Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Skitour von Bad Dürrnberg zum Zinkenstüberl
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour empfohlene Tour

Skitour von Bad Dürrnberg zum Zinkenstüberl

Skitour · Hallein
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Hallein / Bad Dürrnberg Verifizierter Partner 
  • Abzweigung für Skitourengeher
    / Abzweigung für Skitourengeher
    Foto: Kathrin Haas, Tourismusverband Hallein / Bad Dürrnberg
  • / Am Gipfel des Zinkenkogels
    Foto: Kathrin Haas, Tourismusverband Hallein / Bad Dürrnberg
  • / Wunderschöner Ausblick vom Zinkenstüberl
    Foto: Kathrin Haas, Tourismusverband Hallein / Bad Dürrnberg
  • / Ausblick ins Salzachtal
    Foto: Kathrin Haas, Tourismusverband Hallein / Bad Dürrnberg
  • / Herrlicher Weg durch den Wald
    Foto: Kathrin Haas, Tourismusverband Hallein / Bad Dürrnberg
  • / Gipfelkreuz des Zinkenkogels
    Foto: Kathrin Haas, Tourismusverband Hallein / Bad Dürrnberg
  • / Ausblick auf die Barmsteine
    Foto: Kathrin Haas, Tourismusverband Hallein / Bad Dürrnberg
  • / Skitour von Bad Dürrnberg auf den Zinken
    Foto: Kathrin Haas, Tourismusverband Hallein / Bad Dürrnberg
  • / Einkehr im Zinkenstüberl
    Foto: Christian Maislinger, CC BY-ND, Tourismusverband Hallein / Bad Dürrnberg
  • / Bad Dürrnberg im Winter
    Foto: Stefan Zenzmaier, CC BY-ND, Tourismusverband Hallein / Bad Dürrnberg
  • / Winterpanorama Zinkenlifte Hallein/Bad Dürrnberg
    Foto: Zinkenlifte Hallein/Bad Dürrnberg, CC BY-ND, Zinkenlifte Hallein/Bad Dürrnberg
m 1500 1400 1300 1200 1100 1000 900 800 700 2,0 1,5 1,0 0,5 km Bergrestaurant Zinkenstüberl Aussicht auf die Barmsteine
Der Klassiker unter den Skitouren des Tennengaus.
leicht
Strecke 2,4 km
1:15 h
485 hm
485 hm

Los geht's am Parkplatz der Zinkenlifte Hallein/Bad Dürrnberg, bitte lösen Sie ein Parkticket € 5,00.

Wir halten uns links, queren die Straße und biegen in ein kleines Waldstück ein. Nun verläuft die Tour ein kurzes Stück parallel zur Straße bevor wir den freien Hang hinaufgehen. Von hier aus hat man einen traumhaften Blick auf die Wahrzeichen Halleins, die sogenannten Barmsteine. Nach einiger Zeit treffen wir auf die Skipiste und folgen dieser linkerhand in den Wald hinein. Wir folgen der Beschilderung "ACHTUNG - Aufstieg für Skitourengeher" rechterhand und wandern durch den verschneiten Wald des Zinkenkogels weiter bergauf. Es geht noch einmal neben der roten Piste steil berauf und nach einigen Höhenmetern erreichen wir das Zinkenstüberl.

Autorentipp

Im Zinkenstüberl finden wöchentlich verschiedenste Aktionen statt (Holzscheitltag, Ladiesnight, Seniorentag, etc.). Einfach auf www.zinkenstüberl.at über die Aktionen für Skitourengeher informieren.
Profilbild von Kathrin Haas
Autor
Kathrin Haas
Aktualisierung: 27.01.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Zinkenstüberl, 1.313 m
Tiefster Punkt
Parkplatz Zinkenlifte Hallein/Bad Dürrnberg, 828 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Bergrestaurant Zinkenstüberl

Sicherheitshinweise

Bei Touren im freien Gelände immer ein Lawinen-Verschütteten-Suchgerät (LVS), Lawinenschaufel, Lawinensonde und ein Erste-Hilfe-Set mitnehmen.

Bitte bedenkt immer, dass ihr auf den hier beschriebenen Wanderungen in den Bergen, in freier Natur und zum Teil in alpinem Gebiet befindet.

Unsere Inhalte wurden mit größter Sorgfalt zusammengestellt, eine Haftung wird hiermit jedoch ausdrücklich ausgeschlossen. Gefahren lassen sich nie vollständig ausschließen und die Verwendung aller Informationen und Tourenbeschreibungen erfolgt auf eigenes Risiko!

Weitere Infos und Links

http://www.hallein.com/erlebnis-sport/winter/skitouren

www.duerrnberg.at

Start

Parkplatz Zinkenlifte Hallein/Bad Dürrnberg (828 m)
Koordinaten:
DD
47.659090, 13.093250
GMS
47°39'32.7"N 13°05'35.7"E
UTM
33T 356832 5280171
w3w 
///übung.abzustimmen.schwan

Ziel

Parkplatz Zinkenlifte Hallein/Bad Dürrnberg

Wegbeschreibung

Los geht's am Parkplatz der Zinkenlifte Hallein/Bad Dürrnberg, bitte lösen Sie ein Parkticket € 5,00.

Wir halten uns links, queren die Straße und biegen in ein kleines Waldstück ein. Nun verläuft die Tour ein kurzes Stück parallel zur Straße bevor wir den freien Hang hinaufgehen. Von hier aus hat man einen traumhaften Blick auf die Wahrzeichen Halleins, die sogenannten Barmsteine. Nach einiger Zeit treffen wir auf die Skipiste und folgen dieser linkerhand in den Wald hinein. Wir folgen der Beschilderung "ACHTUNG - Aufstieg für Skitourengeher" rechterhand und wandern durch den verschneiten Wald des Zinkenkogels weiter bergauf. Es geht noch einmal neben der roten Piste steil berauf und nach einigen Höhenmetern erreichen wir das Zinkenstüberl.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug bis zum Bahnhof Hallein, von dort mit dem Bus Nr. 41 Richtung Bad Dürrnberg (Haltestelle Zinkenlifte Hallein/Bad Dürrnberg).

Anfahrt

Auf der Tauernautobahn (A10) die Abfahrt Hallein (Exit 16) in Richtung Hallein nehmen. Wir folgen der Beschilderung „Zentrum" und biegen auf der Stadtbrücke rechts auf die Pernerinsel ab. Von hier aus fahren wir in Richtung Bad Dürrnberg weiter. Linkerhand befindet sich der große Parkplatz der Zinkenlifte Hallein/Bad Dürrnberg.

Parken

Parkplatz Zinkenlifte Hallein/Bad Dürrnberg.

Bitte beachtet folgende Pistenöffnungszeiten: Mo-Mi von 08.30 bis 22.30 Uhr und von Do-So von 08.30 Uhr bis 17.30 Uhr. Wichtig: Es werden am Parkplatz der Zinkenlifte 5 Euro Parkgebühren eingehoben – das Geld muss entweder genau abgezählt in den Parkautomaten geworfen werden, oder die Bezahlung erfolgt mit Bankomatkarte (Achtung: Am Wochenende darf hier nicht, bzw. nur neben der Straße geparkt werden).

Koordinaten

DD
47.659090, 13.093250
GMS
47°39'32.7"N 13°05'35.7"E
UTM
33T 356832 5280171
w3w 
///übung.abzustimmen.schwan
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Winterkarte Hallein/Bad Dürrnberg

--> erhältlich im Tourismusverband Hallein/Bad Dürrnberg, Mauttorpromenade 6, 5400 Hallein

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

  • Skischuhe und Tourenski mit Fellen und Skistöcken
  • Skitourenhose und Skiunterwäsche sowie 2 Jacken und 2 Paar Handschuhe (je 1x dünner zum Hinaufgehen, 1x dicker zum Hinunterfahren) 
  • Skihelm mit Skibrille 
  • Rucksack mit Wechselshirt und unter "Sicherheitshinweise" genannte Sicherheitsausrüstung (Pieps, Sonde etc.) 
  • Zur Stärkung Müsliriegel & Banane und Getränk (Achtung: Trinksäcke frieren bei kalten Temperaturen sofort ein und werden somit unbrauchbar! Tipp: Das Wasser im Schlauch zurückblasen und so das Mundstück flüssigkeitsfrei halten) 
  • Gipfelbier/Schnaps – das muss einfach sein

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen

+ 1

Schwierigkeit
leicht
Strecke
2,4 km
Dauer
1:15 h
Aufstieg
485 hm
Abstieg
485 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Bergbahnauf-/-abstieg Forstwege Von A nach B Wald
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.