Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Skitour von Scharnitz auf die Pleisenspitze
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour empfohlene Tour

Skitour von Scharnitz auf die Pleisenspitze

· 6 Bewertungen · Skitour · Seefeld
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Aussicht von der Pleisenhütte
    Aussicht von der Pleisenhütte
    Foto: Viktoria Schmid, Outdooractive Redaktion
m 3000 2500 2000 1500 1000 500 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Pleisenspitze Pleisenhütte Pleisenhütte
Bei dieser Skitour überwinden wir rund 1600 Höhenmeter. Eine herrliche Aussicht am Gipfel und die Abfahrt über die weiten weißen Hänge lassen jedoch die Anstrengungen des Aufstieges schnell vergessen.
schwer
Strecke 18,7 km
5:00 h
1.669 hm
1.669 hm
2.534 hm
970 hm
Bei dieser Skitour auf die 2569 m hohen Pleisenspitze überwinden wir rund 1600 Höhenmeter. Die Hänge sind vorwiegend in Richtung Südwest geneigt. Aufgrund des freien Geländes und der Hangexposition ist diese Route insbesondere nach Neuschneefällen mit Windverfrachtung und nach längeren Wärmperioden als lawinengefährdet einzuschätzen. Die beste Zeit für diese Tour ist aufgrund der südseitigen Hänge im Hochwinter. Bei guter Sicht und vorhandenen Aufstiegsspuren ist die Orientierung einfach, bei schlechter Sicht und fehlenden Spuren kann sie zur Herausforderung werden. Die Abfahrt erfolgt entlang der Aufstiegsroute.
Profilbild von Viktoria Specht
Autor
Viktoria Specht
Aktualisierung: 01.04.2014
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
2.534 m
Tiefster Punkt
970 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Lawinenlagebericht berücksichtigen! Beim angegebenen GPS-Track handelt es sich lediglich um einen Vorschlag. Witterungsverhältnisse und Schneekonditionen können unter Umständen Änderungen im Routenverlauf erforderlich machen. Für erfahrene Skitourengänger.

Weitere Infos und Links

http://www.lawinen.at/austria/

Start

Isarbrücke in Scharnitz (969 m)
Koordinaten:
DD
47.383990, 11.272573
GMS
47°23'02.4"N 11°16'21.3"E
UTM
32T 671528 5250341
w3w 
///bilderbuch.geier.möchte

Wegbeschreibung

Wir starten diese Skitour an der Isarbrücke bei Scharnitz und folgen dem Forstweg an der Isar entlang ins Hinterautal. Wir überqueren die Karwendelbrücke und biegen kurz vor dem Gasthaus Wiesenhof nach links ab. Nun geht es auf dem Sommerweg stets bergauf bis wir nach zahlreichen Serpentinen und schließlich einer längeren Hangquerung die Pleisenhütte erreichen. Dort orientieren wir uns in Richtung Nordosten und passieren einen lichten Wald und später Latschenfelder. Die Richtung beibehaltend erreichen wir nach einer Weile den Hinteren Pleisengrat. Diesem breiten Rücken folgen wir anschließend bis zum Gipfelkreuz der 2569 m hohen Pleisenspitze. Dort werden wir mit einem herrlichen Rundumblick auf das Karwendel sowie das Wettersteingebirge belohnt, der uns die Anstrengungen des Aufstiegs schnell vergessen lässt. Nach einer Rast fahren wir entlang der Aufstiegsspur wieder ins Tal. Dabei legen wir noch eine Pause in der Pleisenhütte ein (nur am Wochenende geöffnet), an der wir uns auf der herrlichen Sonnenterrasse mit einem Kaiserschmarrn stärken und den Skitourentag ausklingen lassen können. Anschließend fahren wir auf den Forstwegen wieder zu unserem Ausgangspunkt an der Isarbrücke ab.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Scharnitz

Anfahrt

B177 nach Scharnitz, westlich der Isar auf der Hinterautalstraße bis hinter die Isarbrücke

Parken

Parkplatz an der Isarbrücke in Scharnitz

Koordinaten

DD
47.383990, 11.272573
GMS
47°23'02.4"N 11°16'21.3"E
UTM
32T 671528 5250341
w3w 
///bilderbuch.geier.möchte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Skitourenausrüstung mit Lawinenverschüttetensuchgerät, Schaufel und Sonde

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,2
(6)
Frederik Spiegelhalder
03.01.2020 · Community
Bis zur Hütte geht es aktuell ganz gut über die Forststrasse aber die ersten ca. 250 hm muss man die Ski tragen. Die ersten ca. 300 hm ab der Hütte sind ziemlich ätzend da man den Sommerweg nehmen muss, weil die Latschen nicht zugeschneit sind. Das ist hoch wie runter ein echter Kampf. Dann weiter oben geht es erstaunlich gut. Aber der Hüttenwirt hat ganz klar gesagt, dass die Tour erst richtig gut ist wenn mehr Schnee liegt.
mehr zeigen
Gemacht am 03.01.2020
Marc Layer 
17.02.2019 · Community
Morgens brettharter Harsch, mittags schöner Firn (und ein wenig Sulz), dazu eine fantastische Rundumsicht. Toll! Ich würde die Tour aber auch eher als "mittel" bewerten.
mehr zeigen
Gemacht am 17.02.2019
Petr Silhan
20.03.2018 · Community
We got last place on parking and saw one person biking to the Gasthof Wiesenhof. Great idea! :-) It is not possible to park overnight at Gasthof Wiesenhof. Snow started about 500m from Gasthof (Die Raut). I recommend to stay overnight on Pleisenhutte. Great Hutte, great service!
mehr zeigen
Gemacht am 16.03.2018
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 1

Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
18,7 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
1.669 hm
Abstieg
1.669 hm
Höchster Punkt
2.534 hm
Tiefster Punkt
970 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 5 Wegpunkte
  • 5 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.