Preimlscharte schieben wir die Skier - im flachen Boden - bis zum Wandfuß des Preimlspitz. Dort neuerliches und letztes Anfellen und es folgt der steile Anstieg durch die felsendurchsetzte Südflanke des letzten Gipfelzieles. Im mittleren Teil weicht man kurz nach rechts aus, um den zarten Südgrat zu erreichen. Diesen kurz folgen, um sogleich - wieder nach Westen steuernd - den Gipfel des Preimlspitz (3133m) zu erreichen. 

Nach einer ausgiebigen Gipfelrast folgt man dem kurzen Ostgrat, um sogleich wieder die Skier anzuschnallen. Jetzt kann man direkt und steil (> 35°) in die breite Ostrinne einfahren. Dem vorgegebenen Verlauf folgen und linkshaltend in die nächste Steilstufe (wieder >35°) einfahren. Jetzt kurze Linksquerung um die sonnendurchfluteten und nicht minder steilen Osthänge zu genießen, bis wir uns nördlich vom Preimlsee wiederfinden. Dort kurze Schiebepassage und in östlicher Richtung weiter und durch angenehme Mulden bis zur Villacher Hütte. Ab hier folgen wir größtenteils dem Aufstiegsweg, Abkürzungen sind immer wieder möglich. Knapp vor der Hochalmhütte biegen wir nach links in ein Bachbett ein und lassen den Forstweg rechts liegen, um die Abfahrt noch ein wenig auszukosten. Hier hält sich der Powder sehr lange. Bei der markanten Rechtskurve (Kraftwerk) vereinen sich Variante und Normalweg wieder, die restliche Abfahrt verläuft entlang des Forstweges bis zum Ausgangspunkt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Über die Tauernautobahn A10, Abfahrt Gmünd und weiter nach Malta. Durch den Ort und weiter zur Mautstelle der Malta-Hochalmstraße, welche im Winter nicht besetzt ist. Noch knappe 4km in Serpentinen bis zur Schönaubrücke (oft stark vereist, Schneeketten werden dringend empfohlen).

Parken

Entweder am Straßenrand im Bereich der Schönaubrücke, oder sonst unmittelbar in der Nähe der Gmündner Hütte parken.

Koordinaten

DG
47.022373, 13.407082
GMS
47°01'20.5"N 13°24'25.5"E
UTM
33T 378949 5208881
w3w 
///eine.vortrag.pflege
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Skitourenausrüstung plus Gletscherausrüstung sind bei dieser Tour erforderlich!

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
24,3 km
Dauer
7:00 h
Aufstieg
2.420 hm
Abstieg
2.420 hm
aussichtsreich Gipfel-Tour Rundtour Skihochtour Forstwege freies Gelände
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.