Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Skitour auf das Schrötterhorn
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour

Skitour auf das Schrötterhorn

Skitour · Vinschgau
Logo Sulden, Ortlergebiet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sulden, Ortlergebiet
  • Skitour
    / Skitour
    Foto: Malthe Wöhler, Sulden, Ortlergebiet
m 3400 3200 3000 2800 2600 2400 6 5 4 3 2 1 km
mittel
Strecke 6,8 km
2:49 h
792 hm
792 hm
Über den Gletscher des Suldenferners auf das Schrötterhorn unterhalb der gigantischen Königsspitze.
Diese mittelschwere Tour bringt die Tourengeher in ca. 2.30 Stunden auf eine Höhe von rund 3.386 Höhenmeter. Für all jene die einmal die Königsspitze von Nahem sehen möchten bietet sich diese Tour an. Bei der Tour auf das Schrötterhorn bekommt man so einiges zu sehen und zu spüren.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
3.343 m
Tiefster Punkt
2.570 m

Start

Koordinaten:
DD
46.490430, 10.597550
GMS
46°29'25.5"N 10°35'51.2"E
UTM
32T 622603 5149779
w3w 
///fahrpreis.ablenkung.einklang

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt für diese mittelschwere Skitour ist die Bergstation der Seilbahn Sulden. Man startet zuerst leicht flach über die Piste in Richtung Suldengletscher. Nach dem man die Piste überquert hat geht es schräg links aufwärts zur Moräne und dann in die große Mulde hinein, welche uns zum Gletscher führt. Über diese gelangt man schräg links in das obere flache Becken des Gletschers. Nun den steilen rechten Hang bis unterhalb der Suldensptitze überwinden. Auf Höhe der linken Scharte, wo man den Weg zur Casati Hütte kreuzt hält man sich rechts und geht auf den Rücken. Vom Rücken ausgehend ein Stück aufwärts gelangt man zu den auf der rechten Seite liegenden Gipfelplateau. Man befindet sich nun rechts unter dem östlichen Vorgipfel des Schrötterhorn. Durch eine Mulde hindurch geht’s zum Skidepot auf 3350 m. Jetzt geht’s weiter zu einer kleinen rechtsliegenden Erhebung. Nun nur noch einige Meter in die Scharte hinab und wieder steil hinauf zum nahen, höchsten Punkt auf 3386m.
Direkter Aufstieg:
Wer sich für die direkte Aufstiegsvariante entscheidet, begibt sich gleich am Anfang in die untere, große Mulde des Gletschers. Jetzt links an der Mulde hinauf bis man eine Höhe von 3040 m erreicht hat, dann weiter schräg links bis zum markanten Eisbruch in flacherem Gelände. Bei 3150m angekommen überquert man eine kleine, aber steile Querung auf einen Rücken hinauf bis man sich wieder in flacheren Geländen befindet. Von hier aus geht es nur mehr gerade hinauf bis man den unteren, östlichen Vorgipfel erreicht auf 3280m erreicht hat. Nun weiter über den Normalweg bis zum Gipfel auf 3386m. (WB)

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Von Spondinig über die Stilfserjochstraße SS 38 bis Gomagoi, dort links nach Sulden. Am Ende des Dorfes befindet sich der Parkplatz der Seilbahn Sulden. Von Spondinig bis nach Sulden zum Parkplatz bei der Seilbahn sind es ca. 20 km

Koordinaten

DD
46.490430, 10.597550
GMS
46°29'25.5"N 10°35'51.2"E
UTM
32T 622603 5149779
w3w 
///fahrpreis.ablenkung.einklang
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
6,8 km
Dauer
2:49 h
Aufstieg
792 hm
Abstieg
792 hm
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.