Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Skitour in Garmisch: Hinauf zum Wank
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour

Skitour in Garmisch: Hinauf zum Wank

Skitour · Zugspitzregion
Profilbild von Felix Petzel / PANDA MEDIA GmbH & Co. KG
Verantwortlich für diesen Inhalt
Felix Petzel / PANDA MEDIA GmbH & Co. KG
Karte / Skitour in Garmisch: Hinauf zum Wank
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 400 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Auf den Sonnenbalkon von Garmisch-Partenkirchen. Aufstieg zum Wank.
leicht
Strecke 16,2 km
7:37 h
1.111 hm
1.112 hm
Einstieg ist der Parkplatz der ehemaligen Wankbahn. Ab hier der der sanft ansteigenden Almstraßenach Norden in Richtung Esterbergalm folgen. Nach 30 Minuten erreicht man die kleine Daxkapelle und folgt dem Forstweg über mehrere Brücken weiter, leicht ansteigend. Nach circa 60 Minuten erreicht man den sogenannten Frauenmahdsattel (1279 m). Hier gibt es zwei Möglichkeiten, den Aufstieg fortzusetzen. Entweder rechts hinauf auf dem Frauenmahd-Anstieg durch mit Latschengehölz und Kiefern bewachsene Hänge folgen (in puncto Lawinengefahr ist dies nur bei entsprechender Lawinenwarnstufe und Beurteilung vor Ort zu empfehlen). Variante zwei folgt dem Forstweg bis zum Talkessel bei der Esterbergalm. Kurz vor der Esterbergalm rechts hinauf über die herrlichen, leicht gestuften Nordhänge der ehemalige Skipiste zum Rosswank. Nun flacher nach rechts (Westen) am Kamm entlang, zum Schluss links davon, zum Gipfel. Abfahrt: Nur die zweite Variante über die ehemalige Skipiste ist zu empfehlen - die Abfahrt über die Frauenmahd-Route dagegen ist technischer und wegen der vielen Latschen kein Vergnügen. Die Piste führt zurück auf die Forststraße – diese kann man immer wieder links im Tiefschnee umfahren und bis zum Parkplatz an der Wankbahn abfahren.

Autorentipp

Bei entsprechender Lawinengefahrenstufe kann der Forstweg bis zum Wankhaus gelaufen werden.
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Wank, 1.775 m
Tiefster Punkt
731 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

www.hikeandbike.de

Start

Koordinaten:
DD
47.505850, 11.107620
GMS
47°30'21.1"N 11°06'27.4"E
UTM
32T 658711 5263532
w3w 
///behalten.gestiegen.karren

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

A95 bis GAP, dann der Beschilderung bis zur Wankbahn folgen.

Parken

Direkt an der Wankbahn (nicht mehr in Betrieb).

Koordinaten

DD
47.505850, 11.107620
GMS
47°30'21.1"N 11°06'27.4"E
UTM
32T 658711 5263532
w3w 
///behalten.gestiegen.karren
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Skitourenausrüstung inklusvive LVS.

Grundausrüstung für Skitouren

  • Skihelm
  • Sportbrille
  • Sonnenbrille
  • 2 paar Handschuhe: leicht, atmungsaktiv und winddicht für den Anstieg, normale Skihandschuhe zur Abfahrt
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Leichte wasser- und winddichte Skijacke
  • Zusätzliche warme Jacke
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Leichte wasser- und winddichte Skitourenhose
  • 20-28 Liter (Touren-)Rucksack
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Tourenskischuhe
  • Tourenbindung passend zum Skischuh
  • Felle passend zum Tourenski
  • Ski
  • (Teleskop-)Skistöcke
  • Lawinenausrüstung: LVS-Gerät, Lawinensonde, Lawinenschaufel
  • Harscheisen
  • Rettungsausrüstung für die Gletscherspaltenbergung
  • Hochtourengurt
  • Leichter Eispickel
  • Hochtouren-geeignetes Seil
  • Lawinenairbag-Rucksack
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Frage von Thomas Brodocz  · 13.02.2021 · Community
Hallo, wie sieht den aktuell die Almstrasse zur Esterbergalm aus? Genug Schnee zum Aufstieg UND Abfahrt?
mehr zeigen

Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
16,2 km
Dauer
7:37 h
Aufstieg
1.111 hm
Abstieg
1.112 hm
Rundtour
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.