Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Simetsberg-Umrundung
Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbike empfohlene Tour

Simetsberg-Umrundung

· 1 Bewertung · Mountainbike · Tölzer Land
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 20 15 10 5 km Neugläger-Alm
Meist breite Schotterwege führen uns um den Simetsberg. Dabei genießen wir großartige Ausblicke und eine herrliche Natur.
mittel
Strecke 23,5 km
4:00 h
1.256 hm
1.256 hm
1.516 hm
773 hm
Von Einsiedl am Walchensee geht es am Osthang des Simetsberges bergauf. Dann führt uns ein teilweise holpriger Pfad über den Neugläger Sattel zur Neugläger Alm. Sobald wir den Hauptweg zur Hohen Kiste erreichen, rollen wir rasant in Richtung Eschenlohe ab und radeln durch das Eschenlainetal zurück zum Ausgangspunkt.
Profilbild von Franka  Fuchs
Autor
Franka Fuchs
Aktualisierung: 29.01.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.516 m
Tiefster Punkt
773 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Parkplatz Einsiedl ggü. vom Mauthäusl (806 m)
Koordinaten:
DD
47.569350, 11.298430
GMS
47°34'09.7"N 11°17'54.3"E
UTM
32T 672870 5270997
w3w 
///verleih.birke.masche

Ziel

Parkplatz Einsiedl ggü. vom Mauthäusl

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz Einsiedl gegenüber vom Mauthäusl an der B11 zieht sich ein Forstweg zunächst in Richtung Eschenlohe hinauf. An einer Wiese kreuzen sich mehrere Wege. Hier orientieren wir uns nach Süden und folgen dem Sträßchen in Richtung Wallgau hinauf. Auf rund 1200 m erreicht man einen großartigen Aussichtspunkt mit Blick auf den Walchensee. Hier biegen wir nach rechts in Richtung Simetsberg (1840 m) ab. Bei der nächsten Gabelung halten wir uns links. Der Weg wird holpriger und das Stück vor der Neugläger Alm müssen wir schieben. Von dort geht es zum Wildsee (1400 m) hinab. Hier geht es rechts steil bergauf zu einer breiten Schotterstraße, der man rechts bergab folgt. Sobald der Weg nach Westen dreht, fahren wir etwas langsamer, denn am rechten Wegrand beginnt ein Karrenweg, der später in einen unfahrbaren Pfad übergeht. Dieser fällt ins Eschenlainetal ab. Sollte man die Abzweigung verpassen, fährt man bis zur Asamklamm weiter und quert dort die Eschenlaine. Durch das Eschenlainetal geht es dann leicht bergauf zurück zum Ausgangspunkt am Walchensee.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

B11 nach Einsiedl am Walchensee

Parken

Parkplatz Einsiedl ggü. vom Mauthäusl

Koordinaten

DD
47.569350, 11.298430
GMS
47°34'09.7"N 11°17'54.3"E
UTM
32T 672870 5270997
w3w 
///verleih.birke.masche
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung zum Mountainbiking

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Klaus Dinkel 
28.08.2019 · Community
Am Anfang ziemlich steiler Anstieg. Dann längere Schiebepassagen bergauf und bergab. Vom höchsten Punkt dann kein Problem mehr. Schöne lange Abfahrt auf Schotterpiste. Vorsicht nicht im Rausch der Abfahrt zu weit runter fahren nach Eschenlohe.
mehr zeigen
Gemacht am 27.08.2019

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
23,5 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
1.256 hm
Abstieg
1.256 hm
Höchster Punkt
1.516 hm
Tiefster Punkt
773 hm
Rundtour aussichtsreich

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.