Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Skitour Mureck im Nationalparkgebiet - wunderschöner Weitblick, Aufstieg im weitläufigen Talkessel
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour empfohlene Tour

Skitour Mureck im Nationalparkgebiet - wunderschöner Weitblick, Aufstieg im weitläufigen Talkessel

Skitour · Salzburg
Verantwortlich für diesen Inhalt
Hotel Alpendorf Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Gipfel Skitour Mureck Hüttschlag Nationalparkgebiet
    / Gipfel Skitour Mureck Hüttschlag Nationalparkgebiet
    Foto: Aktivhotel Alpendorf, Hotel Alpendorf
  • / Aufstieg Skitour Mureck Hüttschlag Nationalparkgebiet
    Foto: Aktivhotel Alpendorf, Hotel Alpendorf
  • / Skitour Mureck Hüttschlag Nationalparkgebiet
    Foto: Aktivhotel Alpendorf, Hotel Alpendorf
  • / Skitour Mureck Hüttschlag Nationalparkgebiet
    Foto: Aktivhotel Alpendorf, Hotel Alpendorf
  • / Skitour Mureck Hüttschlag Nationalparkgebiet
    Foto: Aktivhotel Alpendorf, Hotel Alpendorf
  • / Weitblick Skitour Mureck Hüttschlag Nationalparkgebiet
    Foto: Aktivhotel Alpendorf, Hotel Alpendorf
  • / Panorama Skitour Mureck Hüttschlag Nationalparkgebiet
    Foto: Aktivhotel Alpendorf, Hotel Alpendorf
  • / Gipfel Skitour Mureck Hüttschlag Nationalparkgebiet
    Foto: Aktivhotel Alpendorf, Hotel Alpendorf
  • / Aufstieg Skitour Mureck Hüttschlag Nationalparkgebiet
    Foto: Aktivhotel Alpendorf, Hotel Alpendorf
  • / Skitour Mureck Hüttschlag Nationalparkgebiet
    Foto: Aktivhotel Alpendorf, Hotel Alpendorf
m 2000 1500 1000 12 10 8 6 4 2 km
Eine anstrengende Skitour mit wunderschönem Weitblick. Die Tour führt durch einen tief verschneiten Kessel im Nationalparkgebiet.
schwer
Strecke 13,8 km
4:00 h
1.359 hm
1.359 hm
2.401 hm
1.042 hm

Diese Skitour ist nur für geübte Skitourengeher und Tiefschneefahrer. Ihr geht zunächst der Forststraße entlang bis zur Kreealm (im Winter nicht bewirtschaftet). Dann folgt ein idyllisches Stück im Wald bevor Ihr den wunderschönen Bergkessel im Nationalparkgebiet erreicht. Haltet Euch nun an der linken Spur in Richtung Mureck. Am Grad erreicht Ihr ein das Murtörl - das erste Gipfelkreuz. Jetzt habt Ihr es fast geschafft. Auf der rechten Seite könnt ihr schon den Gipfel Mureck sehen.

Bei guter Schneelage ist die Abfahrt bis zum Waldstück ein Genuss!

Autorentipp

Bei kalten Wintertagen bläst der Wind am Gipfel meist stark. Nehmt Euch warme Kleidung und heiße Getränke mit.
Profilbild von Aktivhotel Alpendorf
Autor
Aktivhotel Alpendorf
Aktualisierung: 04.08.2021
Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.401 m
Tiefster Punkt
1.042 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Immer auf die Lawinengefahr achten. Überprüft die Lage auch nochmals bevor ihr losgeht. Diese Tour empfehlen wir nur bei Lawinengefahr 1 und 2.

Link: www.lawine.salzburg.at

Immer in Begleitung gehen - man macht keine Skitour im Hochgebirge alleine.

Weitere Infos und Links

TOP Urlaubsangebote unter

https://www.hotel-alpendorf.at/de/preise/pauschalen.html

 

Start

Parkplatz Talschluss in Hüttschlag (1.041 m)
Koordinaten:
DD
47.147590, 13.287538
GMS
47°08'51.3"N 13°17'15.1"E
UTM
33T 370169 5222988
w3w 
///dichterisch.holz.teesiebe

Ziel

Parkplatz Talschluss in Hüttschlag

Wegbeschreibung

Ihr startet direkt ab dem Parkplatz - überquert das lange Feld und geht dann links hinauf in Richtung Kreealm. Hier habt Ihr die Wahl zwischen der gemütlicheren Forststraße oder den steileren Weg / Abkürzungen.

Bei der Kreealm geht Ihr vorbei und rechts in den Wald hinein. Sobald Ihr die Baumgrenze erreicht habt, haltet Ihr Euch immer links (rechts geht es zum Schöderhorn). Ab hier ist der Ausblick einfach ein Traum. Ein verschneiter Bergkessel!

Das nächste Etappenziel ist das Murtörl mit einem kleinem Gipfelkreuz. Jetzt könnt Ihr schon rechts den Gipfel sehen. Nur noch wenige Höhenmeter und Ihr habt es geschafft.

Die Abfahrt ist bei guter Schneelage ein Traum. Ab der Kreealm fährt Ihr der Forststraße entlang.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Ihr nehmt den Bus in Richtung Großarl / Hüttschlag. Die Ausstiegsstelle heißt Talschluss.

Anfahrt

Ihr fährt mit dem PKW ins Großarltal. Durch Großarl und Hüttschlag durch, bis die Straße im Talschluss endet. Dort findet Ihr einen großen Parkplatz.

Parken

Talschluss in Hüttschlag

Koordinaten

DD
47.147590, 13.287538
GMS
47°08'51.3"N 13°17'15.1"E
UTM
33T 370169 5222988
w3w 
///dichterisch.holz.teesiebe
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Kompass Skitourenkarte Großarl

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Lawinen-Ausrüstung mit Piepser, Schaufel, Biwaksack, Sonde

 

Grundausrüstung für Skitouren

  • Skihelm
  • Sportbrille
  • Sonnenbrille
  • 2 paar Handschuhe: leicht, atmungsaktiv und winddicht für den Anstieg, normale Skihandschuhe zur Abfahrt
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Leichte wasser- und winddichte Skijacke
  • Zusätzliche warme Jacke
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Leichte wasser- und winddichte Skitourenhose
  • 20-28 Liter (Touren-)Rucksack
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Tourenskischuhe
  • Tourenbindung passend zum Skischuh
  • Felle passend zum Tourenski
  • Ski
  • (Teleskop-)Skistöcke
  • Lawinenausrüstung: LVS-Gerät, Lawinensonde, Lawinenschaufel
  • Harscheisen
  • Rettungsausrüstung für die Gletscherspaltenbergung
  • Hochtourengurt
  • Leichter Eispickel
  • Hochtouren-geeignetes Seil
  • Lawinenairbag-Rucksack
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
13,8 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
1.359 hm
Abstieg
1.359 hm
Höchster Punkt
2.401 hm
Tiefster Punkt
1.042 hm
Hin und zurück aussichtsreich Gipfel-Tour Skihochtour Forstwege freies Gelände Wald
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.