Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Skitour auf den Simetsberg in den Bayerischen Voralpen
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour empfohlene Tour

Skitour auf den Simetsberg in den Bayerischen Voralpen

Skitour · Bayerische Voralpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ALPIN - Das Bergmagazin Verifizierter Partner 
  • Aussicht vom Gipfel auf den Walchensee
    / Aussicht vom Gipfel auf den Walchensee
    Foto: Michael Pröttel, ALPIN - Das Bergmagazin
  • / Blick zum Gipfelhang des Simetsbergs
    Foto: Michael Pröttel, ALPIN - Das Bergmagazin
  • / Anstieg auf der Forststraße
    Foto: Michael Pröttel, ALPIN - Das Bergmagazin
  • / Erste Blicke zum Walchemsee
    Foto: Michael Pröttel, ALPIN - Das Bergmagazin
  • / Beginn der freien Hänge ab der Simetsberg Diensthütte
    Foto: Michael Pröttel, ALPIN - Das Bergmagazin
  • / Übersichtstafel Skitour Simetsberg
    Foto: Michael Pröttel, ALPIN - Das Bergmagazin
m 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 10 8 6 4 2 km Simetsberg Simetsberg-Dienst-Hütte Simetsberg-Dienst-Hütte Einsiedl, Mautstraße Einsiedl, Mautstraße

Wedeln mit Seeblick
Da der Bus zum Walchensee keine Winterpause macht, ist der Simetsberg auch als Skitour mit Bus & Bahn gut zu erreichen.

mittel
Strecke 11,5 km
4:00 h
1.030 hm
1.030 hm
1.840 hm
1.810 hm
Nach einer langen, aber gut abfahrbaren Forststraße führt eine schöne Waldpassage zur urigen Simetsberg Diensthütte. Auf deren Holzbank bietet sich eine Brotzeitpause mit heißem Tee an, bevor man den Schlussanstieg in Angriff nimmt. Dieser führt über herrlich freie, mäßig geneigte Südosthänge zum Gipfelkreuz hinauf. Oben angekommen sollte man sich warm einpacken, um die großartige Aussicht auf den Walchensee und das dahinter aufragende Karwendelgebirge ausgiebig zu genießen. 

Autorentipp

Ist man wieder am Ausgangspunkt angelangt, sollte man am Handy gleich überprüfen, welcher Bus zuerst vorbeikommt. Denn mit der Linie 9608 kann man sowohl (nach Norden) zum Bahnhof Kochel, als auch (nach Südwesten) zum Bahnhof Garmisch-Partenkirchen fahren.
Profilbild von Michael Pröttel
Autor
Michael Pröttel 
Aktualisierung: 24.11.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Simetsberg, 1.840 m
Tiefster Punkt
1.810 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Bis zur Simetsberg Diensthütte so gut wie lawinensicher. Auch der darüber liegende Südosthang ist aufgrund der vergleichsweise geringen Neigung und regelmäßigen Befahrung nicht besonders lawinengefährdet.

Grundsätzliche Empfehlungen findet man bei "Sicher auf Skitour": 10 Empfehlungen des DAV

Unsere Haftung für Inhalte findet Ihr hier. 

 

Weitere Infos und Links

INFO
Tourist Information Walchensee, Tel. 08858-411, zwei-seen-land.de/walchensee-10 


HÜTTE/ EINKEHR
Unterwegs keine Möglichkeit.

 

GEHZEITEN

Einsiedl - Simetsberg Diensthütte 2:15 Std.,
Simenstberg Diensthütte - Gipfel 1 Std.,
Abfahrt Simetsberg - Einsiedl 1 Std.

Start

Bushaltestelle "Einsiedl/ Mautstraße", 810 m (806 m)
Koordinaten:
DD
47.569322, 11.298320
GMS
47°34'09.6"N 11°17'54.0"E
UTM
32T 672862 5270993
w3w 
///rundfunk.erholt.aufzudecken

Ziel

Bushaltestelle "Einsiedl/ Mautstraße", 810 m

Wegbeschreibung

Von der Haltestelle "Einsiedl/ Mautstraße" folgt man zunächst der Straße 200 Meter in Richtung Westen und zweigt dann nach rechts ab, um auf einer Brücke einen Bach zu überqueren. Nun links und am Parkplatz der KFZ-Benutzer vorbei.  Auf dem nun folgenden langen Abschnitt auf einer Forststraße (Beschilderung "Simetsberg") hält man sich an zwei Gabelungen jeweils links. Nach etwa einer Stunde muss man aufpassen. Es weist ein altes Holzschild auf den Abzweig des Sommerwegs hin, den man bei ausreichender Schneelage benutzt. (Bei geringer Schneelage ist es besser, noch weiter der Foststraße - an Gabelung rechts - zu folgen). Gleich nach Verlassen der Forststraße steilen sich die Waldhänge rasch auf, um sich schon bald wieder gemütlich zurückzulehnen. Und schon trifft man auf den von der Tyroler Diensthütte heraufkommenden Forstweg.
Gemeinsam geht es nun ein Stück nach Norden und dann nach links (Westen). In einer langen, eher sanft ansteigenden Querung gerät man zu einer langgestreckten Waldlichtung, an deren Rand es zuletzt steiler zur Simetsberg Diensthütte (unbewirtschaftet) hinaufgeht, wo sich eine Pause anbietet. Im Anschluss geht es über wunderbar freie Hänge zunächst nach Westen und dann nach Norden weiter. Zuletzt ist eine hohe Schneelage noch einmal wünschenswert, da der Gipfel über einen Latschengürtel erreicht wird.

Nach der extrem aussichtsreichen Gipfelbrotzeit erfolgt die Abfahrt  auf demselben Weg.

 

 

Hinweis

Wald-Wild-Schongebiet Simetsberg: Achtung: Hier gilt zum Schutz der Wildtiere und des Waldes ein freiwilliges Betretungsverbot im Rahmen der DAV-Initiative "Skibergsteigen umweltfreundlich".
alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug Von München Hbf. zum Bahnhof Kochel und mit Bus 9608 zur Haltestelle »Einsiedl/ Mautstraße«. Zurück auf demselben Weg. Es kann je nach Uhrzeit günstiger sein, mit Bus 9608 über Bhf. Garmisch-Partenkirchen an- und zurückzureisen. Die schnellste Verbindung erhält man über: bahn.de

Anfahrt

Auf der A95 bis Ausfahrt Kochel und über Kochel, Kesselbergsattel und Walchensee nach Einsiedl. 200 m nach dem Abzweig der Mautstraße rechts zum Wanderparkplatz.

Parken

Kostenpflichtiger Wanderparkplatz Einsiedl (Nicht der Nachtparkplatz sondern ca. 250 m westlich davon)

Punkt direkt auf Google Maps anzeigen.

Koordinaten

DD
47.569322, 11.298320
GMS
47°34'09.6"N 11°17'54.0"E
UTM
32T 672862 5270993
w3w 
///rundfunk.erholt.aufzudecken
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Doris & Thomas Neumayr: Skitourenführer Karwendel - Rofan - Wetterstein, Panico Alpinverlag, 2020.

Der Tourentipp stammt aus der Titelgeschichte "Nachhaltige Skitouren" in ALPIN 12 | 2021. Das Heft könnt Ihr hier bestellen.
Weitere Touren wie diese lesen? ALPIN jetzt als Print- oder E-Paper-Ausgabe im Probeabo testen und tolle Prämie sichern! Mehr Infos dazu hier.

Kartenempfehlungen des Autors

AV Karte, 1:25.000, BY 8, Estergebirge, Herzogstand Wank

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Das darf auf keiner Skitour fehlen: die ALPIN-Checkliste Skitour. '

Alle ALPIN-Tests zum Thema Skitour findet Ihr hier.

Alles was Euch noch für diese Tour fehlt, gibt es im ALPIN-Shop.

Grundausrüstung für Skitouren

  • Skihelm
  • Sportbrille
  • Sonnenbrille
  • 2 paar Handschuhe: leicht, atmungsaktiv und winddicht für den Anstieg, normale Skihandschuhe zur Abfahrt
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Leichte wasser- und winddichte Skijacke
  • Zusätzliche warme Jacke
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Leichte wasser- und winddichte Skitourenhose
  • 20-28 Liter (Touren-)Rucksack
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Tourenskischuhe
  • Tourenbindung passend zum Skischuh
  • Felle passend zum Tourenski
  • Ski
  • (Teleskop-)Skistöcke
  • Lawinenausrüstung: LVS-Gerät, Lawinensonde, Lawinenschaufel
  • Harscheisen
  • Rettungsausrüstung für die Gletscherspaltenbergung
  • Hochtourengurt
  • Leichter Eispickel
  • Hochtouren-geeignetes Seil
  • Lawinenairbag-Rucksack
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,5 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
1.030 hm
Abstieg
1.030 hm
Höchster Punkt
1.840 hm
Tiefster Punkt
1.810 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Hin und zurück aussichtsreich Gipfel-Tour Forstwege freies Gelände Wald
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.