Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Skitour auf den Osterfelderkopf
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour empfohlene Tour

Skitour auf den Osterfelderkopf

Skitour · Wetterstein-Gebirge und Mieminger Kette
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion München Verifizierter Partner 
  • Von der Talstation über die offizielle Aufstiegsroute
    / Von der Talstation über die offizielle Aufstiegsroute
    Foto: DAV Sektion München
  • / Aufstieg mit Aussicht: Die Alpspitze (2628 m) kurz unterhalb des Kreuzeckhauses.
    Foto: DAV Sektion München
  • / Oben angekommen: Osterfelderkopf (2060 m)
    Foto: DAV Sektion München
  • / Blick auf die Alpspitze (2628 m) vom Osterfelderkopf
    Foto: DAV Sektion München
m 2000 1500 1000 500 8 7 6 5 4 3 2 1 km
Ob als Trainingstour, Ausweichziel oder entspannte Skitour: Der Osterfelderkopf (2060 m) ist ein aussichtsreiches, nicht zu schweres Tourenziel am Fuße der imposanten Alpspitze. 
mittel
Strecke 8,5 km
4:00 h
1.347 hm
1.347 hm
Der Osterfelderkopf im Garmisch-Classic-Skigebiet bedarf eigentlich keiner Vorstellung: So gut wie jeder Skibergsteiger südlich von München kennt ihn als Trainings- oder Ausweichziel, wenn Schnee- oder Lawinenlage keine anderen Touren zulassen. Die perfekte Erreichbarkeit per Bahn und der pandemie-bedingt aussetzende Skibetrieb machen ihn speziell an diesem Wochenende zu einem geeigneten Ziel – vielleicht zum letzten Mal in dieser Saison.
Profilbild von Admin-Team München und Oberland
Autor
Admin-Team München und Oberland
Aktualisierung: 17.03.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.060 m
Tiefster Punkt
740 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Achtung: Da derzeit kein Skibetrieb herrscht, sind alle Hänge als freies Skigelänge einzustufen. Insbesondere im Bereich zwischen Kreuzeckhaus und Osterfelderkopf ist auf die aktuelle Lawinenlage zu achten.

Weitere Infos und Links

GPS-Track zeigt nur Aufstiegsroute.

Start

Talstation der Hausbergbahn, Garmisch-Partenkirchen (717 m)
Koordinaten:
DG
47.482755, 11.092799
GMS
47°28'57.9"N 11°05'34.1"E
UTM
32T 657664 5260936
w3w 
///abgab.krippe.angefertigt

Ziel

Talstation der Hausbergbahn, Garmisch-Partenkirchen

Wegbeschreibung

Vom Bahnsteig überquert man den großen Parkplatz, auf dem für Autofahrer seit diesem Winter 15.- EUR als Tagesgebühr fällig sind. Wir folgen generell dem ab der Talstation beschilderten Aufstiegsweg für Tourengeher am rechten Pistenrand, der nach den ersten 250 Höhenmetern nach rechts in den Wald zieht. Nun in einer langen und recht flachen Querung nach Westen, ehe uns freie Schneisen zurück ins Skigebiet am Hausberg bringen. Ohne Steilstücke geht es hinüber zum Tröglhang, wo ein extra angelegter Tunnel mit Teppichbelag für Tourengeher bereitsteht. Wir bleiben auf dem bestens angelegten Tourengeherweg, auf dem wir uns ohne Pistenberührung dem Kreuzeckhaus sozusagen von hinten nähern. Kurze Fellabfahrt (bei Skibetrieb auf Gegenverkehr achten!), dann nicht links dem Skiweg Richtung Hochalm folgen, sondern weiter geradeaus. In mehreren Kehren unter dem Längenfelder-Sessellift auf eine Kuppe und jenseits erneut kurz auf den Fellen abgleiten, ehe es – abrupt, aber per Schild bezeichnet – kurz vor der Talstation der Hochalmbahn rechts auf dem Sommerweg Richtung Hupfleitenjoch geht. Recht steil, immer unter der Gondel der Hochalmbahn, steigen wir hinauf in eine kleine Scharte, die etwas exponiert gequert wird. Dann über den wieder breiteren Rücken hinauf zur Bergstation der Osterfelderbahn und bei Bedarf noch ein paar Meter weiter zum Kreuz, wo große Holzbänke zur Rast einladen.

Die Abfahrt erfolgt im Pistenbereich über Hochalm, Kreuzeck und Kochelbergabfahrt zurück zum Bahnsteig.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Regionalbahn RB 6 Richtung Garmisch-Partenkirchen bis Garmisch-Partenkirchen Hausberg. (ca. 1,5 Std.)

Hin ab 05:32 Uhr, zurück (ohne Umsteigen) bis 17:53 Uhr 

Anfahrt

Von München über die A95, weiter der B2 folgen bis zum Hausberg in Garmisch-Partenkirchen. Kostenpflichtiger Parkplatz für Tourengeher. 

Parken

Kostenpflichtiger Parkplatz für Tourengeher. 

Koordinaten

DG
47.482755, 11.092799
GMS
47°28'57.9"N 11°05'34.1"E
UTM
32T 657664 5260936
w3w 
///abgab.krippe.angefertigt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

AV-Karte BY 8 "Wettersteingebirge, Zugspitze" 1:25.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Packliste Skitour

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,5 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
1.347 hm
Abstieg
1.347 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Hin und zurück geeignet für Snowboards Pisten-Tour
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.