Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Simonskall historischer Wanderweg
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Simonskall historischer Wanderweg

· 2 Bewertungen · Wanderung · Eifel
Profilbild von Wolfgang Kuhr
Verantwortlich für diesen Inhalt
Wolfgang Kuhr
  • Kalltal
    / Kalltal
    Foto: Wolfgang Kuhr, Community
  • / Blick über Simonskall
    Foto: Wolfgang Kuhr, Community
  • / Mestrenger Mühle
    Foto: Wolfgang Kuhr, Community
  • /
    Foto: Wolfgang Kuhr, Community
  • / lecker Forelle essen
    Foto: Wolfgang Kuhr, Community
  • / den Mühlbach entlang
    Foto: Wolfgang Kuhr, Community
m 400 350 300 250 200 12 10 8 6 4 2 km
Durch das enge Tal von Simonskall
mittel
Strecke 12 km
4:25 h
421 hm
421 hm
431 hm
256 hm

Attraktionen auf Ihrem Weg:

Mestrenger Mühle, Schaumeiler und alte Meilerplätze, Altes Wasserwerk, Felsformation aus dem Devon, alte Berg- werksstollen und Karrenspuren, Historische Gebäude in Simonskall.

Autorentipp

Forelle essen in der Mestrenger Mühle
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
431 m
Tiefster Punkt
256 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

kleine Höhen sind zu überwinden. Hinunter zur Mestrenger Mühle ist es etwas steil und rutschig.

Weitere Infos und Links

http://www.eifelverein-vossenack.de/html/hist__wanderweg.html

Start

Simonskall (296 m)
Koordinaten:
DD
50.667209, 6.354180
GMS
50°40'02.0"N 6°21'15.0"E
UTM
32U 313031 5616158
w3w 
///schimpanse.nahezu.schwarz

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Aachen - Kornelimünster - Breinig - Zweifall - L24 - B399 Richtung Hürtgenwald Düren - Abfahrt nach Rollesbroich - steil Bergab - vor der Kall-Brücke links ab nach Simonskall (sehr schmale Strasse)

Parken

öffentlicher Parkplatz in Simonskall

Koordinaten

DD
50.667209, 6.354180
GMS
50°40'02.0"N 6°21'15.0"E
UTM
32U 313031 5616158
w3w 
///schimpanse.nahezu.schwarz
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Regenjacke

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(2)
Marc von Papen 
23.05.2021 · Community
Kalltal ist ganz hübsch, der Weg ist fast ausschließlich ein Fahrweg, breit und unspektakulär.
mehr zeigen
Kalltal
Foto: Marc von Papen, Community
Profilbild von El Fa
El Fa
01.12.2014 · Community
Sehr netter Rundwanderweg mit einigen Steigungen und schönen Ausblicken in die Natur inklusive diverser Begegnungen mit den Waldbewohnern. Geparkt haben wir allerdings in Vossenack und haben die Tour durch den Schlenker um 3 km erweitert. Nett ist dann der Zwischenstopp in Simonskall, um sich für das letzte Drittel mit Kaffee und Kuchen zu stärken. Die Beschilderung kann an der ein oder anderen Stelle etwas eindeutiger sein, man muss die 36 öfters suchen, aber verlaufen geht kaum. Alles in allem eine sehr schöne Wanderung, auch bei 1 Grad über Null.
mehr zeigen
Gemacht am 30.11.2014
Kalltal
Foto: El Fa, Community

Fotos von anderen

Kalltal
Kalltal

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
12 km
Dauer
4:25 h
Aufstieg
421 hm
Abstieg
421 hm
Höchster Punkt
431 hm
Tiefster Punkt
256 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.