Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Skitour auf den Hinteren Brochkogel in den Ötztaler Alpen
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour empfohlene Tour

Skitour auf den Hinteren Brochkogel in den Ötztaler Alpen

Skitour · Pitztal
Verantwortlich für diesen Inhalt
ALPIN - Das Bergmagazin. Verifizierter Partner 
  • Taschachferner mit Hinterem Brochkogel
    Taschachferner mit Hinterem Brochkogel
    Foto: Georg Pollinger, ALPIN - Das Bergmagazin.
m 4500 4000 3500 3000 2500 2000 1500 20 15 10 5 km Mittelbergjoch Brochkogel Talstation Sessellift Endhaltestelle Mittelberg Taschachalm

Spektakuläres Bergerlebnis

Die abwechslungsreiche Skitour auf den Hinteren Brochkogel kombiniert eine leichte Skitour mit Gletschergelände und leichter, aber ausgesetzter Gratkletterei.

mittel
Strecke 24,7 km
4:00 h
540 hm
1.905 hm
3.623 hm
1.730 hm
Die Wildspitze als höchster Berg Tirols dominiert die Umgebung des Taschachferners. Wer sich auch in Skistiefeln an leichte aber exponierte Gratkletterei herantraut, den erwartet am Hinteren Brochkogel ein nicht weniger spektakuläres, aber dafür recht einsames Bergerlebnis.
Profilbild von Klara Palme
Autor
Klara Palme
Aktualisierung: 31.01.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Hinterer Brochkogel, 3.623 m
Tiefster Punkt
Talstation Gletscherexpress, 1.730 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Sicher auf Skitour: 10 Empfehlungen des DAV.

Unsere Haftung für Inhalte findet ihr hier.

Weitere Infos und Links

INFO

Tourismusverband Pitztal, Infobüro Mandarfen, Mandarfen 62, A-6481 St. Leonhard im Pitztal, Tel +43 5414 8699930, pitztal.com

 

TALORT

Mandarfen, 1675 m.

 

EINKEHR

Taschach Alm, 1796 m, privat, Mandarfen 78, A-6481 St. Leonhard im Pitztal, Tel. mobil +43 660 3494271 (Petra) oder +43 664 2215027 (Bruno), taschachalpe.at

 

BERGBAHN

Pitztaler Gletscherexpress, Betriebszeiten Winter: 18.09.2021 bis 08.05.2022, Tel. +43 5413 86 288, pitztaler-gletscher.at

 

BERGFÜHRER

Michael Walser, Biedere 257, A-6481 St. Leonhard, Tel. mobil +43 664 5000158, bergfuehrer-pitztal.com

 

GEHZEITEN

Mittelbergjoch - Hinterer Brochkogel 2 Std.

Hinterer Brochkogel - Talstation Gletscherexpress 2 Std.

 

 

 

Start

Pitztaler Gletscherexpress Talstation, 1730 m (1.728 m)
Koordinaten:
DD
46.958329, 10.871393
GMS
46°57'30.0"N 10°52'17.0"E
UTM
32T 642382 5202233
w3w 
///anzeigte.anführte.aufdeckung

Ziel

Pitztaler Gletscherexpress Talstation, 1730 m

Wegbeschreibung

Mit dem Pitztaler Gletscher-Express geht es hinauf ins Gletscherskigebiet. Über eine kurze Abfahrt auf der Piste hinunter zur Mittelbergbahn. Von der Bergstation der Mittelbergbahn rechts haltend entlang der Piste zum gut erkennbaren Mittelbergjoch und wenige Meter zum Joch hinauf. Vorsichtig die steile, teils eisige und felsdurchsetzte Schneise zum Taschachferner hinunterrutschen. Hier wird angefellt und es geht den Spuren zur Wildspitze folgend in einer sanften Steigung rechts der Gletscherabbrüche entlang. Nach einem kurzen Steilaufschwung gelangt man auf ein Plateau, wo es in einer weiten Linkskurve unter dem Brochkogel zunächst noch in Richtung Wildspitze geht. Deutlich vor dem MItterkarjoch verlässt man die Spur zur Wildspitze nach rechts und steigt einen immer steiler werdenden Hang in Richtung Brochkogel-Südostgrat. Skidepot je nach Schnee- und Lawinenlage höher oder tiefer. Es geht zu Fuß weiter, den einfachsten Weg zum Südostgrat hinauf und diesem über Felsen und Blockgelände bald recht exponiert weiter. Über eine glatte Platte in eine kleine Scharte und in leichter Gratkletterei auf einem breiteren Grat bis zum Gipfel des Hinteren Brochkogels. Der Abstieg erfolgt zunächst entlang der Aufstiegspur über den Grat zurück zum Skidepot. Abfahrt entlang der Aufstiegsspur und dem Taschachferner folgend ins Taschachtal und dieses bis zur Taschachalpe hinaus fahren und schieben. Von hier in einer kurzen Abfahrt zum Ausgangspunkt.

 

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Bahn nach Imst Bahnhof, weiter mit dem Regionalbus 4204, welcher bis zur Talstation des Gletscherexpress (Haltestelle Mittelberg Gletscherbahn) fährt. 

Anfahrt

Von München über die A95 nach Garmisch- Partenkirchen und weiter nach Imst im Inntal. Alternativ über die Inntalautobahn A12 bis Abfahrt Pitztal. Auf der B171 durch das Pitztal bis zur Talstation Gletscherexpress in Mittelberg fahren.

Parken

Pitztaler Gletscherexpress Talstation, Mittelberg 103, A-6481 St. Leonhard im Pitztal, Österreich.

Punkt direkt in Google-Maps anzeigen.

Koordinaten

DD
46.958329, 10.871393
GMS
46°57'30.0"N 10°52'17.0"E
UTM
32T 642382 5202233
w3w 
///anzeigte.anführte.aufdeckung
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Jan Piepenstock: Skitourenführer Ötztaler Alpen, Panico Alpinverlag, 2017.

Der Tourentipp stammt aus der Reportage "Skitouren um die Wildspitze" aus ALPIN 02/03 | 2022Das Heft könnt ihr hier bestellen.

Weitere Touren wie diese lesen? ALPIN jetzt als Print- oder E-Paper-Ausgabe im Probeabo testen und tolle Prämie sichern! Mehr Infos dazu hier.

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte, 1:25.000, Blatt 30/6, Ötztaler Alpen - Wildspitze (mit Skirouten).

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Skitourenausrüstung.

Das darf bei keiner Skitour fehlen:die ALPIN-Checkliste Skitour.

Alle ALPIN-Tests zum Thema Skitour findet ihr hier.

Alles was euch noch für diese Tour fehlt, gibt es im ALPIN-Shop.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
24,7 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
540 hm
Abstieg
1.905 hm
Höchster Punkt
3.623 hm
Tiefster Punkt
1.730 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Bergbahnauf-/-abstieg Geheimtipp Gipfel-Tour Skihochtour freies Gelände
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 7 Wegpunkte
  • 7 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.