Start Touren Silvretta Durchquerung mit Grenzeckkopf (3.048m)
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Bergtour

Silvretta Durchquerung mit Grenzeckkopf (3.048m)

Bergtour · Paznaun
outdooractive.com User
Verantwortlich für diesen Inhalt
Felix U.
  • /
    Foto: Felix U., Community
  • /
    Foto: Felix U., Community
  • Blick in Richtung Kronenjoch
    / Blick in Richtung Kronenjoch
    Foto: Felix U., Community
  • /
    Foto: Felix U., Community
  • Grenzeckkopf über Grat
    / Grenzeckkopf über Grat
    Foto: Felix U., Community
  • /
    Foto: Felix U., Community
  • /
    Foto: Felix U., Community
  • / Grat zum Grenzeckkopf
    Foto: Felix U., Community
  • / Weg zur Geschnerscharte
    Foto: Felix U., Community
  • /
    Foto: Felix U., Community
1500 2000 2500 3000 3500 m km 5 10 15 20 25 30 35

Kleine Silvretta-Runde (4 Tage) mit 3.000er-Besteigung

(Grenzeckkopf 3.048m)

mittel
39,2 km
19:37 h
2690 hm
2252 hm

Tag 1: Aufstieg von Galtür zur Jamtalhütte

Tag 2: Jamtalhütte - Grenzeckkopf - Jamtalhütte

Tag 3: Jamtalhütte - Wiesbadenerhütte

Tag 4: Abstieg zum Silvrettastausee

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
3026 m
Tiefster Punkt
1589 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

z.T. Trittsicherheit erforderlich, insbesondere im Gipfelbereich des Grenzeckkopf

Ausrüstung

- komplette Bergwanderausrüstung

- Bergschuhe

- Wetterschutz (Regen und Sonne)

- Erste Hilfe Set

- ggf. Helm

- Karte + Kompass

- GPS

Weitere Infos und Links

http://www.jamtalhuette.at/index_deu.php

http://www.wiesbadener-huette.com/

Start

Galtür (1588 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.966629, 10.191086
UTM
32T 590608 5202144

Ziel

Bieler Höhe (mit Bus zurück nach Galtür)

Wegbeschreibung

Am Tag 1 geht es im Aufstieg von Galtür zur Jamtalhütte, was man am besten mit dem Taxi (ca. 7€ p.P.) bewältigt. Dieses muss man vorher über die Hütte bestellen. Es ist ein relativ langer Hatsch zur Hütte...

Am Tag 2 geht es dann von der Jamtalhütte in südöstliche Richtung los zum Aufstieg. Der Weg verläuft erst über flache Hänge am Bach entlang Richtung Kronenjoch. Mit zunehmender Höhe wird auch das Gelände alpiner und steiler. Am Kronenjoch angekommen geht es dann auf einem Pfad in Richtung des Grates zum Grenzeckkopf. Der Grat ist bei gutem Wetter problemlos machbar. Nur an zwei Stellen etwas ausgesetzt. Der Gipfelanstieg ist im Bereich Ier Kletterei angesiedelt, wobei eig. nur die unteren Meter die Hände erfordern. Vom Gipfel steigt man wieder auf den Grat hinunter wo der Pfad über einen weiteren Grat in Richtung Futschölpass nach unten führt. Dieser hat auch ein paar wenige leicht ausgesetztere Stellen. Von dort geht es wieder auf dem Aufstiegsweg am Bach entlang zurück zur Hütte, wo man erneut übernachtet.

Am 3. Tag geht es dann von der Jamtalhütte zur Wiesbadener Hütte.Hinter der Hütte steigt man runter zum Bach um dann steil nach rechts über den westlichen Grashang aufzusteigen in Richtung Getschnerscharte. Im oberen Bereich wird das Gelände schuttig und z.T. mit viel losen Steinen. (Helm sinnvoll). Von der Scharte geht es wieder hinunter ins Bieltal und dann nach links in Richtung Radsattel. Dann steigt man zum Radsattel auf und zur Hütte wieder abwärts.

Tag 4 ist nur der Abstieg bzw. wer noch Zeit/Kraft hat, kann wieder zum Radsattel aufsteigen und dort weiter zum Hohen Rad (Empfehlung) und über dieses dann absteigen zum Silvrettastausee. Dieser Weg sollte nur von Geübten begangen werden.  Die Beschilderung ist aber ausreichend. Wer das Hohe Rad auslässt, kann parallel zur Forststraße auf einem Pfad zum See wandern. Die letzten Meter läuft man auf der "Touristenautobahn" am See entlang bis zur Bushaltestelle.

Von dort fährt man dann mit dem Bus zurück nach Galtür.

Anfahrt

München - Innsbruck - Pians - Paznaunstraße - Galtür

Stuttgart - Ulm - Lindau - Arlbergtunnel oder Arlbergpaß - Pians - Paznaunstraße - Galtür

Ulm - Kempten - Füssen - Fernpaß - Imst - Pians - Paznaunstraße - Galtür

ACHTUNG: Die Silvretta - Hochalpenstraße ist nur von Juni - Oktober befahrbar!

Parken

in Galtür bei der Seilbahn
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

AV Karte: AV 26 (Silvrettagruppe)

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
39,2 km
Dauer
19:37 h
Aufstieg
2690 hm
Abstieg
2252 hm
Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Geheimtipp ausgesetzt Gipfel-Tour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.