Start Touren Skispitzl (2.450m) von der Lizumer Hütte
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Schneeschuh

Skispitzl (2.450m) von der Lizumer Hütte

Schneeschuh · Hall-Wattens
outdooractive.com User
Verantwortlich für diesen Inhalt
Thomas Ewald 
  • Mölser Sonnenspitze (links) und das Skispitzl (rechts der Bildmitte) vom Aufstieg zur Torspitze
    / Mölser Sonnenspitze (links) und das Skispitzl (rechts der Bildmitte) vom Aufstieg zur Torspitze
    Foto: Thomas Ewald, Community
  • Kurz nach der Lizumer Hütte geht es über eine Brücke
    / Kurz nach der Lizumer Hütte geht es über eine Brücke
    Foto: Thomas Ewald, Community
  • Weitläufiges Gelände nach Schotteben
    / Weitläufiges Gelände nach Schotteben
    Foto: Thomas Ewald, Community
  • Hangtraverse
    / Hangtraverse
    Foto: Thomas Ewald, Community
  • Vor der Mölser Sonnenspitze geht es in Aufstiegsrichtung rechts...
    / Vor der Mölser Sonnenspitze geht es in Aufstiegsrichtung rechts...
    Foto: Thomas Ewald, Community
  • ...der unbenannten Scharte zwischen Sonnenspitze und Skispitzl entgegen
    / ...der unbenannten Scharte zwischen Sonnenspitze und Skispitzl entgegen
    Foto: Thomas Ewald, Community
  • Kleines Gipfelkreuz des Skispitzl 2.450m
    / Kleines Gipfelkreuz des Skispitzl 2.450m
    Foto: Thomas Ewald, Community
  • / Im Abstieg vom Skispitzl - gegenüber der Nordgrat der Mölser Sonnenspitze
    Foto: Thomas Ewald, Community
  • / Im Abstieg Richtung Möls-Hochleger
    Foto: Thomas Ewald, Community
  • / Rückblick zum Skispitzl
    Foto: Thomas Ewald, Community
  • / Möls-Hochleger
    Foto: Thomas Ewald, Community
  • / Auf der Forststraße hinab zum Lager Walchen
    Foto: Thomas Ewald, Community
1500 1800 2100 2400 2700 m km 2 4 6 8 10

Die einfache aber landschaftlich sehr lohnende Schneeschuhtour aufs aussichtsreiche Skispitzl (2.450m) eignet sich ideal als Abstiegsvariante zum Lager Walchen nach einem Aufenthalt auf der Lizumer Hütte.

Bei guten Verhältnissen lässt sich auch die direkt gegenüberliegende Mölser Sonnenspitze (2.496m) mit Schneeschuhen erreichen.

mittel
11 km
4:39 h
465 hm
1089 hm

Das Skispitzl ist ein eigentlich unbedeutender Gipfel, der sowohl von der Lizumer Hütte als auch direkt vom Lager Walchen ein landschaftlich lohnendes und unschwieriges Ziel darstellt - insbesonderer wenn die Verhältnisse für eine Besteigung der Mölser Sonnenspitze ungünstig sind.

Bei schlechter Sicht ist die Orientierung im kupierten Gelände zwischen der unbenannten Scharte und dem Möls-Hocheger u.U. nicht ganz einfach. 

Die Wattener Lizum ist teilweise militärisches Sperrgebiet. Bitte vorab über Schießzeiten informieren.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
2451 m
Tiefster Punkt
1398 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Start

Lizumer Hütte (2018 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.166602, 11.640379
UTM
32T 700106 5227060

Ziel

Lager Walchen

Wegbeschreibung

Direkt hinter der Lizumer Hütte über eine kleine Brücke und im Bogen nach Norden zu einer Skilifttrasse. Nun am besten ein kleines Stück nördlich dieser Trasse, die steilsten Hangbereiche umgehend, nach Westen bis zum kleinen Hochplateau Schotteben. Weiter ziemlich direkt und nur leicht steigend in nord-westlicher Richtung bis zu einer Wegverzweigung.

Nun weiter westlich auf der Trasse des Sommerwegs einen steilen Hang traversieren (nur bei sicheren Verhältnissen!) oder ein kleines Stück absteigen und im Talgrund Richtung Klammjoch. Direkt vor der Mölser Sonnenspitze steigen wir in nördlicher Richtung, am besten in einer rechts-links Schleife, in die unbenannte Scharte zwischen Mölser Sonnenspitze und Skispitzl. Nun nach rechts in wenigen Minuten zum geräumigen Gipfel des Skispitzl.

Vom Gipfel zurück in die Scharte und in einem weiten Bogen zuerst westlich, dann nördlich durch schön kupiertes Gelände, eine Steilstufe umgehend zu einem Durchschlupf, der uns ins sanfte Gelände oberhalb des Möls-Hochlegers entlässt. Weiter westlich zum Möls-Hochleger und dann die letzten Kilometer bergab auf der Forststraße, die auch gerne von Rodler*innen genutzt wird, zum Lager Walchen.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
11 km
Dauer
4:39 h
Aufstieg
465 hm
Abstieg
1089 hm
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·
Kein aktueller Lawinenlagebericht verfügbar

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.