Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Skitour auf den Geigelstein in den Chiemgauer Alpen
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour empfohlene Tour

Skitour auf den Geigelstein in den Chiemgauer Alpen

Skitour · Chiemsee-Alpenland
Verantwortlich für diesen Inhalt
ALPIN - Das Bergmagazin. Verifizierter Partner 
  • Da soll´s hinaufgehen: der Geigelstein von der Karspitze aus gesehen.
    Da soll´s hinaufgehen: der Geigelstein von der Karspitze aus gesehen.
    Foto: Andreas Erkens, ALPIN - Das Bergmagazin.
m 2000 1500 1000 500 8 6 4 2 km Geigelstein Berghotel Breitenstein Berghotel Breitenstein

Auf alten Pisten

Der Ost-Anstieg auf diesen Panoramagipfel ist lang und hat zwei Gesichter: unten flach und oben steil

mittel
Strecke 9,8 km
3:30 h
1.180 hm
1.180 hm
1.808 hm
625 hm
Vom Parkplatz Ettenhausen geht man über verschneite alte Skipisten in Spitzkehren zum Berghotel Breitenstein. Danach geht es ein steiles Kar hinauf bis zu einer Skischarte. Von dort über den Gipfelrücken zum Geigelstein. Oben wartet eine großartige Aussicht auf den Chiemsee und die Kampenwand.

Autorentipp

Einkehr im Berghotel Breitenstein.
Profilbild von Andreas Erkens
Autor
Andreas Erkens
Aktualisierung: 01.03.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Geigelstein, 1.808 m
Tiefster Punkt
Parkplatz Geigelsteinbahn Ettenhausen, 625 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Einkehrmöglichkeiten

Berghotel Breitenstein

Sicherheitshinweise

10 Tipps "Sicher auf Skitour" findet Ihr hier.

Unsere Haftung für Inhalte findet Ihr hier.

Weitere Infos und Links

INFO
Tourist-Information Schleching, Schulstr. 4, 83259 Schleching, Tel. 08641 5979113, achental.com

 

UNTERKUNFT/EINKEHR

Berg­hotel Breitenstein, 1100 m, privat, Tel. +49 8649 986627, berghotel-breitenstein.de

 

BERGFÜHRER

Berthold Schmidt, Holzkirchen, Tel. +49 179 6961930

 

GEHZEITEN
Talstation – Hotel Breitenstein 1 Std.,
Hotel – Wuhrsteinalm 0:15 Std.,
Wuhrstein­alm – Wirtsalm 0:45 Std.,
Wirtsalm – Skischarte 0:30 Std.,
Skischarte – ­Gipfel 0:30 Std.,
Abfahrt ca. 0:30 Std.

Start

Parkplatz Geigelsteinbahn Ettenhausen, 625 m. (619 m)
Koordinaten:
DD
47.703981, 12.379067
GMS
47°42'14.3"N 12°22'44.6"E
UTM
33T 303380 5286727
w3w 
///gehörendes.sofort.wirft

Ziel

Parkplatz Geigelsteinbahn Ettenhausen, 625 m.

Wegbeschreibung

Von der Talstation der Geigelsteinbahn folgt man gut 200 Meter der Rodelbahn bergauf, bis man links auf die freie Schneise der alten Skipiste gelangt (kein Betrieb mehr). Dieser folgt man immer gerade hinauf die Uhl-Alm passierend bis zur Wuhrsteinalm. In der großen Karmulde eher rechtshaltend zur Wirtsalm. Hier steilt das Kar etwas auf. Nach rechts über einen steileren Hang in eine breite Mulde und nach links hinauf zur Skischarte auf dem Südwestrücken des Gipfelaufbaus. Bei genügend Schnee mit Ski oder (meist) zu Fuß über den Latschenhang (eher linkshaltend) zum großen Gipfelkreuz mit herrlicher Rundumsicht. Abfahrt wie Aufstieg oder:ALPIN-TIPP Bei sicheren Lawinenverhältnissen und genügend Schnee kann man auch über den steilen Osthang („Platt“) direkt abfahren. Dabei sollte man sich eher am rechten Rand im Bereich des Grats halten und am Ende des Platts dann wieder nach rechts hinaus in die Aufstiegsroute queren. Die direkte Abfahrt nach Osten ist aus Naturschutz­gründen gesperrt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

A8 Ri. Salzburg bis zur Ausfahrt Bernau. Über die B305 nach Marquartstein und die B307 bis Ettenhausen. Parken (gebührenpflichtig) an der Geigelsteinbahn.

Parken

Parkplatz Geigelsteinbahn Ettenhausen, 626 m. 
Punkt direkt in Google-Maps anzeigen.

Koordinaten

DD
47.703981, 12.379067
GMS
47°42'14.3"N 12°22'44.6"E
UTM
33T 303380 5286727
w3w 
///gehörendes.sofort.wirft
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Markus Stadler: Skitourenführer Bayerische Alpen, Panico-Verlag, 2019.

Der Tourentipp stammt aus der Reportage "Skidurchquerung Chiemgau" aus ALPIN 02 | 2020. Das Heft könnt Ihr hier bestellen.

Weitere Touren wie diese lesen? ALPIN jetzt als Print- oder E-Paper-Ausgabe im Probeabo testen und tolle Prämie sichern! Mehr Infos dazu hier.

 

Kartenempfehlungen des Autors

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Skitourenausrüstung.

Das darf bei keiner Skitour fehlen: Die ALPIN-Checkliste Skitouren findet Ihr hier.

Hier findet Ihr unsere aktuellen ALPIN-Tests zum Thema Tourenski.

Alles was ihr für die Tour benötigt, findet ihr im ALPIN-Shop.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,8 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
1.180 hm
Abstieg
1.180 hm
Höchster Punkt
1.808 hm
Tiefster Punkt
625 hm
Hin und zurück aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour Forstwege freies Gelände Wald
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 5 Wegpunkte
  • 5 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.